Original paper

Die Sande der Nordsee um Helgoland- Zweiter Beitrag zu den Methoden der Deutung schwermineralanalytischer Befunde

Gundlach, K.; Kleinsorge, H.

Kurzfassung

In dorn Helgoländer Buntsandstein zeichnen sich die gröberen Lagen durch hohen Granatgehalt aus. Der umliegende Nordseeboden ist wenig verändertes Diluvium; durch Aufarbeitung des Buntsandsteins wird sein Granatgehalt erhöht, am weitesten nach Osten, einige km weit. Jedoch sinkt der Granatgehalt mit abnehmender Korngröße und verschwindet unter 0,05 mm fast ganz.