Original paper

Geologische und lagerstättenkundliche Neuigkeiten aus dem ostindischen Archipel (1. Fortsetzung) (Reviewartikel)

Musper, K.

Kurzfassung

Allgemeines: Auf Ansuchen der australischen Regierung hat im August 1937 der Leiter des Vulkandienstes in Niederländisch-Indien, Dr. CH. E. STEHN, eine mehrmonatige Reise in den Bismarck-Archipel und nach Australien angetreten. Im Hinblick auf die Vulkantätigkeit im Mai und Juni d. J. und die Seismizität in Neu-Britannien soll beurteilt werden, ob Rabaul als Sitz der Verwaltung des Mandatsgebietes von Neuguinea beibehalten werden kann. Der Leiter des Marsman-Konzerns, J. H. MARSMAN, weilte im Juni 1937 auf Java im Zusammenhang mit den Plänen dieses Konzerns, sich für den indischen Bergbau zu interessieren. Marsmans Algemeene Exploratie Mij. hat verschiedene Konzessionen von der Algemeene Exploratie Mij. käuflich übernommen und bemüht sich auch mit eigenen Konzessionen. ...