Original paper

Zur neueren bergwirtschaftlichen Entwicklung Perus (Reviewartikel)

anonymus

Kurzfassung

I. Erdöl. Peru nimmt in der Erdölproduktion der Welt die 10. Stelle ein. Im Jahre 1936 war die Produktion an Rohöl 17 539 149 bbls. oder 2 323 678 tons, im Jahre 1937 17 457 024 bbls. oder 2 313 013 tons. Natürliches Gasolin (aus dem Erdgas) wurde. 1936 1 476 382 bbls. oder 158 074 tons und im Jahre 1937 1 167 533 bbls. oder 122 257 tons gewonnen. Peru hat 3 hauptsächliche Erdölgebiete: Nordperu bis zur Grenze von Ecuador, Südperu in der Gegend des Titicacasees und die Montana, das Urwaldgebiet der Quellflüsse des Amazonasstromes. Die 3 Gebiete sind geologisch wie wirtschaftlich gänzlich verschieden. Nordperu ist der bei weitem wichtigste Ölproduzent. Das Öl stammt aus dem Tertiär, vom Eocän bis Miocän, das eine Gesamtmächtigkeit von 7500 m hat. Auf dem Feld der International Petroleum Co., einer Tochtergesellschaft der Standard Oil Co. von New Jersey, sind bisher über 2900 Brunnen gebohrt, von denen noch ca. 1870 in Produktion sind. ...