Original paper

Geologische und bergbauliche Fortschritte Brasiliens (Reviewartikel)

Leinz, V.

Kurzfassung

Die nachfolgende Übersicht soll die allgemein interessierenden Ergebnisse der Geologie und des Bergbaues der letzten 3 Jahre bringen. I. Geologie. Die Reisen P. MOURA'S ins Acre-Gebiet konnten die Vermutungen STEINMANN'S bestätigen, daß das Karbonmeer von Peru eine Verbindung besaß mit dem des unteren Amazonasbeckens. Weiterhin ergab sich, daß in diesem Gebiet ein postkarbonischer, vermutlich triassischer Vulkanismus bestanden hat, und daß die andine Vorland-Faltung bis ins Acre-Gebiet hineingreift. Im Staate Piauhy wurde durch GL. DE PAIVA eine der europäischen ähnliche Karbon-Flora entdeckt, die im völligen Gegensatz steht zu der in Südbrasilien auftretenden Glossopteris-Flora. Paläobotanische Spezialuntersuchungen stehen noch aus. In Südbrasilien zeigten die Arbeiten von V. LEINZ, daß hier 5 permokarbonische Vereisungsphasen in Form von Inlandvereisungen auftreten, in deren Gefolge es auf der postglazialen Landoberfläche zur Kohlenbildung kam. Das Eis kam vermutlich aus nordöstlicher Richtung, aus einer Gegend, die vom heutigen Ozean bedeckt ist. ...