Original paper

Die südlichen Geschiebe als neuer Zugang zur deutschen Erdgeschichte

Hucke, K.

Kurzfassung

Der Vortragende berichtete über die neuen Funde von Geschieben, besonders in der Provinz Mark Bradenburg, die mit Sicherheit aus dem Süden stammen und Großenteils aus Böhmen herzuleiten sind. Folgende bezichnende Sippen konnten bisher festgestellt werden: 1. Tertiäre Alkaligesteine (Trachyte, Phonolithe, Alkalibasalt) 2. Varistische Porphyre und Granitporphyre 3. Altknstalline Schiefer und Keratophyre 4. Einige Sedimente, 5. Varistische Gneise Diese Funde liefern in ihrer Auswertung wichtige Anhaltspunkte für die Tätigkeit nach Norden gerichteter Transportkräfte im ausgehenden Tertiär und vor dem jeweiligen Eisrande im Diluvium und damit einen neuen Zugang zur deutschen Erdgeschichte.