Original paper

Deutsch-Dominikanisches Tropenforschungs-Institut

anonymos

Kurzfassung

Der weiter vorn gebrachte Aufsatz von R. WEYL war bereits ausgedruckt, als uns die Nachricht erreichte, daß das Deutsch-Dominikanische Tropenforschungs-Institut von dominikanischer Seite gekündigt wurde. Man geht wohl nicht fehl in der Annahme, daß dies die Folge der politischen Manöver eines mächtigen Staates ist. Die Auflösung eines Instituts, das rein wissenschaftliche Aufgaben hatte, zeigt erneut die wahren Absichten der Demokratien; denn nichts dient dem Wohle der Menscheit, für das die Demokratien immer zu kämpfen vorgeben, mehr als Froschungseinrichtungen, die über die Grenzen der Völker hinausreichen; nichts kann die freundschaftlichen Beziehungen zwischen zwei Völkern von einer objektiveren Grundlage her fördern als die gemeinsame wissenschaftliche Arbeit.