Original paper

Zur Altersfrage des Interglazials von Rinnersdorf in der südlichen Neumark

Dammer, Br.

Kurzfassung

In ihrer Arbeit ,Die Vegetationsentwicklung des Interglazials von Rinnersdorf in der östlichen Mark Brandenburg" (Abhdlg. nat. Ver. Bremen, Bd. 28, 1932, WEBER-Festschrift) sagen die Verfasser P. STARK, F. FIRBAS und F. OVERBECK: ,Der jüngere Geschiebemergel soll nach SCHULZ der Warthevereisung angehören", und am Schluß: ,Wenn die Datierung des oberen Geschiebemergels als wartheeiszeitlich richtig ist, ebenso die von manchen Autoren (z. B. GAMS) gezogene Parallele zwischen dem Warthevorstoß und der mittleren, subarktischen Flora der Zwischenschichten des 'letzten' dänischen Interglazials, könnte man an eine zeitliche Gleichstellung denken." Diese unter starkem Vorbehalt gemachte Andeutung der Datierung des Interglazials von Rinnersdorf als Saale-Warthe-Interglazial ist nun leider schon als feststehende Tatsache in die Literatur Ringe eingegangen.