Obituary

- Nekrolog - Dr. Hans Neumann

anonymos

Kurzfassung

HANS NEUMANN entstammt dem nordwestlichen Württemberg. Am 1. Dezember 1910 ist er zu Enzberg geboren; seine Schulbildung erhielt er in Mühlacker und Pforzheim; an der T. H. Stuttgart und den Universitäten Kiel und Zürich oblag er seinem Studium. 1933 promovierte er in Kiel als einer der letzten Schüler von E. WÜST mit einer Arbeit über die Interglaziale mariner Entstehung und die Gliederung des Diluviums in Schleswig-Holstein. Die damaligen trostlosen Aussichten im Höheren Lehramt bewogen ihn, der sich rasch die Möglichkeit zur Gründung einer Familie schaffen wollte, zum Übertritt in den Volksschullehrer-Dienst; anschließend war er in Stuttgarter Mittelschulen und zuletzt in einer dortigen privaten Oberschule als Lehrer tätig. Darüber hinaus setzte er sich als Jungbannführer der HJ. und als Mitarbeiter des Massenpolitischen Amtes mit ganzer Kraft für die großen Aufgaben der Zeit ein. Auch mit der Geologie behielt er in diesen Jahren ständig Fühlung, und es war sein Wunsch, sich auch auf geologischem Gebiet wieder als aktiver Mitarbeiter betätigen zu können.