Original paper

Stiftung der ,Leopold-von-Buch-Plakette" - anläßlich des 70. Geburtstages von HANS STILLE am 8. Oktober 1946 und Festsitzung an diesem Tage

anonymos

Kurzfassung

Die Berliner Geologen - und speziell diejenigen, die dem provisorischen Vorstand der gleich den übrigen deutschen wissenschaftlichen Körperschaften im Jahre 1945 von den alliierten Besatzungsmächten aufgelösten und auch im Jahre 1946 offiziell noch nicht wiederzugelassenen Deutschen Geologischen Gesellschaft angehörten - waren im Sommer 1946 mit weiteren Kreisen der deutschen Geologen aller Besatzungszonen in Verbindung getreten, um HANS STILLE ZU seinem 70. Geburtstage eine Ehrung seitens der deutschen Geologenschaft zu bereiten. Allgemeine Zustimmung fand als Ergebnis der Korrespondenzen und Verhandlungen der aus dem Westen kommende Vorschlag, aus Anlaß des 70. Geburtstages von HANS STILLE eine Leopold-von-Buch-Plakette zu stiften und HANS STILLE als Erstem zu verleihen.