Original paper

Plutonismus und Metallisation in der Zipser Zone (Karpathen) - Ein Beitrag zur Altersfrage der Zipser Granite

Schönenberg, Reinhard

Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft Band 99 (1949), p. 175 - 189

20 references

published: May 1, 1949

BibTeX file

ArtNo. ESP171009900009, Price: 16.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Die Frage nach dem Alter der kleinen Granitvorkommen im Bereich der metamorphen altpaläozoischen Serien der Zipser Zone (Abb. 1) ist in letzter Zeit von B. KORDIUK (1941) aufgeworfen und in dem Sinne beantwortet worden, daß sie frühestens oberkretazischen, wahrscheinlich sogar erst miozänen Alters seien. Für seine Auffassung führt KORDIUK erstens die Tatsache an, daß die Granite auf alle Fälle jünger als die metamorphen, altpaläozoischen Nebengesteinsserien sind, da diese durch die Granite Kontaktveränderungen erlitten haben. Zweitens lassen die Granite nur geringfügige tektonische Beanspruchung erkennen, woraus KORDIUK schließt, daß sie jünger als die letzten großen Faltungen der Karpathen seien, die sich in den Innenzonen des Gebirges während der Oberkreidezeit, in den Außenzonen erst an der Wende von Oligozän zu Miozän abgespielt haben. Ein direkter Altersbeweis läßt sich nicht führen, da die Granite nirgends in Kontakt mit Gesteinen treten, die mit Sicherheit jünger als das metamorphe Altpaläozoikum sind.

Keywords

PlutonismusMetallisationZipser ZoneKarpathenCarparthiansplutonismmetallization