Original paper

Die Anwendbarkeit der hydrogeologischen Markierungsmittel zur Untersuchung der Beziehungen zwischen Grundwasser und oberirdischem Wasser - Markierung mit Serratia marcescens -

Dombrowski, H.

Kurzfassung

Vor 60 Jahren unternahm M. H. GORDON folgenden Versuch, mit dem er die Übertragung von Keimen durch die Luft nachweisen konnte und wodurch die Ansteckung mit Grippe-Erregern bewiesen wurde: Er gurgelte mit einer Aufschwemmung von Serratia marcescens-Keimen und rezitierte anschließend mit lauter Stimme vor dem leeren Unterhaussaal des englischen Parlamentes aus Shakespeares Werken. Als Auditorium waren Agarplatten in verschiedenen Entfernungen vor ihm aufgestellt. Es zeigte sich, daß - je nach Entfernung - mehr oder weniger leuchtend rote Erreger-Kolonien auf dem Nährboden wuchsen.