cover

Wilhelm Koch:

Die Geschichte der Binnenfischerei von Mitteleuropa

1925. 52 Seiten, 5 Abbildungen, 7 Tafeln, 18x26cm, 230 g
Language: Deutsch

(Handbuch der Binnenfischerei Mitteleuropas)

ArtNo. ES129004011, brosch.

Internal article

BibTeX file

Contents

Inhaltsverzeichnis top ↑

Die Geschichte der Binnenfischerei von Mitteleuropa
Einleitung 1
1. Prähistorische Fischerei 2
2. Die Fischerei der Griechen und Römer 6
A. Fisch und Fischerei in der Griechisch-Römischen Literatur 6
B. Die Fischteiche der Römer 11
C. Die Fischerei nach Römischem Rechte 12
3. Die Fischerei im Mittelalter 14
A. Fischereigesetzgebung und Fischereiorganisation im Mittelalter 14
B. Der Fisch und die Fischerei in der Mittelalterlichen Literatur.
Fischereihandschriften 21
C. Die fischereiliche Bewirtschaftung der Gewässer im Mittelalter 32
4. Die Fischerei in der Neuzeit bis zum XIX. Jahrhundert 34
A. Die Fischereiliteratur vom XVI. bis zum XIX. Jahrhundert 35
B. Die Fischerei bis zum XIX. Jahrhundert 39
Literatur 44
Namen-, Orts- und Sach-Register 52

Inhalt top ↑

Die Publikation enthält zahlreiche Fotografien historischer Urkunden:
Tafel I: Hennebergische Fischordnung 1566, Aug. 14., Aufnahme nach
Exemplar des "Gemeinschaftl. Henneb. Archiv", Meiningen (Sect. III. A. 7.30)
Tafel II: Lehenbrief Härpfer's von Donauwörth von Kaiser Friedrich III.
(1440-1493) vom Jahr 1471. Im Besitz der Fischerzunft Donauwörth.
Tafel III: Tegernseer Fischbüchlein. Bayr. Nationalmuseum München.
Textprobe aus Kapitel "Wie man visch fahen sol und vögel".
Tafel IV.: "Münchener Angelbuch". Handschrift in der Handschriftenabteilung
der Staatsbibliothek München. 1560.
Tafel V.: "Münchener Angelbuch" 1560. Textprobe-Anfang des Fischereitraktats.
Tafel VI.: "Salzburger Vischpiechl" 1712 (?). Archiv der Landesregierung
Salzburg. Erste Textseite.
Tafel VII.: Kollektion alter Fischbücher. (In der Mitte unten Außenansicht der
Tegernseer Handschrift, rechts das Fischbuch von C. Gesner 1575.)