cover

Otto Pratje:

Die Bodenbedeckung der nordeuropäischen Meere

[The seafloor-cover of the Northern European Seas]

1949. 23 Seiten, 18x26cm, 110 g
Language: Deutsch

(Handbuch der Seefischerei Nordeuropas, Band 1 Heft 3)

ArtNo. ES130001003, brosch., price: 6.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

MeeresbodenNordeuropaSedimentSchlammSchelfKiesseafloornorthern Europesedimentmudshelfgravel

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Kapitel I beschreibt den Boden als Gefäß für die nordeuropäischen Meere. Anschließend werden die Faktoren, die zur Bodenbedeckung führen, erläutert. Es schließt sich Kapitel III über die wichtigsten in den nordeuropäischen Meeren vorkommenden Sedimenttypen an. Abschließend wird die Bodenbedeckung in den einzelnen Meeresgebieten behandelt (Nordsee, dänische Gewässer zwischen Nordsee und Ostsee), Ostsee, Gewässer um Großbritannien, Irland und Island, Barents-See und das Weiße Meer).

Inhaltsverzeichnis top ↑

I. Der Boden als Gefäß für die nordeuropäischen Meere 1
II. Die Faktoren, die zur Bodenbedeckung des Meeres führen 2
a) Der chemische Einfluß des Meerwassers 2
b) Die Transportkräfte für die Sinkstoffe 3
c) Das im Meere zum Absatz kommende Material 3
III. Die wichtigsten der in den nordeuropäischen Meeren vorkommenden
Sedimenttypen 5
a) Die Ablagerungen des flachen Wassers oder Schelfablagerungen 6
1. Steinvorkommen und Felsboden 6
2. Sand und Kies 7
3. Schlicke und Schlamme 8
b) Die Ablagerungen der Tiefsee 9
IV. Die Bodenbedeckung in den einzelnen Meeresgebieten 9
1. Die Nordsee 9
2. Die dänischen Gewässer zwischen Nordsee und Ostsee 13
3. Die Ostsee 15
4 Die Gewässer um Großbritannien und Irland 17
5. Die Gewässer um Island 19
6. Die Barents-See und das Weiße Meer 21
V. Zusammenfassende Übersicht 22