cover

Leonce Verbrugghe:

Die belgische Seefischerei

[The marine fishing industry of Belgium]

1932. IV, 39 Seiten, 30 Abbildungen, 9 Tafeln, 1 Karte, 18x26cm, 230 g
Language: Deutsch

(Handbuch der Seefischerei Nordeuropas, Band 7 Heft 3)

ArtNo. ES130007003, brosch., price: 9.90 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

NordeuropaSeefischereiBelgienEntwicklungtechnischhistorischnorthern Europesea fishingBelgiumdevelopmenttechnicalhistoric

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Der Band gibt einen Überblick über die Seefischerei Belgiens. Im ersten Kapitel wird auf die historische und technische Entwicklung genauer eingegangen. Im zweiten Kapitel wird der heutige Stand der Seefischerei mit den Fahrzeugen, den Fischereigeräten und den Fanggründen dargestellt.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Einleitung 1
A. Historische und technische Entwicklung der Seefischerei 1
1. Die Zeit von Julius Caesar bis zu der Karls V. 1
a) Die älteste Zeit 1
b) Von der Zeit der Herzöge von Burgund bis zu Karl V 3
2. Von der Reformationszeit bis 1830 G
a) Vom Tode Karl V. bis zu Maria Theresia 6
b) Während der Regierung Maria Theresias 8
c) Die Zeit der fremden Besetzung 10
3. Der Zeitraum von 1830 bis 1914 11
4. Die Entwicklung von 1914 bis zur Gegenwart 17
B. Der heutige Stand der Seefischerei 19
1. Die Fanggründe 19
2. Die Fahrzeuge 20
a) Segelfahrzeuge 20
b) Motorfahrzeuge 22
c) Dampfer 24
d) Heutige Zusammensetzung der Fischerflotte 26
3. Die Fischereigeräte 26
a) Angeln 26
b) Netze 27
4. Die Fischarten 31
5. Der Absatz der Fänge 32
6. Neuere Maßnahmen zur Förderung der Seefischerei 32
a) Der Bau des neuen Fischereihafens von Ostende 32
b) Andere Maßnahmen 33
7. Gesetze und Verordnungen 34
8. Fischerei-Verwaltung 35
Literaturverzeichnis 37
Sachregister 38