cover

Fritz Bartz:

Die wirtschaftliche Bedeutung der Seefischerei Nordeuropas

[The economic impact of marine fishing in Northern Europe]

1958. 75 Seiten, 4 Abbildungen, 34 Tabellen, 18x26cm, 220 g
Language: Deutsch

(Handbuch der Seefischerei Nordeuropas, Band 10 Heft 9)

ArtNo. ES130010090, brosch., price: 12.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

NordeuropaSeefischereiNaturgeschichtewirtschaftlichFaunanorthern Europesea fishingnatural historyeconomicfauna

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Das Buch vermittelt einen Überblick über die nordeuropäische Seefischerei in der Vergangenheit und Gegenwart. Ein Kapitel bezieht sich auf die Fänge und Anlandungen. Es folgend Informationen zu den Fischern und Fangflotten. Das nächste Kapitel schildert die Verwertung der gefangenen Seetiere. Danach folgen Informationen zum Fischverzehr und dessen Bedeutung für die Ernährungswirtschaft. In den folgenden Kapiteln wird auf den zwischenstaatlichen Handel mit Fischen und Fischwaren und auf die Bedeutung der Fischereiwirtschaft in den Ländern Nord-und Nordwesteuropas eingegangen.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Verzeichnis der Abbildungen IV
Verzeichnis der Tabellen IV
1. Die Seefischereien Nord- und Nordwesteuropas und ihre Grundlagen I
2. Die wirtschaftliche Bedeutung der Seefischerei in der Vergangenheit 2
3. Die großen Fischereien Nord- und Nordwesteuropas in der Gegenwart 7
a) Allgemeines 7
b) Die großen Hochseefischereien mit dem Schleppnetz auf Frischfisch
und Hering 8
c) Die übrigen Hochseefischereien auf Grundfische 13
d) Die norwegischen Kabeljaufischereien 14
e) Die Heringsfischereien (außer Schleppnetzfischereien) 14
f) Die Sardinen-, Makrelen- und Thunfischereien 16
g) Die Fischereien auf Krebstiere und Mollusken 17
4. Die Fänge und Anlandungen 17
a) Die Anteile der einzelnen Arten am Gesamtfang 17
b) Die Anteile einzelner Länder am Fang wichtiger Arten 19
c) Die Verteilung der Fänge auf die einzelnen Fischereigründe 19
d) Der Anstieg der Fänge im Verlaufe der letzten Jahrzehnte 21
e) Der Walfang der Gegenwart 22
5. Die Fischer und Fangflotten 23
a) Die Zahl der Fischer 23
b) Die auf den Kopf der Bevölkerung und den einzelnen Fischer
entfaltenden Fangerträge 25

c) Die Fischerflotten 27
6. Die Verwertung der gefangenen Seetiere 28
a) Allgemeines 28
b) Die Erzeugung von Öl, Mehl und Dünger 29
c) Frischfisch und Gefrierfisch 32
d) Salz-, Räucher- und Trockenfisch (einschließlich Marinaden) 33
e) Die Erzeugung von Fischkonserven 37
7. Der Fischverzehr und seine Bedeutung für die Ernährungswirtschaft 38
a) Der Pro-Kopf-Verbrauch 38
b) Der Anteil der Seefischerei an der Kalorienversorgung 40
8. Der zwischenstaatliche Handel mit Fischen und Fischwaren 42
a) Allgemeine Bedeutung 42
b) Der Handel reit frischen und gefrorenen Fischen 44
c) Der Handel mit Salz-, Trocken- und Räucherfisch 46
d) Der Handel mit Fischkonserven 49
e) Der Handel mit Krebsen und Mollusken 50
f) Der Handel mit marinen Mehlen und Ölen 51
9. Die Bedeutung der Fischereiwirtschaft in den einzelnen Ländern
Nord- und Nordwesteuropas 54
a) Der Norden u. Nordwesten Europas in seiner Sonderstellung
u. regionalen Differenzierung 54
b) Die wirtschaftliche Bedeutung der Fischereiwirtschaft der einzelnen
Länder 57

Island und die Färöer 57
Norwegen 58
Dänemark und Schweden 60
Großbritannien 61
Deutschland (Bundesrepublik) 61
Die Niederlande und Belgien 64
Frankreich 64
Die Sowjetunion 65
Polen und die Sowjetische Besatzungszone Deutschlands 68
10. Ausblick 69
Literatur 69
Register 73