cover

W Möckel:

Bau und Seeverhalten von Fischereifahrzeugen

Mitarb.: H. Thode; G. Harms; F. Timmann

[Construction and seagoing properties of fishing vessels]

1958. 83 Seiten, 61 Abbildungen, 18x26cm, 750 g
Language: Deutsch

(Handbuch der Seefischerei Nordeuropas, Band 11 Heft 5)

ArtNo. ES130011005, brosch., price: 18.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

SchiffSeefischereiTrawlerSeegangAntriebshipsea fishingtrawlerswellpropulsion

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Die vorliegende Arbeit ist kein schiffbautechnisches Lehrbuch. Sie soll vielmehr dem Zweck dienen, den außerhalb des Schiffbaues stehenden Fachkreisen der Seefischerei die wichtigsten technischen Probleme darzulegen, die mit dem Entwurf und dem Bau von Fischereifahrzeugen verbunden sind. Diese Probleme sind vorwiegend durch die Widerstands- und Antriebsverhältnisse bestimmt, ferner durch die Beanspruchung der Schiffe im Seegang, die Stabilitätsverhältnisse und die sich aus dem Fischereibetrieb und der Art der Antriebsanlage ergebenden Raumansprüche.
Da für die kleinen Fischereifahrzeuge, z. B. die Kutter, nur verhältnismäßig wenig Untersuchungen vorliegen, ergab es sich, daß der Inhalt dieses Bandes vorwiegend die Probleme der Trawler behandelt.
Die Verfasser waren bemüht, die fachlichen Probleme so darzustellen, daß sie nicht nur dem technisch Vorgebildeten, sondern auch den Lesern ohne solche Vorkenntnisse verständlich sind. In einigen Fällen war es jedoch zum besseren Verständnis gewisser Erscheinungen, wie z. B. des Widerstandes, unerläßlich, einige theoretische Zusammenhänge kurz zu erwähnen. Es wurde aber versucht, nur das unbedingt Notwendige in einfacher Weise zu behandeln, ohne auf Einzelheiten einzugehen, die der fachlich Interessierte jedem schiffbautechnischen Lehrbuch entnehmen kann.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Einleitung 1
I. Allgemeine Betrachtungen zum Entwurf von Hochsee-Fischereifahrzeugen 2
A. Die Typen der deutschen Hochsee-Fischereifahrzeuge 2
a) Fischkutter 2
b) Logger 2
c) Fischdampfer 3

d) Fischereimotorschiffe 7
e) Fang-Fabrikschiffe 7
f) Fischerei-Sonderschiffe 7
B. Schiffsgeschwindigkeit und Antrieb 9
C. Allgemeine Konstruktionsbegriffe 10
a) Die Schiffslange 11
b) Die Schiffsbreite 11
c) Die Seitenhöhe 11
d) Der Tiefgang 11
e) Der Trimm 11
f) Der Kielfall 11
g) Der Freibord 12
h) Die Verdrängung und das Deplacement 13
i) Die Registertonne 13
k) Der Fischrauminhalt 13
l) Der Völligkeitsgrad a der Wasserlinie 14
m) Der Völligkeitsgrad des Hauptspantes 14
n) Der Völligkeitsgrad der Verdrängung 14
o) Der Schärfegrad alpha 15
p) Das Verhältnis der Schiffslänge zur Schiffsbreite L/B 15
q) Das Verhältnis der Schiffsbreite zum Schiffstiefgang B/T 16
r) Sprung und Balkenbucht 16
II. Die Fahrteigenschaften des Schiffes 17
D. Widerstand und Antrieb 17
a) Der Widerstand 18
b) Der Antrieb 25
c) Der Luftwiderstand 32
E. Das Schiff im Seegang 33
a) Der Geschwindigkeitsverlust im Seegang 36
b) Das Treiben 39
c) Die Schiffsschwingungen 40
F. Die Stabilität 47
a) Die Ermittlung von Formstabilitätswerten für die Projektierung von
Fischereifahrzeugen 53
G. Die Steuerfähigkeit der Schiffe 62
III.Die Bauausführung von Trawlern 69
a) Gewichtsverteilung 69
b) Hauptabmessungen und Raumaufteilung 72
c) Bau des Schiffes 77
d) Isolierung von Fischräumen 81
Schlußwort 82
Literaturverzeichnis 83