cover

Burgenland
Erläuterungen zur Geologischen Karte des Burgenlandes 1:200000

Geologie der Österreichischen Bundesländer

Hrsg.: Hans Peter Schönlaub

2000. 130 Seiten, 96 Abbildungen, 10 Tabellen, 4 Tafeln, 1 Karte, 21x30cm, 1010 g
Language: Deutsch

ArtNo. ES182025300, gebunden

Internal article

BibTeX file

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Burgenland, dem Land im Osten, das im Reigen der österreichischen Bundesländer das jüngste im Bunde ist, wird nach den hierorts üblichen Ordnungsprinzipien nicht nur eine Brückenfunktion zwischen Ostalpen und Westkarpaten, sondern viel häufiger zwischen Alpen und Pannonischem Raum zugestanden.
So sehr dieses auf historischen und politischen Wurzeln beruhende Klischee auch heute noch Gültigkeit hat und werbewirksam von der Tourismuswirtschaft vermarktet wird, für die hier lebenden Menschen hatte stets das Gemeinsame Vorrang vor dem Trennenden. Mag sein, dass die gemeinsame Grenze, die landschaftlichen, klimatischen und kulturellen Bande dieses Zusammensein förderten, fest steht, dass auch derBoden, die Landschaft, ja die ganze natürliche Umwelt einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung dieses Grenzraumes am Ostsporn der Alpen ausübten.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Einleitung (H.P. SCHÖNLAUB) 7
Geologisch-tektonischer Überblick (A. PAHR & P. HERRMANN) 10
Das 0uartär(P. HERRMANN) 12
Das Paläogen und Neogen (I. ZORN) 15
Das Altpaläozoikum im Südburgenland (H.P. SCHÖNLAUB) 31
Die Gesteine der mittelostalpinen Sieggrabener Einheit (A. PAHR) 36
Die Gesteine der unterostalpinen Grobgneiseinheit (A. PAHR) 38
Die Gesteine der Wechseleinheit (A. PAHR) 40
Die Gesteine der Rechnitzer Einheit (A. PAHR) 43
Die Äquivalente der Kleinen Karpaten (A. PAHR) 50
Erze, Industrieminerale und Energierohstoffe (O. SCHERMANN) 51
Baurohstoffe (M. HEINRICH) 56
Hydrogeologie der burgenländischen Gesteine (W. F.H. KOLLMANN) 59
Bezente Krustendynamik (W.A. LENHARDT) 67
Der prätertiäre Untergrund (R. BELOCKY, W. SEIBERL & G. WALACH) 69
Geologische Naturdenkmale, Höhlen und Geotope (Th. HOFMANN) 75
Empfehlenswerte Exkursionen im Nordburgenland 80
1. Winden — Grafenlucke (Zigeunerhöhlen) 80
2. Winden — Bärenhöhle (Ludlloch) 81
3. St. Margarethen — Römersteinbruch bzw. Steinbruch Hummel 81
4. St. Margarethen -- Steinbruch Kummer 82
5. St. Margarethen — Zollhaus (Gemeindewald), Kiesgrube Käufer 83
6. St. Georgen — Sandgrube 85
7. Eisenstadt — Johannesgrotte 86
8. Großhöflein — Steinbruch Fenk (Kalkofenwand) 87
9. Müllendorf — Kreidesteinbruch 89
10. Steinbrunn — Naturdenkmal Sandgrube 90
11. Wimpassing — Sandgrube 91
12. Wiesen-Pöttsching — Naturdenkmal Sandgrube (Sandgrube Biricz) 93
13. Forchtenstein — Rosalienkapelle 94
Empfehlenswerte Exkursionen im Mittelburgenland 95
14. Pauliberg — Basaltsteinbruch 95
15. Stoob — Tongrube 96
Empfehlenswerte Exkursionen im Südburgenland 99
16. Bernstein — Redlshöhe 99
17. Schirnitzriegel 99
18. Kogl — Raitersriegel 100
19. Steinbach 100
20. Möltern 1 102
21. Möltern 2 102
22. Hochneukirchen — Parkplatz 102
23. Hochneukirchen — Scheibenbauer 102
24. Harmannsdorf West 102
25. Harmannsdorf Ost 103
26. Kirchschlagl S Hochneukirchen — Gehöft Schoberbauer und am Schoberriegel 104
27. Maltern — Bohrung 104
28. Bernstein — Parkplatz 105
29. Bernstein — Steinbruch Bienenhütte 105
30. Goberling 107
31. Schlaining — Bergbauhalde 107
32. Unterkohlstätten 107
33. Schlaining — Glashütten 109
34. Langeck — Glashütten 110
35. Burg Lockenhaus 111
36. Rechnitz — Steinbruch Freindruber 111
37. Markt Hodis 112
38. Rumpersdorf — Steinbruch Postmann 118
39. Hannersdorf — Kirche 115
40. Hannersdorf — Steinbruch Weinhandl 115
41. Hannersdorf — Königsberg 116
42. Badersdorf 116
43. Kohfidisch — Csaterberg 116
44. Kirchfidisch — Steinbruch Hohensteinmaisberg 116
45. Hohensteinmaisberg — Pingenfeld 117
46. Kirchfidisch — Strandhöhle 117
47. Punitz 117
48. Wiesfleck 117
49. Tobajer Kogel 118
50. Güssing — Burgberg 118
Bibliographie 119
Geologische Karten und Erläuterungen 119
Geologische Exkursionsführer 119
Literatur 12C
Anhang 127
Errata 127
Abbildungsnachweis 127
Geographisches Register 129