cover

H. Höper; B. Kleefisch:

Untersuchung bodenbiologischer Parameter im Rahmen der Boden-Dauerbeobachtung in Niedersachsen

Bodenbiologische Referenzwerte und Zeitreihen

2001. 94 Seiten, 46 Abbildungen, 28 Tabellen, 300 g
Language: Deutsch

(Arbeitshefte - Boden, Heft 4)

ArtNo. ES185041700, brosch., price: 9.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Contents

Inhaltsverzeichnis top ↑

1 Einleitung 10

2 Bedeutung biologischer Bodeneigenschaften als Indikatoren 12
2.1 Indikatoren für Veränderungen des Humushaushaltes, für
Nutzungssysteme und für ökologischen Landbau 14
2.2 Indikatoren für Schadstoffe 14
3 Material und Methoden 16
3.1 Böden 16
3.2 Landnutzung und Kohlenstoffeintrag 16
3.3 Mikrobiologische Methoden 19
3.4 C bemische und physikalische Methoden 20
3.5 Statistische Methoden 20
4 Ergebnisse und Diskussion 21
4. 1 Analytische, räumliche und zeitliche Variation 21
4.2 Bodeneinfluss 24
4.2.1 Einfache Korrelationen mit Bodeneigenschaften 24
4.2.2 Basismodell Boden: Multiple lineare Regression mit
Bodeneigenschaften 29
4.2.3 Kennwerte nach Bodenart für Ackerböden 32
4.2.4 Kennwerte nach Bodenart für Grünlandböden 36
4.3 Einfluss von SchaUstoffe 38
4.4 Einfluss des Klimas 44
4.5 Einfluss der Bodennutzung 45
4.5.1 Ökologischer Landbau 45
4. 5.2 Extensivierungsflächen 47
4.5.3 Mehrjährige Kennwerte der Bodennutzung 48
4.5.4 Jährliche Kennwerte der Bodennutzung 50
4.6 Zeitreihenanalyse 51
4.6.1 Jahresfaktoren 51
4.6.2 Trends auf BDF 54
4.6.3 Zeitreihen an Beispiel-BDF 58
4.6.3.1 BDF mit abnehmender mikrobieller Biomasse 58
4.6.3.2 BDF mit zunehmender mikrobieller Biomasse 61
4.6.3.3 BDF mit variabler mikrobieller Biomasse 63
4.6.3.4 BDF mit zunehmendem Metabolischen Quotienten 64
5 Anwendung der Ergebnisse 66
5.1 Ableitung von Referenzwerten 66
5.1.1 Mikrobielle Biomasse 67
5.1.2 Metabolischer Quotient 70
5.1.3 Quotient mikrobieller zu organischer Kohlenstoff
(Cmik/Corg-Quotient) 70
5.2 Bodenkundliche Landesaufnahme und Bodenqualitätsziele 72
5.2.1 mikrobielle Biomasse 73
5.2.2 Metabolischer Quotient 73
5.2.3 Quotient aus mikrobiell zu organisch gebundenem Kohlenstoff
(Cmik/Corg) 77
6 SchlussTolgerungen und Ausblick 79
7 Literatur 81
8 Anhang 84