cover

Frauke Kraas; Jörg Stadelbauer:

Fit ins Geographie-Examen

Hilfen für Abschlußarbeit, Klausur und mündliche Prüfung

2000. 152 Seiten, 14x21cm, 240 g
Language: Deutsch

(Studienbücher der Geographie)

ISBN 978-3-443-07127-1, brosch., price: 12.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

GeographiestudiumPrüfungsvorbereitungExamen

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Das Buch richtet sich an Studierende der Geographie, die sich auf ihr Geographie-Examen vorbereiten wollen. Es beschreibt alle Aspekte des Examens wie z.B. die Anmeldung, Zulassung, Termine, Betreuer, Prüfer, mündliche Prüfung, die Abschlussarbeit, ihren Aufbau und Gliederung, die Klausur, Prüfungsordnungen, Ablauf der mündlichen Prüfung und die Arbeitsorganisation in der Phase der Vorbereitung. Selbst persönliche Probleme wie das Zeitmanagement sowie Motivationsprobleme und persönliche Grenzerfahrungen werden nicht ausgespart.
Ein Literaturverzeichnis rundet den Band ab.

Bespr.: Geographie und ihre Didaktik, 2001/H.4, 29.Jg.,S.225 top ↑

Die beiden Autoren geben im vorliegenden Buch Studierenden, die den Abschluß Diplom, Magister oder Lehramt an Gymnasien anstreben, Informationen, Hilfen und Tipps um gut vorbereitet in und durch das Geographieexamen zu kommen.
Das Buch ist in acht Kapitel gegliedert. Im ersten Kapitel werden u. a. die Zielgruppe des Buches sowie die Intention und der Inhalt (was es leisten kann und soll und was nicht) genannt.
In Kapitel 2 und 3 werden verschiedene rechtliche und formale Aspekte des Studienabschusses aufgegriffen und kurz dargelegt.
Den Prüfungsteilen Abschlußarbeit? schriftliche und mündliche Prüfung ist je eines der drei folgenden Kapitel gewidmet. Sie bilden den Kern des Buches.
In den Ausführungen zu Kapitel 4, das mit 67 Seiten das mit Abstand umfangreichste ist, werden in zahlreichen Unterabschnitten verschiedene Aspekte der Abschlußarbeit abgehandelt. Das Kapitel beinhaltet u.a. eine kurze Anleitung zum korrekten wissenschaftlichen Arbeiten und Ausführungen zum Aufbau und einzelnen grundlegenden Bestandteilen der wissenschaftlichen Abschlußarbeit sowie zahlreiche Hinweise auf vertiefende und weiterführende Literatur(stellen).
Kapitel 5 widmet sich der schriftlichen Prüfung (Klausur) und Kapitel 6 der mündlichen Prüfung. Es werden hier u.a. Informationen bzw. Ratschläge zu den rechtlichen Bestimmungen, zur Vorbereitung. zum Ablauf und zur Benotung der jeweiligen Prüfung gegeben.
Im siebten Kapitel werden u.a. Fragen der Arbeitsorganisation und der Zeiteinteilung besprochen sowie Tipps bei Problemen wie z.B. mangelnder Motivation oder Blockaden gegeben.
Kapitel 8 beinhaltet schließlich noch vielfältige Literaturhinweise.
Der besondere Wert des Buches liegt darin, daß die Autoren eine Fülle von wichtigen Informationen - die sonst hätten u.U. mühsam eruiert werden müssen - und nützlichen Tipps zusammengestellt und den Studentinnen und Studenten gesammelt in einem Buch zugänglich gemacht haben. Eine besondere Stärke des Buches liegt auch in seiner Kürze und in seinem günstigen Preis. Die Inhalte werden nicht langwierig ausgebreitet was Studentinnen und Studenten vom Lesen abhalten mag, sondern prägnant vermittelt. Es kann auch gut als Nachschlagewerk verwendet werden. Das Auffinden bestimmter Aspekte wird durch ein das Buch abschließendes Sachverzeichnis erleichtert.
Das sehr gelungene und hilfreiche Buch kann den Studentinnen und Studenten empfohlen werden.

T. Meyer

Geographie und ihre Didaktik, 2001, Heft 4, 29. Jg., S. 225

Inhaltsverzeichnis top ↑

1 "Gebrauchsanweisung" - anstelle eines Vorwortes 9
2 Prüfungsordnungen regeln das Verfahren des
Studienabschlusses. Einige rechtlich-formelle
Rahmenbedingungen
14
2.1 Studien- und Prüfungsordnungen - ein kaum durchdringbarer 14
Dschungel?
2.2 Was regeln die Studien- und Prüfungsordnungen? 16
2.3 Prüfungen in Haupt- und Nebenfächern 17
2.4 Freiversuch bei Prüfungen 20
2.5 Prüfimgsabschnitte 21
2.6 Leistungsbewertung 22
3 Sich prüfen lassen will geplant sein. Anmeldung,
Zulassung, Termine, Betreuer, Themenschwerpunkte
25
3.1 Anmeldung zur Prüfung 25
3.2 Zulassung 26
3.3 Termine 27
3.4 Betreuer/in, Prüfer/in 29
3.5 Prüfungsteilbereiche, Spezialgebiete bzw. Themenschwerpunkte für
Klausur(en) und mündliche Prüfung 30
3.6 Examenskolloquium 32
4 Die Abschlußarbeit: Diplom-, Magister-, Staatsexamens-
bzw. Zulassungsarbeit
34
4.1 Rahmenbedingungen der Abschlußarbeit 34
4.1.1 Offizielle Vorgaben in den Prüfungsordnungen 34
4.1.2 Themensuche und -Findung 37
4.1.3 Generelle Zielsetzung der Abschlußarbeit 40
4.1.4 Die Bewertung der Abschlußarbeit 41
4.1.5 Bearbeitungsdauer und Verlängerung der Abgabefrist 44
4.1.6 Abgabe der Arbeit, Vertraulichkeit 45
4.1.7 Fristenüberschreitung 46
4.2 Die Grundlagen: Strukturierung, Recherchen und Formalia 46
4.2.1 Thema und Titel 46
4.2.2 Aufbau und Gliederung 48
4.2.3 Umfang und Gestaltung 53
4.2.4 Literatursuche, Bibliographieren und Zitieren 55
4.2.5 Zitieren im Text 67
4.2.6 Anmerkungen: Fuß- und Endnoten, Exkurse 71
4.2.7 Sprache: Fachterminologie, Formulierungen 72
4.2.8 Formales: Gestaltung, Orthographie, Zeichensetzung 74
4.2.9 Knecht (oder Magd) Computer 75
4.3 Die Grundelemente der Abschlußarbeit 77
4.3.1 Titelblatt 77
4.3.2 Vorwort; Persönliches 79
4.3.3 Inhaltsverzeichnis 80
4.3.4 Einleitung 81
4.3.5 Hauptteil 81
4.3.6 Schlußteil 82
4.3.7 Abbildungen,Tabellen, Graphiken 83
4.3.8 Verzeichnisse 85
4.3.9 Zusammenfassung(en) 87
4.3.10 Anhang/Anhänge 88
4.3.11 Erklärung 89
4.3.12 Verteidigung der Diplomarbeit 89
4.4 Erarbeitung der inhaltlichen Substanz 90
4.4.1 Zum Umgang mit Theorie 90
4.4.2 Wahl und Anwendung geeigneter Methoden 91
4.4.3 Eigenes und Fremdes 94
4.4.4 Materialdokamentation und Aufbereitung 95
4.4.5 Daten und ihre Interpretation 98
4.4.6 Das "Dschungelgefühl" oder: Kapitulation vor der Datenfülle 98
4.5 Alles bedacht? - "Final Check" 99
5 Klausur 101
5.1 Bestimmungen in den Prüfungsordnungen 101
5.2 Vorbereitung auf die Klausur 103
5.3 Zum Ablauf der Klausur 106
5.4 Zeitmanagement 107
5.5 Formalia 109
5.6 Inhaltliche Fragen 109
5.7 Korrektur und Benotung der Klausur 112
5.8 Klausur ,versiebt'-was nun? 113
6 Mündliche Prüfung 115
6.1 Vorgaben in den Prüfungsordnungen 115
6.2 Prüfer, Beisitzer und Prüfungsvorsitzender 118
6.3 Vorbereitung auf die Prüfung 119
6.4 Lektüreliste 122
6.5 Zum Ablauf der mündlichen Prüfung 123
6.6 Die Benotung der mündlichen Prüfung 128
7 Arbeitsorganisation und Probleme 129
7.1 Arbeitsorganisation 130
7.2 Zeitmanagement und Umgang mit zeitlichen Engpässen 132
7.3 Motivationsprobleme und Selbstdisziplinierung 134
7.4 Persönliches Umfeld, Partner/in, Freunde/innen, Familie usw. 136
7.5 Blockaden, mentale und körperliche Grenzerfahrungen 13G
7.6 Kontroll- und Haltepunkte, Sicherungssysteme 138
7.7 Nach der Prüfung? 139
8 Literaturhinweise 142
8.1 Zitierte Literatur 143
8.2 Zitierte Prüfungsordnungen 145
8.3 Weiterführende Literatur zu Methoden in der Geographie 147
Sachverzeichnis 151