cover

Reinhard Wolfart:

Geologie von Syrien und dem Libanon

Beitr.: O. Strebel; H. Weber

[The Geology of Syria and Lebanon]

1968. XII, 326 Seiten, 78 Abbildungen, 42 Tabellen, 17x25cm, 1100 g
Language: Deutsch

(Beiträge zur regionalen Geologie der Erde, Band 6)

ISBN 978-3-443-11006-2, gebunden, price: 76.00 €

out of print

BibTeX file

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Syrien und der Libanon sind durch große landschaftliche Gegensätze gekennzeichnet. Im Westen erheben sich die horstartig gebauten Küstengebirge bis 3000 m Höhe, welche die große afrikanisch—syrische Grabenzone begleiten, mit interessanten Einblicken in die ger- manotype Bruchfaltentektonik. Nach Osten schließt die weite, flachwellige Syrische Tafel an, die aus einem nach bestimmten Richtungen orientierten Schollenmosaik besteht.

Die Geologie von Syrien und dem Libanon wurde geschrieben, um das weit verstreute Schrifttum einmal zusammenzufassen und auszuwerten. Dabei wurde für den syrisch- libanesischen Raum erstmalig eine Darstellung der gesamten, bisher deutbaren tektonisch- paläogeographischen Entwicklung im Bereich des mobilen Schelfes am Nordrand "des Arabischen Kratons erarbeitet. Für die künftige Entwicklung Syriens und des Libanons sind die Hydrologie und Bodenkunde besonders wichtig und daher entsprechend berücksichtigt worden.

Viele gute Abbildungen, Karten und Beilagen ergänzen den stattlichen Band.

Synopsis top ↑

Syria and Lebanon are marked by great contrasts in landscape. In the west the horstlike coastal mountains rise to a height of 3000 m. They follow the great African-Syrian Grabenzone and afford an interesting insight into the germanotype tectonics. In the east they are joined by the undulated Syrian Plateau which consists of a block mosaic orientated towards certain directions.

The “Geology of Syria and Lebanon” was written with the aim of compiling and evaluating the widely dispersed literature on the subject. In doing so, the author has succeeded in providing a description of the entire development, so far explainable, of palaeo—geographical tectonics in the area of the mobile shelf and the northern border of the Arabian Kraton. For the future development of Syria and Lebanon the hydro- geology and the study of the soil will prove of the utmost importance and full considera- tion has been given to this fact.

Many good plates, maps and supplements provide a valuable addition to this excellent volume.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Vorwort V
Kapitel I: Landeskundliche Einführung 1
Physiographische Gliederung 1
Klima 2
Vegetation 5
Kapitel II: Die Schichtenfolge 6
Präkambrium 6
Paläozoikum 8
Erforschungsgeschichte 9
Kambrium 10
Vorkommen und Stratigraphie 10 / Paläogeographie 14
Ordovizium 15
Silur (Gotlandium) 17
Paläogeographie 18
Devon 19
Paläogeographie 21
Karbon 21
Jezireh 22 / Paläogeographie 28
Perm 29
Paläozoische Gesteine magmattscher Herkunft 30
Petrographic der Peridotite, Serpentinite und gabbroiden Gesteine 31
Trias 35
Erforschungsgeschichte 35
Stratigraphie 37
Jezireh 37 / Westliche Jezireh und Zentral-Syrien 38 /
Nordwest-Syrien und Nord-Libanon 39 / Südwest-Syrien 39
Paläogeographie 42
Jura 44
Erforschungsgeschichte 44
Stratigraphie 46
Lias: Libanon 46 / Nordwest-Syrien 48 / Süd-undSüdost-Syrien 48 /
Zentral-Syrien 48 / Jezireh 49
Dogger: Libanon und Hermon 49 / Süd- und Südost-Syrien 54 / Zentral-
Syrien 54 / Nordwest-Syrien und Jezireh 55
Malm: Libanon und Hermon-Gebirge 55 / Nordwest-Syrien 58 / Süd-
und Ost-Syrien 58
Gesteine vulkanischer Herkunft 59
Libanon und Hermon-Gebirge 59
Nordwest Syrien 60
Paläogeographie 61
Kreide 66
Erforschungsgeschichte 66
Unter-Kreide 67
Stratigraphie 67
Hauterive-Barreme-Unter-Apt e. p 67
Libanon 67 / Damascus-Becken 69 / Zentral-Syrien 70 / Süd-Syrien 71
Nordwest-Syrien 71 / Jezireh 72
Unter Apt 72
Libanon 72 / Nordwest-Syrien 74
Ober-Apt 74
Libanon 74 / Süd-Syrien 75 / Zentral-Syrien 75 / Nordwest-Syrien 76 /
Jezireh 77
Alb 77
Libanon 77 / Süd-Syrien 80 / 2;entral-Syrien 80 / Nordwest-Syrien und
Jezireh 81
Gesteine vulkanischer Herkunft 81
Paläogeographie 82
Ober-Kreide 85
Stratigraphie 85
Cenoman 8
Libanon und Damascus-Becken 85 / Süd-Syrien 86 / Nordwest-Syrien 87 /
Zentral-Syrien 88 / Jezireh 89
Turon
Libanon und Damascus-Becken 89 / Süd-Syrien 90 / Nordwest-Syrien 90 /
Zentral- und Südost-Syrien 91 / Jezireh 91
Höhere Ober-Kreide ("Senon") 91
Libanon und Damascus-Becken 91 / Süd-Syrien 99 / Nordwest-Syrien 100 /
Zentral- und Südost-Syrien 101 / Jezireh 102
Gesteine vulkanischer Herkunft 102
Paläogeographie 104
Alt-Tertiär 106
Erforschungsgeschichte 106
Stratigraphie 107
Paleozän 109
Unteres Eozän (Ypresien) 111
Mittleres Eozän (Lutet) 112
Oberes Eozän und Oligozän 114
Paläogeographie O 119
Jung-Tertiär 121
Erforschungsgeschichte 121
Stratigraphie 123
Miozän in mariner und lagunärer Entwicklung 126
Die syrisch-libanesische Küste: Gebiet südlich von Beyrouth 126 /
Gebiet um Beyrouth 126 / Gebiet um Tripoli 126 /
Nordwest-Syrien 127 / Mittel-und
Ost-Syrien 128 / Jezireh 130
Miozän in kontinentaler Entwicklung 131
Bekaa 131 / Vorland des Antilibanon im Bereich der Palmyra-Ketten 131
Pliozän in kontinentaler und mariner Entwicklung 131
Gebiet um Tripoli 136 / Latakia 137 / Orontes-Graben ("Ghab") 137
Pliozän in kontinentaler Entwicklung 137
Bekaa und Vorland des Antilibanon im Bereich der Palmyra-Ketten 137 /
Jezireh 139
Gesteine vulkanischer Herkunft 139
Paläogeographie 144
Miozän
Pliezän 146
Quartär 147
Erforschungsgeschichte 147
Das marine Quartär der syrisch-libanesischen Küste 149
Libanesische Küste 149 / Latakia 152
Das kontinentale Quartär 152
Pleistozän 152 / Holozän 153
Das Quartär der Gräben: Nördlicher Jordan-Graben 156 / Bekaa 157 /
Ghab-Graben 157
Das Quartär der Inland-Becken: Damascus-Becken 160 /
Die Becken Mittel- und Nordwest-Syriens 162
Zur flußgeschichtlichen Entwicklung einiger Entwässerungssysteme
Syriens: Orontes 162 / Euphrat 164 / Khabour und Balikh 165 /
Barada 165
Krustenbildungen 166
Äolische Ablagerungen 167
Klimagenetische Morphologie der syrisch-libanesischen Hochgebirge 167
Das Paläolithikum von Syrien und dem Libanon 168
Die Höhlen von Jabroud und Ksar' Akil 170
Gesteine vulkanischer Herkunft 171
Paläogeographie 171
Kapitel III: Die tektonische Gliederung 175
Allgemeine Grundzüge des tektonischen Planes 175
Die meridionale Graben-Horst-Zone 177
Der Komplex Libanon - Antilibanon - Hermon - Bekaa 177
Ansariych-Gebirge, Ghab-Graben und das tektonische Senkungsfeld der
Hatay 180
Der Schelfbereich vor der syrisch-libanesischen Küste 182
Die syrische Tafel 182
Das Gebiet südlich der Palmyra-Zonale 183
Die Palmyra-Zonale 185
Das Gebiet nördlich der Palmyra-Zonale und die Obergangszone zwischen
der Arabisch-Syrischen Tafel und den alpidischen Faltengebirgen 187
Die Jezireh 189
Erdbeben und Tektonik 194
Ergebnisse 194
Kapitel IV: Der Bereich von Syrien und dem Libanon als Teilgebiet
eines mobilen Schelfes; Tektonik und Paläogeographie 197
Anschauungen über die Gliederung des Arabischen Schildes und
seiner nördlichen Randgebiete 197
Die Entwicklung des mobilen Schelfes 199
Die Becken 199
Libanon-Becken 199 / Mittelsyrische Senkenzone 201 /
Aafrine-Becken 202 / Transsyrischer Trog 203 / Sinjar-Trog und
Jezireh-Becken 204 / Vortiefe der Tauriden-Iraniden 205
Die Schwellen 205
Arabische und Zentralsyrische Schwelle 205 / Amanos-Schwelle 207 /
Mardin- und Deir ez Zor-Schwelle 207
Schlußbetrachtungen 209
Kapitel V: Hydrogeologie 222
Die hydrogeologische Erforschungsgeschichte 222
Gliederung Syriens nach Orographie, Klima und Hydrographie 224
Orographie 224 / Klima 225 / Hydrographie 225
Grundzüge der Hydrogeologie Syriens und des Libanon 231
West-Syrien und Libanon 235
Zentral-Syrien 235
Nordost-Syrien 242
Die Wasserversorgung Syriens in historischer Sicht 243
Schlußfolgerungen und Ausblick 246
Kapitel VI: Lagerstätten 248
Lagerstätten der Erze 248
Eisen 248
Chrom 250
Verschiedene Erze 250
Lagerstätten der Nichtmetalle 250
Kohle 250
Phosphat 252
Gips und Anhydrit 252
Steinsalz 253
Schwefel 254
Baustoffe 254
Kapitel VII: Erdöl und Asphalt in Syrien und im Libanon 255
Speichergesteine 256
Tertiär 256 / Oberkreide 257 / Unterkreide 257 / Jura-Trias 258 /
Paläozoikum 258
Asphaltvorkommen in Syrien und Libanon 258
Erdölvorkommen in Syrien 261
Die Erdölfelder Nordostsyriens 262
Karatchok-Hamza 262 / Souedie 263 / Roumelane 264
Erdgas 265
Formationswässer 265
Libanon und Westsyrien 268
Zusammenfassung 269
Kapitel VIII: Bodengesellschaben Syriens und des Libanon 270
Grundlagen der Bodenbildung 270
Klima 270
Bodengeschichte 271
Die Landschaften und ihre Bodengesellschaften 271
Mediterrangebiet 271
Hauran 272
Mittelsyrisches Bergland 273
Nordwestsyrisches Hügelland und Jezireh 273
Mittel- und Ostsyrisches Hügelland 276
Bodennutzung 276
Zusammenfassende Diskussion 279
Summary 281
Literatur 286
Sachnachtrag 307
Sachregister 308
Fossilregister 312
Ortsregister 318
Autorenregister 323