cover

Hermann von Guttenberg:

Der primäre Bau der Angiospermenwurzel

1968. VIII, 472 Seiten, 372 Abbildungen, 17x24cm, 1100 g
Language: Deutsch

(Encyclopedia of Plant Anatomy, Band VIII / 5)

ISBN 978-3-443-14001-4, Leinen, price: 74.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Contents

Inhaltsverzeichnis top ↑

Vorwort V
Einleitung 1
Die Entwicklungsgeschichte der Wurzel 4
A. Die Anlage der Keimwurzel im Embryo 4
B. Die Entwicklung der Primärwurzel im Verlaufe der Keimung 21
C. Die Entstehung der sekundären Wurzeln 41
1. Die Seitenwurzeln 42
2. Die Beiwurzeln 54
a) Endogene Anlage 54-b) Exogene Anlage 61 -c) Die Entwicklung von
Beiwurzeln bei Stecklingskulturen und an Blattembryonen 63 - d) Die
Entwicklung von Beiwurzeln und Seitenwurzeln bei Saprophyten und
Parasiten 72 -e) Sproßbildung an Wurzeln 77
D. Der Anschluß sekundärer Wurzeln und die Bildung von Binnenwurzeln 80

E. Der Vegetationspunkt erwachsener Wurzeln 84
F. Differenzierung und Ausgestaltung der Wurzelgewebe 103
Die Wurzel der Mesophyten und Xerophyten, zugleich allgemeine Übersicht 112
A. Die Rhizodermis 112
1. Die Rhizodermiszellen 112
2. Die Funktion der Rhizodermis l30
B. Das Velamen der Bodenwurzeln 134
C. Die Wurzelhaube 138
D. Die Exodermis 141
1. Das Vorkommen der Exodermis 142
2. Die Entwicklung der Exodermis 143
3. Die Zellen der Exodermis 145
4. Die verschiedenen Exodermistypen 152
5. Die Funktion der Exodermis 157
E. Das Rindenparenchym und seine mechanischen Elemente 159
1. Das Rindenparenchym 159
2. Die Funktion des Rindenparenchyms 166
3. Die mechanischen Elemente der Rinde und ihre Aufgaben 169
F. Die Endodermis I83
1. Allgemeines 183
2. Primärendodermen 184
3. Sekundärendodermen iS9
4. Tertiärendodermen 191
5. Die Intermediärzone 197
6. Die Funktion der Endodermis 200
G. Das Perikambium 205
1. Der Bau des Perikambiums 205
2. Die Funktion des Perikamblums 211
H. Das Gefäßbündel und das Mark 212
1. Das Hadrom 212
2. Das Leptom 223
3. Das Verbindungsgewebe und das Mark 229
4. Funktionen des Zentralzylinders 232
I. Das Sekretionssystem der Wurzel 233
1. Ölzellen 233
2. Sekretgänge 236
3. Milchzehen und Milchröhren 245
4. Schleimzehen und Schleimgänge 254
5. Oxalsaurer Kalk 256
6. Weitere Exkrete 257
Die Wurzel der Hydro- und Hygrophyten 260
A. Die Rhizodermis 260
B. Die Exodermis und das Rindenparenchym 264
C. Die Endodermis 271
D. Der Zentralzylinder 273
E. Die Atemwurzeln und die Stützwurzeln der Sumpf- und Mangrovepflanzen 279
F. Die Wurzeln der Podostemonaceen 299
Die Luftwurzeln 304
A. Monokotyledonen 305
1. AraGeae 305
2.- 6. Cyolanthaceae, Palmae, Pandanaceae, Liliaceae, Commelinaceae 315
7. Orchidaceae 318
a) Velamen 319-b) Exodermis 327-c) Rindenparenchym 330-
d) Pneumathoden 333-e) Endodermis und Perikambium 335-
f) Gefäßbündel 336
8. Bromeliaceae 337
B. Dikotyledonen 341
1.-11. Aselepiadaceae, Gesneriaceae, Bignoniaceae, Araliaccae.
Begoniaccae, Marcgraviaceae, Vitaceae, Moraceae, Piperaceae,
Cactaceae, Guttiferae 341
12. Weitere Familien und Zusammenfassung 348
C. Wurzeldornen 351
Speicherwurzeln und Wurzelknollen 357
Die Wurzeln der Parasiten. Mykorrhiza und Bakteriensymbiosen 371
A. Parasiten 371
1. Loranthaceae 371
2. Lauraceae 375
3. Orobanchaceae 376
4. Rhinantheae, Lennoaccae und Balanophoraceae 378
5. Zusammenfassung 380
B. Mykorrhiza 380
1. Endotrophe Mykorrhiza 380
a) Orchidaceae 381-b) Burmanniaceae 387-c) Triuridaceae 389-
d) Liliaceae 391 - e) Polygalaceae 391 -f) Gentianaceae 392 -
g) Pyrolaceae 392-h) Ericaceae, Empetraceae 395
2. Die Mykorrhiza der Waldbäume 397
C. Die WurzeLknöllchen der Leguminosen 399
D. Die Bakteriorrhiza 404
Literaturverzeichnis 410
Autorenregister 440
Sachregister 446
Register der lateinischen Pflanzennamen 452