cover

Kölner Bucht und angrenzende Gebiete

Bearbeitet und zusammengestellt von Angehörigen des Geographischen und des Wirtschafts-und Sozialgeographischen Instituts der Universität zu Köln

Hrsg.: F.A. Altrup; J. Bartel; H. Becker

1972. 328 Seiten, 6 Abbildungen, 11x19cm, 440 g
Language: Deutsch

(Sammlung geographischer Führer, Band 6)

ISBN 978-3-443-16002-9, brosch., price: 13.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

GeographieKölnKölner BuchtGermany

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Die „Kölner Geographischen Exkursionen“ sind eine lockere Zusammenstellung von Fahrtenvorschlägen, die in ausgewählten Beispielen einen Einblick in die Vielfalt rheinischer Landschaften in der Umgebung Kölns vermitteln sollen. Dabei sind bewußt auch einige vielbesuchte Gebiete ausgespart worden, u. a. Eifel, Siebengebirge, die Städte Bonn und Düsseldorf, die in weiteren Führern des gleichen Verlages dargestellt werden sollen. Der Reiz der landschaftlichen Kontraste wird erhöht durch die in Form und Stil unterschiedliche persönliche Betrachtungs- und Darstellungsweise der einzelnen Bearbeiter. Andererseits waren dabei geringe Überschneidungen und formale Ungleichheiten nicht zu vermeiden. Der Bearbeiterkreis dieses Exkursionsführers setzt sich aus wissenschaftlichen Mitarbeitern des Geographischen und des Wirtschafts- und Sozialgeographischen Instituts der Universität Köln zusammen.

Die Fahrtenbeschreibungen führen vom inneren Kölner Stadtgebiet und dem industriellen Umland über das Braunkohlenrevier der Ville in die Agrarräume der rheinischen Börden und in den Aachener Wirtschaftsraum. Weitere Beschreibungen regen zu Exkursion in das Niederrheinische Tiefland, in die rechtsrheinische Terrassenlandschaft und in das Bergische Land an.

Die einzelnen Exkursionsrouten sind so gelegt worden, daß die Anfahrt im PKW und für größere Gruppen auch mit dem Bus erfolgen kann. Den Exkursionsbeschreibungen ist ein allgemeiner, einführender Teil vorangestellt. Eine jeweils angefügte Schrifttumsauswahl soll eine weitere Einarbeitung erleichtern. Karten und Abbildungen konnten leider nur in einfacher Form und in geringem Ausmaß beigefügt werden.

Inhaltsverzeichnis top ↑

1. Die City von Köln
von E. W. Schamp
1.1 Einführung 1
1.2 Exkursionsroute 3
1.3 Erläuterungen 4
1.3.1 Das Bahnhofs- und Domviertel 4
1.3.2 Das Rheinviertel 5
1.3.3 Die Einkaufsstraßen 7
1.3.4 Die Rückseitenstraßen 9
1.3.5 Die Torstraßen und die Ringe 11
1.3.6 Die Rückseite des Ringes 13
1.3.7 Das Versicherungsviertel 14
1.3.8 Das Banken- und Kommunikationsviertel 15
1.4 Schrifttum 18
2. Mineralölverarbeitung und Petrochemie um Köln
von F. A. Altrup
2.1 Einführung 20
2.2 Route 22
2.3 Erläuterungen 24
2.3.1 Wesseling/Godorf 24
2.3.2 Kalscheuren/Knapsack 27
2.3.3 Dormagen/Worringen 29
2.3.4 Merkenich/Niehl 30
2.4 Schrifttum 32
3. Die Ville und das Kölner Braunkohlengebiet
von J. Bartel und R. Zschocke
3.1 Einführung 33
3.2 Landeskundliche Übersicht 34
3.2.1 Die Neugestaltung einer Landschaft 34
3.2.2 Die wirtschaftliche Stellung 36
3.2.3 Gestalt und Bau der Ville 38
3.2.4 Der Süden der Ville 39
3.2.5 Verbreitung und Lagerung der Braunkohle 42
3.2.6 Das Braunkohlengebiet 45
3.2.7 Das Wald- und Seengebiet 46
3.2.8 Industrie und ausklingender Abbau in der mittleren Ville 48
3.2.9 Tieftagebau im nördlichen Abbaugebiet 50
3.2.10 Wirtschaftsbelebung in den Nachbarräumen 52
3.3 Exkursionsroute 53
3.4 Erläuterungen
3.4.1 Anfahrt 55
3.4.2 Südliche oder Waldville und ihre Abhänge 57
3.4.3 Südliche Braunkohlenville 62
3.4.4 Mittlere Braunkohlenville 66
3.4.5 Nördliche Braunkohlenville 74
3.4.6 Mittlere Braunkohlenville, östlicher Abhang 79
3.5 Schrifttum 81
4. Die Jülich-Zülpicher Börde zwischen Erft und Rur
von H. Becker
4.1 Einführung und landeskundlicher Überblick 83
4.2 Exkursionsrouten 94
4.3 Erläuterungen 95
4.3.1 Die Jülich-Zülpicher Börde 95
4.3.2 Die Wasserburg im Landschaftsbild der Börde 104
4.4 Schrifttum 121
5. Der Aachener Wirtschaftsraum und der südliche Selfkantkreis
von E. Glässer
5.1 Einführung und landeskundliche Übersicht 124
5.1.1 Der Aachener Wirtschaftsraum 124
5.1.2 Der südliche Selfkantkreis 129
5.1.3 Die Stadt Aachen 130
5.2 Exkursionsrouten 132
5.3 Erläuterungen 132
5.3.1 Exkursion durch das Wurmtal in den Selfkantkreis 132
5.3.2 Exkursion von Aachen über die Vennfußfläche
in den Wirtschaftsraum von Inde und Vicht 144
5.4 Schrifttum 156
6. Der linke Niederrhein
von J. Klasen
6.1 Einführung 161
6.2 Landeskundliche Übersicht 164
6.3 Exkursionsrouten 169
6.4 Erläuterungen 170
6.4.2 Exkursion Kleve (Materborn) — Köln 188
6.5 Schrifttum 204
7. Das Gebiet der Stadt Monheim
von T. Molter
7.1 Einführung und landeskundliche Übersicht 209
7.2 Exkursionsroute 214
7.3 Erläuterungen 214
7.3.1 Die Landschaft östlich des Ortsteils Monheim 214
7.3.2 Der Ortsteil Monheim 218
7.3.3 Der Ortsteil Hitdorf 230
7.3.4 Der Ortsteil Baumberg 238
7.4 Schrifttum 247
8. Durch das Bergische Land zwischen Rhein und westfälischer Grenze
von K. H. Hermes
8.1 Einführung 248
8.2 Landeskundlicher Überblick 248
8.3 Exkursionsroute 253
8.4 Erläuterungen zur Exkursion 253
8.4.1 Deutz, Poll 254
8.4.2 Die Stadt Porz und Lülsdorf 256
8.4.3 Die räumliche Ausdehnung des rechtsrheinischen Köln 264
8.4.4 Bensberg 265
8.4.5 Hohkeppel und Overath 272
8.4.6 Engelskirchen 275
8.4.7 Lindlar 277
8.4.8 Klüppelberg und Wipperfürth 280
8.4.9 Hückeswagen und Bevertalsperre 283
8.4.10 Wipperfeld, Bechen, Altenberg 284
8.4.11 Bergisch Gladbach 286
8.4.12 Leverkusen 288
8.4.13 Köln-Flittard, Stammheim, Mülheim 291
8.5 Schrifttum 293
9. Das Oberbergische Land südlich der Agger
von E. Reiner
9.1 Einführung 296
9.2 Landeskundliche Übersicht 297
9.3 Exkursionsroute 299
9.4. Erläuterungen 299
9.4.1 Morphologie 301
9.4.2 Siedlung 303
9.4.3 Landwirtschaft 308
9.4.4 Waldwirtschaft 310
9.4.5 Wasserwirtschaft 312
9.4.6 Industrie 313
9.4.7 Verkehr 315
9.5 Schrifttum 316
Geographisches Namenverzeichnis 317