cover

Ludwig Maasjost:

Südöstliches Westfalen

1973. 173 Seiten, 38 Abbildungen, 7 Tabellen, 1 Karte, 11x19cm, 290 g
Language: Deutsch

(Sammlung geographischer Führer, Band 9)

ISBN 978-3-443-16005-0, brosch., price: 13.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

GeographieWestfalenPaderbornHöxterDeutschlandGermany

Contents

Text aus dem Prospekt top ↑

Das südöstliche Westfalen, das in dem gewählten Ausschnitt vom Hellwegraum bei Lippstadt und Rüthen bis in die Wesertalung bei Höxter und von der oberen Ems bis in das Diemeltal von Warburg reicht, ist ein ausgezeichnetes Exkursionsgebiet, zentriert um die Stadt Paderborn.

Es beinhaltet eine Reihe von charakteristischen Landschaften: die Karstlandschaft der Paderborner Hochfläche, die extreme Sandlandschaft der Senne, die flachwellige Grundmoränenlandschaft des Delbrücker Landes, die Lößbörde am Hellweg, den Schichtstufenkamm des Haarstranges, das Sandstein- und Klippengebirge der Egge, die Börden von Warburg und Steinheim, die Muschelkalkschwelle des Netheberglandes und die klippengesäumte Wesertalung bei Höxter. Diese typisch ausgeprägten Landschaften liegen relativ dicht beieinander und vermitteln schnell geographische Einsichten. Es drängen sich in allen Landschaften unterschiedliche Strukturprobleme auf: des Wasserhaushaltes, der Landwirtschaft, der Aufindustrialisierung, des Fremdenverkehrs, der Umwandlung der Dörfer. Das Land hat mit den großen Bädern Bad Lippspringe und Bad Driburg Anteil am ostwestfälischen "Heilgarten" und in dem Naturpark Eggegebirge -- Südlicher Teutoburger Wald ein großes Reservat an Erholungsmöglichkeiten.

Nach einer kurzen Übersicht über den Gesamtraum wird den Exkursionen der Hauptinhalt gewidmet. Sie betreffen Stadtrundgänge, vor allem aber Studienfahrten in die einzelnen Landschaften. Jeder Exkursion gehen allgemeine Einführungen voraus, die eigentliche Routen zeigen dann die Phänomene an Ort und Stelle in der Landschaft.

Der geographische Führer ist in erster Linie eine Hilfe für die Schulen jeglicher Art bei der Erarbeitung der einzelnen Landschaften und bei der Durchführung von Lehrfahrten. Er ist auch ein Handbuch für den Autofahrer, der an festgelegten Routen eine Information zur Landschaft und ihren Problemen erhält. Die Exkursionsrouten schließen immer auch Fußwanderungen ein.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Vorwort V
1 Einleitung 1
2 Abgrenzung des Gebietes 1
3 Naturräumliche Gliederung 2
4 Allgemeiner landeskundlicher Überblick 3—23
Relief und Geologie / Klima / Gewässer / Pflanzendecke /
Bevölkerung / Besiedlung / Wirtschaft / Verkehr
5 Exkursionen 24
Stadtrundgänge 24—53
Paderborn / Höxter und Corvey / Warburg / Büren / Geseke /
Lippstadt / Rüthen
Studienfahrten in die einzelnen Landschaften 54—162
Die Paderborner Hochfläche / Die Egge / Die Senne / Das Delbrücker Land /
Der östliche Hellwegraum / Das Nethebergland /
Die Warburger Börde / Die Steinheimer Börde / Der Köterberg /
Die Wesertalung von Höxter
Literatur 163—167
Orts- und Sachregister 169—173