cover

Das Rhein-Main Gebiet

Mit Beiträgen von Bodo Freund

Hrsg.: H.-G. Glaeßer; F. Schymik

[Geographical Guide to the Rhein-Main Area (Germany)]

1982. XI, 264 Seiten, 25 Abbildungen, 16 Tabellen, 11x19cm, 490 g
Language: Deutsch

(Sammlung geographischer Führer, Band 13)

ISBN 978-3-443-16009-8, brosch., price: 19.90 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

GeographieRhein-MainGermany

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Die Beiträge dieses Bandes beschäftigen sich mit kulturgeographischen Problemen des rhein-mainischen Verstädterungsgebietes, mit den Strukturen und Problemen der jüngst vergangenen, aktuellen Siedlungs-, Verkehrs- und Industrieentwicklung.

Nach einer Einführung in das Rhein-Main-Gebiet unter dem Aspekt „Arbeiten — Wohnen — Freizeit“ folgen für die Regionalentwicklung repräsentative Routenbeschreibungen über die städtischen Zentren Frankfurt am Main, Wiesbaden und Offenbach. Ein zweiter Schwerpunkt liegt auf der Darstellung der Entwicklungsprozesse in den Stadt-Umland-Räumen südlich und nördlich des Untermaines sowie im Naherholungsgebiet des Hochtaunus und im Gebiet der südlichen Wetterau.

Inhaltsverzeichnis top ↑

1. Das Rhein-Main-Gebiet aus sozialgeographischer
Sicht — Eine Einführung in das Exkursionsgebiet 1
von Klaus Wolf, Frankfurt am Main
1.1 Literaturauswahl 11
2. Frankfurt am Main — Die Innenstadt zwischen Bockenheim und
Sachsenhausen 13
von Klaus Wolf, Frankfurt am Main
2.1 Einführung 13
2.2 Exkursionsroute (Fußexkursion, Dauer ca. 8 Std.) 14
2.3 Erläuterungen 14
2.3.1 Bockenheim: Subzentrum, Universitätsviertel und
City-Erweiterungsgebiet 14
2.3.2 Das Banken- und Bahnhofsvierte l17
2.3.3 Die Frankfurter City und ihre Randbereiche 22
2.3.4 Der Dom-Römer-Bereich, die Altstadt Frankfurts 28
2.3.5 Frankfurt-Sachsenhausen, Rückblick vom Henninger-Turm 32
2.4 Literaturauswahl 35
3. Der Frankfurter Stadtrand und das unmittelbare Umland
nördlich des Mains 37
von Klaus Wolf, Frankfurt am Main
3.1 Einführung 37
3.2 Exkursionsroute (Dauer ca. 7 Std., ca. 60 km) 38
3.3 Erläuterungen 38
3.3.1 Von F.-Hauptbahnhof bis Höchst 38
3.3.2 Das Main-Taunus-Zentrum 41
3.3.3 Sulzbach — Schwalbach — Limesstadt (Abstecher nach Kronberg) 42
3.3.4 Eschborn 46
3.3.5 Frankfurt a.M.-Römerstadt und -Nordweststadt 49
3.3.6 Niederursel-(Eschersheim) — Kalbach — Bonames — Harheim 53
3.3.7 (Eschersheim) — Siedlung Frankfurter Berg — Preungesheim 55
3.3.8 Heiligenstockgelände mit Lohrberg und Huthpark 57
3.3.9 Seckbach — Bergen-Enkheim — Hessen-Center 58
3.3.10 Industriegebiet Frankfurt a.M.-Ost — Siedlung Riederwald 61
3.4 Literaturauswahl 63
4. Funktionale Umschichtungsprozesse im südlichen Frankfurter
Umland 64
von Roswitha Hantschel, Frankfurt am Main
4.1 Einführung 64
4.2 Exkursionsroute (Dauer 5 1/2 Std., ca. 60 km) 67
4.3 Erläuterungen 67
4.3.1 Buchschlag 67
4.3.2 Sprendlingen 69
4.3.3 Neu-Isenburg 75
4.4 Literaturauswahl 81
5. Das Rhein-Main-Dreieck 82
von Heinz-Dieter MAY, Darmstadt
5.1 Einführung 82
5.2 Exkursionsroute (Dauer ca. 5 Std., ca. 90 km) 85
5.3 Erläuterungen 85
5.3.1 Kelsterbach 85
5.3.2 Raunheim 85
5.3.3 Rüsselsheim 90
5.3.4 Bischofsheim — Gustavsburg — Ginsheim 95
5.3.5 Groß-Gerau 97
5.4 Literaturauswahl 98
6. Die Stadt Offenbach am Main und der Rodgau 99
von Ellen Sulger, Frankfurt am Main
6.1 Einführung 99
6.2 Exkursionsrouten 103
6.3 Erläuterungen zur Exkursion Offenbach-Innenstadt 103
6.4 Erläuterungen zur Exkursion in den Rodgau 110
6.4.1 Heusenstamm 110
6.4.2 Dietzenbach — Ober-Roden 112
6.4.3 Dieburg — Stadt Rodgau 114
6.5 Literaturauswahl 118
7. Wiesbaden — Entwicklungstendenzen und funktionale Typisierung
der hessischen Landeshauptstadt 120
von Peter Jurczek, Bayreuth
7.1 Einführung 120
7.2 Exkursionsroute 126
7.3 Erläuterungen 127
7.3.1 Neues Behördenviertel 127
7.3.2 Kulturviertel 127
7.3.3 Kurviertel 128
7.3.4 Wohnviertel (Sanierungsgebiet) 128
7.3.5 Geschäfts- und Behördenviertel 129
7.3.6 Privates Dienstleistungsviertel 130
7.4 Literaturauswahl 130
8. Wiesbadener Umland und Außenbezirke 132
von Peter Jurczek, Bayreuth
8.1 Einführung 132
8.2 Exkursionsrouten 133
8.2.1 Südöstliches Wiesbadener Umland
(Dauer ca. 4 Std., ca. 80 km) 133
8.2.2 Nördliches Wiesbadener Umland und Randgebiete
(Dauer 5 Std., ca. 140 km) 133
8.3 Erläuterungen zur Exkursion ins südöstliche Wiesbadener
Umland 133
8.3.1 Hattersheim (Kerngemeinde) 136
8.3.2 Hattersheim-Okriftel/Hattersheim-Eddersheim/Flörsheim
(Kerngemeinde) 137
8.3.3 Hochheim 138
8.3.4 Mainz-Kostheim/Mainz-Kastel 139
8.3.5 Mainz-Amöneburg/Wiesbaden-Biebrich 140
8.3.6 Wiesbaden-Schierstein 141
8.3.7 Wiesbaden-Klarenthal 142
8.4 Erläuterungen zur Exkursion ins nördliche Wiesbadener Umland und
Randgebiete 143
8.4.1 Schlangenbad 145
8.4.2 Bad Schwalbach 147
8.4.3 Taunusstein 147
8.4.4 Niedernhausen 149
8.4.5 Eppstein 150
8.4.6 Hofheim (Stadtteile Lorsbach, Langenhain, Diedenbergen) 151
8.4.7 Kriftel 152
8.5 Literaturauswahl 153
9. Die Taunusrandstädte — Eigenständigkeit oder Abhängigkeit
vom Frankfurter Kernraum? 155
von Elke Tharün, Frankfurt am Main
9.1 Einführung 155
9.2 Exkursionsroute (Dauer ca. 8 Std., ca. 110 km) 159
9.3 Erläuterungen zur Exkursion 159
9.3.1 Kelkheim 160
9.3.2 Kronberg 167
9.3.3 Oberursel 171
9.3.4 Bad Homburg v. d. Höhe 176
9.4 Literaturauswahl 184
10. Östlicher Hoch- und Hintertaunus — Mittelgebirge
am Rande eines Ballungsraumes 186
von Bodo Freund, Frankfurt am Main
10.1 Einführung 186
10.2 Exkursionsroute (Dauer ca. 8 Std., ca. 120 km) 189
10.3 Erläuterungen zur Exkursionsroute 189
10.3.1 Schloßborn 189
10.3.2 Glashütten 191
10.3.3 Oberems 192
10.3.4 Seelenberg 193
10.3.5 Oberreifenberg 194
10.3.6 Hegewiese 196
10.3.7 Schmitten 197
10.3.8 Anspach 198
10.3.9 Usingen 201
10.3.10 Eschbach 203
10.3.11 Pfaffenwiesbach 204
10.4 Literaturauswahl 207
11. Die südliche Wetterau — Siedlungs-, Agrar- und
Gewerbeentwicklung 208
von Doris Krüger-Roth, Frankfurt am Main
11.1 Einführung 208
11.2 Exkursionsroute (Dauer 1 Tag, ca. 100 km) 214
11.3 Erläuterungen 215
11.3.1 Rodheim v.d. Höhe 215
11.3.2 Bad Nauheim 216
11.3.3 Friedberg 219
11.3.4 Karben 220
11.4 Literaturauswahl 222
12. Siedlung und Wirtschaft am Untermain zwischen Frankfurt
und Hanau 224
von Hans-Georg Glaesser, Oberursel/Ts.
12.1 Einführung 224
12.2 Exkursionsroute durch Maintal (Dauer 2 — 3 Std.,
ca. 40 km) 228
12.3 Erläuterungen 228
12.3.1 Bischofsheim 228
12.3.2 Hochstadt— Wachenbuchen — Dörnigheim 231 12.4. Hanau —
Innenstadt und Außengebiete 234
12.4.1 Exkursionsroute (Dauer der Fuß- und Busexkursion 3—4 Std.) 238
12.4.2 Erläuterungen 239
12.5 Literaturauswahl 248
Ortsregister 250
Sachregister 257