cover

Schleswig-Holstein

Hrsg.: Jürgen Bähr; Gerhard Kortum

1987. XIV, 350 Seiten, 34 Abbildungen, 7 Tabellen, 11x19cm, 550 g
Language: Deutsch

(Sammlung geographischer Führer, Band 15)

ISBN 978-3-443-16011-1, brosch., price: 19.90 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

GeographieSchleswigHolsteinStadt

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Im Zusammenhang mit den Exkursionen des 32. Deutschen Kartographentages 1983 in Kiel entstand der Wunsch nach einem neuen Exkursionsführer für Schleswig-Holstein, der nunmehr vorliegt.

Mitarbeiter des Geographischen Instituts der Universität Kiel haben in Gemeinschaftsarbeit versucht, auf 12 Exkursionsrouten mit über 100 besonders interessanten Haltepunkten einen Überblick über die wichtigsten Teilräume Schleswig-Holsteins zwischen der Grenze zu Dänemark und der Elbe zu geben. Dabei werden nicht nur das morphologische und ökologische Gefüge der Einzellandschaften und ihre Umgestaltung durch den wirtschaftenden Menschen geschildert, sondern auch kulturgeschichtliche Aspekte einbezogen und bedeutende Bauwerke vorgestellt. Die umfangreiche landeskundliche Einführung der Herausgeber vermittelt einen Einblick in die räumliche Vielfalt des Landes und ermöglicht die Einordnung der auf den Einzelexkursionen behandelten Sachverhalte in einem größeren Bezugsrahmen.

Den Exkursionsbeschreibungen liegt eine einheitliche Gliederung zugrunde. Routenführung und Haltepunkte orientieren sich jeweils an einem zentralen Problem, das in einem einleitenden Abschnitt aufgearbeitet wird. Zahlreiche Detailkarten und Übersichtsabbildungen tragen zur Veranschaulichung bei. Die wesentliche Literatur eines Exkursionsthemas steht immer am Ende der Routenbeschreibung.

Der Exkursionsführer wendet sich nicht nur an Fachgeographen, Lehrer und Studenten, sondern will auch die große Zahl von Urlaubsgästen ansprechen, die das Land zwischen Nord- und Ostsee besser kennenlernen möchten. Alle Exkursionen sind als Tages- oder Halbtagesfahrten konzipiert, lassen sich aber leicht zu größeren Rundfahrten zusammenstellen.

Inhaltsverzeichnis top ↑

1. Schleswig-Holstein — Eine landeskundliche Einführung von Jürgen Bähr <
und Gerhard Kortum, Kiel 1
1.1 Land zwischen den Meeren und Brücke zum Norden 1
1.2 Einheit und Vielfalt im Geographischen Formenwandel 5
1.3 Entstehung und Entwicklung des Siedlungs- und Wirtschaftsraumes 21
1.4 Schleswig-Holstein heute und morgen — Strukturwandel
und Zukunftsaussichten 32
1.5 Wegweiser zum landeskundlichen Schrifttum 42
2. Flensburg und sein Umland — eine Grenzlandschaft
von Karl Weigand, Flensburg 55
Exkursionsroute: Flensburg — Mürwik — Munkbrarup — Langballigau
— Glücksburg — Graasten (Schiff) — Krusaa — Rens —
Neupepersmark — Böxlund — Nordhackstedt — Flensburg 60
3. Nordfrieslands Küste im Wandel von Jürgen Bahr, Kiel 85
Exkursionsroute: Husum — Schobüll — Nordstrand — Hamburger Hallig —
Schlüttsiel — Dagebüll — Emmelsbüll — Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog 91
4. Die Schleswiger Landenge im historischen Profil von Reinhard Zölitz, Kiel 113
Exkursionsroute: Eckernförde — Haithabu — Dannewerk — Hollingstedt —
Schloß Gottorf — Schleswig 122
5. Kiel — Landeshauptstadt an der Förde in Geschichte und
Gegenwart von Dietrich Wiebe, Kiel 133
Exkursionsroute: Kieler Altstadt (Schloß, Alter Markt) — Holstenstraße — Ostseehalle — Königsweg und Bereich westlich des Hauptbahnhofs — Mettenhof — Gaarden — Howaldtswerke — Westufer des Kieler Hafens von der Reventloubrücke bis zum Hauptbahnhof 138
6. Glaziäre, periglaziäre und marine Reliefformen im nördlichen
Schleswig-Holstein von Otto Fränzle, Kiel 155
Exkursionsroute: Kiel — Eckernförde — Schleswig-Schuby —
Flensburg-Harrislee — Wallsbüll — Langenhorn — Stollberg
— Joldelund — Oster-Ohrstedt — Norderstapel — Rendsburg — Kiel 162
7. Neumünster und Rendsburg — Stadtentwicklung und Industrialisierung
auf der holsteinischen Geest von Gerhard Kortum, Kiel 173
Exkursionsroute: Kiel — Bordesholm — Neumünster — Rendsburg — Kiel 176
8. Die ostholsteinische Gutslandschaft von Eckart Dege, Kiel 199
Exkursionsroute: Preetz — Wielen — Wahlstorf — Langenrade — Ascheberg — Dersau — Nehmten — Bosau — Plön — Preetz 204
9. Die Ostseeküste zwischen Kieler Förde und Lübecker Bucht
— Überformung der Küstenlandschaft durch den Fremdenverkehr von
Horst Sterr und Heinz Klug, Kiel 221
Exkursionsroute: Kiel — Laboe — Hohenfelde — Hessenstein — Lütjenburg — Hohwacht — Oldenburg — Heiligenhafen — Burg/Fehmarn — Grömitz — Neustadt — Kiel 225
10. Die Lübecker Altstadt — Vom Werden und Wandel eines
Stadtdenkmals von Siegfried Busch, Kiel 243
Exkursionsroute: Holstentor — Petrikirche — Rathaus — Marienkirche —
Mengstraße — Koberg — Wakenitzseite — Dom — Große Petersgrube —
Holstentor 247
11. Die geographische Eigenständigkeit des Kreises Herzogtum
Lauenburg von Hermann Achenbach, Kiel 277
Exkursionsroute: Lübeck — Ratzeburg — Mölln — Gudow — Büchen — Lauenburg — Friedrichsruh — Lübeck 283
12. Dithmarschen und Steinburg — Landschaft und Wirtschaft
an der Unterelbe von Peter Fischer, Oelixdorf 297
Exkursionsroute: A 23 Hamburg-Itzehoe bis Lägerdorf —
Schloß Breitenburg — Itzehoe — Wilster — Meldorf — Hemmingstedt —
Meldorfer Hafen — St. Michaelisdonn — Dingerdonn — Brunsbüttel —
Glückstadt — über Krempe und Steinburg zur A 23 301
13. Das Hamburger Umland — Siedlungsentwicklung und
Raumordnungsfragen von Paul Gans und Axel Priebs, Kiel 319
Exkursionsroute: Wedel (Holstein) — Pinneberg — Kaltenkirchen —
Norderstedt — Bargteheide — Ahrensburg — Stormarner Schweiz (Großensee) — Oststeinbek — Glinde — Reinbek 325
Sachregister 343
Register Geographischer Namen 346