cover

Geomorphologie der Periglazialgebiete = Geomorphology of periglacial regions

Hrsg.: Heinz Klug

1986. 108 Seiten, 31 Abbildungen, 6 Tabellen, 17x24cm, 310 g
Language: Deutsch

(Zeitschrift für Geomorphologie, Supplementbände, Volume 61)

ISBN 978-3-443-21061-8, brosch., price: 32.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Contents

Contents top ↑


KLUG, H.: Neue Ergebnisse zur Periglazialmorphologie auf der 12. Jahrestagung
des Deutschen Arbeitskreises für Geomorphologie 1
SPÄTH, H.: Die Bedeutung der "Eisrinde" für die perlglaziale Denudation (mit
6 Photos und 5 Figuren) 3
BARscH, D. & R. MÄussAcHER: Beiträge zur Vergletscherungsgeschichte und
zur Reliefentwicklung der Südshetland Inseln (mit 7 Figuren) 25
BLEITAEL, W. D.: Beobachtungen zur Verwitterung an vulkanischen Festgesteinen
v on King-Georg-Island (S-Shetlands/W-Antarktis) (mit 4 Figuren und
7 Photos) 39
LÖFFLER, E.: Macquarie Island- Mt. Wilhelm: Periglazialerscheinungen einer
hubantarktischen Insel und eines tropischen Hochgebirges im Vergleich (mit
4 Figuren und 3 Photos) 55
KERSCHNER, H.: Zum Sendersstadium im Spätglazial der nördlichen
Stubaier Alpen, Tirol (mit 2 Figuren und 1 Photo) 65
STRUNK, H.: Der Einfluß langsamer Massenbewegungen auf das Sanftrelief
der südlichen Zentralalpen (mit 2 Figuren und 2 Photos) 77
STREMME, H. E.: Die Korrelation quartärer Paläoböden in
Nordwest-Deutschland (mit 4 Figuren und 3 Tabellen) 89
ZÖLLER, L.: Zur Gliederung von Warthe-Vereisung und Treene-Warmzeit im
Aufschluß Böxlund- neue Beobachtungen (mit 3 Figuren) 101