cover

Research in Deserts and Mountains of Africa and Central Asia

(Dedicated to Jürgen Hövermann on the occasion of his 80th birthday)

Ed.: Frank Lehmkuhl; Detlev Busche; Bernd Wünnemann

2002. VI, 218 pages, 73 figures, 14 tables, 17x24cm, 550 g
Language: English

(Zeitschrift für Geomorphologie, Supplementbände, Volume 126)

ISBN 978-3-443-21126-4, paperback, price: 74.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

KlimaentwicklungWüsteAfrikaAsienDesertAfricaCentral Asiaclimatic geomorphology

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Im vorliegenden Band werden in zehn Arbeiten geomorphologische und paläoklimatische Forschungen aus den Wüsten und Bergen Afrikas und Asiens vorgestellt. Die Arbeiten beziehen sich auf Studien und Forschungen auf dem afrikanischen Kontinent, in der Türkei und im Nordwesten Chinas.

Content Description top ↑

In this volume ten papers present geomorphological and paleoclimatological research from the deserts and mountains of Africa and Asia. The papers refer to studies and researches in Africa, Turkey and northwestern China.

Bespr.: Z.Geomorph.N.F., 50, 2006, S. 144 top ↑

Der Band ist gewidmet JÜRGEN HÖVERMANN zum 80. Geburtstag, der langjährig die Schriftleitung der Zeitschrift für Geomorphologie betreute. Die Beiträge des Bandes gehen auf ein Symposium 2001 in der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin zurück, das HANS-JOACHIM PACHUR organisierte. Eine Auswahl der Symposiumsbeiträge bildet diesen Band. Inhaltsschwerpunkte der zehn Beiträge bilden Afrika und Asien.

Der Band wird mit einem umfangreichen Beitrag von KLAUS HEiNE über das Spätquartär von Sahara einerseits und Namib/KalaLari andererseits eröffnet. Das Klima des Jungquartärs steht im Mittelpunkt. Der Beitrag gibt einen ausgezeichneten Überblick über die dazu geleistete Forschung und liefert zugleich eine sehr gute Synthese für die Klimaentwicklung von Sahara und Kalahari während der letzten 30.000 Jahre, belegt durch eine breite internationale Liiteratur.

Alle anderen Aufsätze setzten regional begrenzter an: Namib, Libysche Wüste, Große Sandsee von Ägypten, Van-See, Gangou-Tal im Tian Shan, sowie andere ausgedehntere oder | engere Bereiche Chinas bwz. Tibets. Alle Artikel basieren auf umfangreichen Feldstudien mit ganz verschiedenen Methoden, wobei immer auf die Lithostratigraphie und die Datierung abgezielt wird. Die größerräumigen Beiträge stellen zudem Literaturaufarbeitungen dar, so dass ein sehr guter Überblick über die klimageomorphologische Entwicklung größerer Trockengebietsregionen gewonnen werden kann.

Der Wert des Bandes liegt vor allem in der Darstellung des aktuellen Forschungsstandes und in der zum Teil minutiösen Präsentation regionaler Geochronostratigraphien. Für alle Beiträge gilt, dass der pedologisch-geomorphologische Ansatz für die Paläoklimaforschung unab- dingbar ist. - Neben dem das Inhaltsverzeichnis erläuternden Vorwort hätte man sich gern noch einen zusammenfassenden, vergleichenden Beitrag über die afrikanischen und asiatischen Untersuchungsräume gewünscht, speziell ein Vergleich der Chronostratigraphien. Dass hinter allen Beiträgen intensive, zum Teil langjährige und in jedem Fall aufwändige Feldarbeit steckt, die einen hohen Standard der geomorphologischen Trockengebietsforschung belegt, braucht wohl nicht betont zu werden.

HARTMUT LESER, Basel

Contents top ↑

Heine, K.: Sahara and Namib/Kalahari during the late Quaternary-
inter-hemispheric contrasts and comparisons (with 12 figures) 1-29
Eitel, B., Blümel, W. D. & Hüser, K.: Environmental transitions
between 22 ka and 8 ka in monsoonally influenced Namibia - A
preliminary chronology (with 7 figures and 4 tables) 31-57
Besler, H.: Complex barchans in the Libyan Desert: dune traps or
overtaking solitons? (with 7 figures) 59-74
Pachur, H.-J. & Wünnemann, B.: Late Pleistocene Lake Deposits of the
Great Sand Sea of Egypt (with 7 figures and 1 table) 75-96
Kempe, St., Landmann, G. & Müller, G.: A floating verve chronology
from the last glacial maximum terrace of Lake Van/Turkey (with 9
figures) 97-114
Hofmann, J., Mischke, St. & Schudack, M.: Formation, age and ostracod
ecology of palaeo-lake deposits in the Gangou valley, eastern Tian
Shan (NW China) (with 4 figures and 1 table) 115-129
Jäkel, D.: The importance of dunes for groundwater recharge and
storage in China (with 24 photos, 2 figures and 2 tables) 131-146
Wünnemann, B. & Hartmann, K.: Morphodynamics and Paleohydrography of
the Gaxun Nur Basin, Inner Mongolia, China (with 5 figures and 1
table) 147-168
Yang Xiaoping: Changes of the aridity index in the arid regions of
northwestern China since the Late Pleistocene - An understanding based
on climatic geormorphology (with 7 figures and 1 table) 169-181
Lehmkuhl, F., Klinge, M. & Lang, A.: Late Quaternary glacier advances,
lake level fluctuations and aeolian sedimentation in Southern Tibet
(with 13 figures and 4 tables) 183-218