cover

Herbert Brandt:

Insekten Deutschlands II

Schmetterlinge, 2. Teil: Libellen, Heuschrecken und weitere Insektenordnungen

1954. 264 Seiten, 82 Abbildungen, 72 Tafeln, 11x16cm, 320 g
Language: Deutsch

(Winters Naturwissenschaftliche Taschenbücher, Band 23)

ISBN 978-3-443-25023-2, brosch., price: 14.80 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

NaturwissenschaftTaschenbuchLibelleHeuschreckeInsektKöcherfliege

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Der vorliegende dreiundzwanzigste Band der Sammlung „Winters naturwissenschaftliche Taschenbücher“ bringt mit einigen weiteren „Großschmetterlingen“ und wichtigen „Kleinschmetterlingen“ die in Band I der „Insekten Deutschlands“ begonnene Darstellung der Schmetterlinge zum Abschluß. Daneben enthält dieser Band Vertreter einer Anzahl weiterer Insektenordnungen, insbesondere der Libellen und Heuschrecken. Ein 3. Band mit Käfern, Hautflüglern, Zweiflüglern und Schnabelkerfen ist vorgesehen. Bei der großen Artenzahl der einheimischen Insekten ist es unmöglich, auch nur einen annähernd umfassenden Überblick über die einzelnen Ordnungen zu geben. Eingehende Kenntnis einer Insektengruppe kann sowieso nur bei ausschließlicher Beschäftigung mit ihr erlangt werden. Für den Spezialisten sind diese Bände auch nicht gedacht. Sie sollen vielmehr dem Naturfreund, dem Lehrer, Studenten und interessierten Schüler zu einer ausreichenden Formenkenntnis verhelfen, und wenn sie darüber hinaus zum näheren Studium der einen oder anderen Insektengruppe anregen, so ist ihr Zweck erfüllt. Die Auswahl der behandelten Arten ist selbstverständlich subjektiv. Der Kenner mag vielleicht hinsichtlich dieser Auswahl dieses oder jenes zu beanstanden haben. Leitgedanke war, die häufigsten, schönsten, auffälligsten, aber auch die wirtschaftlich wichtigsten Arten zu bringen.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Vorwort 5
Einleitung 9
Schmetterlinge (Lepidoptera) 11
Abstammung und System 11
Nutzen und Schaden 17
Feinde und Krankheiten 29
Sammeln und Züchten 35
Verzeichnis der Pflanzen mit den an ihnen fressenden
Raupen 56
Köcherfliegen (Trichoptera) 66
Schnabelhafte (Mecoptera) 72
Netzflügler (Planipennia) 77
Kamelhalsfliegen (Raphidides) 80
Schlammfliegen (Megaloptera) 82
Libellen (Odonata) 85
Eintagsfliegen (Ephemerida) 99
Steinfliegen (Plecoptera) 105
Heuschrecken (Saltatoria) 109
Ohrwürmer (Dermaptera) 119
Fangschrecken (Mantodea) 122
Schaben (Blattaria) 125
Flechtlinge (Psocoptera) 129
Tierläuse (Phthiraptera) 133
Systematisches Verzeichnis der behandelten Insektenarten 142
Erläuterung der Abkürzungen der Autorennamen 148
Wichtige Literatur 150
Bildtafeln mit ergänzendem Text 152
Verzeichnis der wissenschaftlichen Gattungs- und Artnamen 260
Verzeichnis der deutschen Namen 263