cover

Erste sozio-ökonomische Effekte der Transformation im mittleren und östlichen Europa

Karte und deutsch-englisches Begleitheft

Hrsg.: Österrreichisches Ost- und Südosteuropa-Institut Wien

[First Socio-economic Effects of Transformation in Central and Eastern Europe. Map and bilingual (English-German) commentary]

1995. 84 Seiten, 21x31cm, 320 g
Language: Deutsch

(Atlas Ost- und Südosteuropa, Map 3.3-O2)

ISBN 978-3-443-28515-9, brosch., price: 21.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

Osteuropa Südosteuropa sozio-ökonomisch Transformation

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Die Karte versucht den komplexen Sachverhalt der sozio-ökonomischen Transformation der ehemals kommunistischen Länder Europas zu Formen der Marktwirschaft anhand von drei Indikatoren zu erfassen: Entwicklung der Industrieproduktion, Arbeitslosigkeit, Wanderungsbilanz. Es sind vielleicht nicht die aussagekräftigsten, aber die einzigen, für die vergleichbare Daten für die dargestellten Länder erreichbar waren. Sie werden in der Karte in komplex-analytischer Weise dargestellt, weil sie nicht immer die gleiche Tendenz zeigen, und dem Leser eine differenzierte Beurteilung ermöglicht werden sollte. Es zeigen sich nicht nur zwischen, sondern auch innerhalb von Staaten sehr unterschiedliche Effekte des Transformationsprozesses. "Gewinner"-Regionen (Metropolen, westliche Grenzgebiete, ländliche Gebiete mit Tourismus) heben sich deutlich von "Verlierer"-Regionen (agrarisch orientierte ländliche Gebiete, Gebiete mit veralterter Schwerindustrie) ab.

Inhaltsverzeichnis top ↑


1. Einleitung 2
2. Politischer und geopolitischer Hintergrund des Übergangs zur
Marktwirtschaft 2
3. Wirtschaftliche Besonderheiten des östlichen Europas vor der
Transformationsperiode 3
4. Hauptmerkmale der Transformation 5
5. Wirtschaftliche und soziale Indikatoren der Transformation:
Probleme des Messens und Kartierens 6
6. Regionale Disparitäten im Überblick 7
7. Nationale Besonderheiten dcs Übergangs zur Marktwirtschaft,
regionale Muster 9
7.1. Ungarn 9
7.2. Polen 10
7.3. Tschechien, Slowakei 12
7.4. Bulgarien 14
7.5. Rumänien 15
7.6. Nachfolgestaaten Jugoslawiens 16
7.6.1. Slowenien 17
7.6.2. Kroatien 17
7.6.3. Makedonien 17
7.7. Albanien 18
7.8. Nachfolgestaaten der Sowjetunion 18
7.8.1. Baltische Staaten 19
7.8.2. Russische Föderation - europäischer Teil 20
7.8.3. Weißrußland 23
7.8.4. Ukraine 24
7.8.5. Moldau 26
8. Schluß 27
Englische Fassung / English version 31
Quellen und Literatur 59
Tabellen und Abbildungen 65