cover

Peter Jordan; Gerhard Mangott; Karl Schappelwein:

Die Wahlen der Jahre 1994-1997 in Mittel- und Südosteuropa

Karte und deutsches Begleitheft

Hrsg.: Österreichisches Ost- und Südosteuropa-Institut

[The Elections of 1994-1997 in Central and Southeastern Europe. Map and bilingual commentary (English-German)]

1998. 59 Seiten, 21x31cm, 260 g
Language: Deutsch

(Atlas Ost- und Südosteuropa, Map 6.2-G5)

ISBN 978-3-443-28520-3, brosch., price: 21.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

SüdosteuropaWahlKarteAtlasParlamentdemokratischsoutheastern Europeelectionmapatlasparliamentdemocratic

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Die vorliegende Karte und der zugehörige Begleittext erfassen mit den Wahlen der Jahre 1994 bis 1997 eine zweite Runde demokratischer Wahlen im mittleren und östlichen Europa. Sie führen damit die Nummer über die erste Runde demokratischer Wahlen, jene des Jahres 1990, in Mittel-, Ost- und Südosteuropa fort, die im Jahre 1991 im Rahmen dieses Anlasses erschienen ist.

Inhaltsverzeichnis top ↑

1 Einleitung (Peter JORDAN) 3
2 Wahlen und Wahlergebnisse nach Ländern
(Gerhard MANGOTT und Valeria HEUBERGER) 4
2.1 Rumänien [România] 4
2.2 Ungarn [Magyarország] 8
2.3 Slowakei [Slovensko] 11
2.4 Tschechische Republik [Ceská republika] 14
2.5 Polen [Polska] 17
2.6 Litauen [Lietuva] 21
2.7 Deutschland 23
2.8 Österreich 25
2.9 Russische Föderation [Rossijskaja Federacija] 27
2.10 Weißrußland [Belarus’] 30
2.11 Ukraine [Ukraina] 32
2.12 Moldau [Moldova] 35
2.13 Slowenien [Slovenija] 37
2.14 Kroatien [Hrvatska] 38
2.15 Bosnien ‚und die Herzegowina [Bosna i Hercegovina] 40
2.16 Jugoslawien [Jugoslavija] 43
2.17 Makedonien [Makedonija] 45
2.18 Albanien [Shqiperi] 46
2.19 Bulgarien [Balgarija] 49
3 Synthese (Gerhard MANGOTT) 52
4 Quellen und Literatur 54
5 Quellen der Karte 55
6 Wahlresultate nach Ländern 56
7 In der Kartenlegende und in den Wahlresultaten nach Ländern verwendete
Parteienkürzel 57