cover

Harold Carter:

Einführung in die Stadtgeographie

Übersetzer u. Herausgeber: Friedrich Vetter

1980. XIV, 424 Seiten, 99 Abbildungen, 26 Tabellen, 15x21cm, 750 g
Language: Deutsch

ISBN 978-3-443-39073-0, brosch., price: 25.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

GeographieStadturban

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Die Carter'sche Stadtgeographie umfaßt in leicht verständlicher und übersichtlicher Form praktisch alle Teilbereiche des Phänomens der Stadt. Die bekanntesten Autoren aus dem angelsächsischen Sprachraum werden erwähnt und ihre Arbeiten im Zusammenhang gewürdigt. Die allgemeingültigen Aussagen des Buches haben international bei den interessierten Fachleuten weitgehende Beachtung gefunden. Ein besonders positives Echo riefen — vor allem aus der Sicht der Planer — die Analysen zur Attraktivität der Stadt und ihrer Teilräume hervor: Die beiden aktuellen Problemkreise "Verstädterungsprozeß" und "Image der Stadt" kommen in zwei besonderen Kapiteln zum Ausdruck. Die 2., erheblich verbesserte Auflage bildet die Grundlage für die deutsche Übersetzung.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Vorwort VII
Vorwort zur zweiten Auflage VIII
Vorwort des Übersetzers und Herausgebers der deutschen Ausgabe IX
Quellenangaben zu Figuren und Tabellen XI
Aktuelle Tendenzen der kontinentaleuropäischen Stadtgeographie — Eine
thematische, methodische und bibliographische Erweiterung (Friedrich
Vetter) 1
1. Deutschsprachiges Mitteleuropa 2
1.1 Gesamtdarstellungen und Bibliographien 3
1.2 Quantitative Methoden 5
1.3 Einzelstadtanalysen 6
1.4 Prozeß der Verstädterung, einschließlich Pendlerwesen, Verkehr und Tourismus 7
1.5 Innere Differenzierung von Stadt und Stadtregion (Bodenwerte, Geschäftszentren, Sanierungsgebiete u. a.) 8
1.6 Äußere Differenzierung und Klassifizierung 9
1.7 Vergleichende Fallstudien 9
1.8 Bezug auf Stadtplanung und Umweltschutz 12
2. Östliches Mitteleuropa 13
3. Skandinavien 14
4. Benelux—Länder und Frankreich 15
5. Südeuropa 16
6. Südosteuropa 16
7. Sowjetunion 17
8. Kontinentaleuropäische und angelsächsische Stadtforschung 18
9. Literaturverzeichnis 21
9.1 Gesamtdarstellungen und Bibliographien 21
9.2 Andere Schriften, Monographien und Aufsätze 22
Das Studium der Stadtgeographie
1. Einführung 38
Literaturhinweise 54
2. Der Prozeß der Verstädterung 55
2.1 Definition 55
2.11 Das Siedlungskontinuum 55
2.12 Die sich wandelnde Vorstellung über den Charakter der Stadt 58
2.13 Die Unzulänglichkeit offizieller Bezeichnungen 60
2.2 Maß und Prozeß 60
2.21 Das Messen der Verstädterung 61
2.211 Die Verwendung detaillierter Regeln für die Definition von Teil-
räumen 62
2.212 Die Verwendung von Bevölkerungsdichten 63
2.22 Der Prozeß der Verstädterung 64
Literaturhinweise 74
3. Das Wachstum des Städtesystems 76
Literaturhinweise 84
4. Städtische Funktionen und die funktionale Klassifikation von Städten 85
4.1 Klassifikationssysteme 88
4.11 Allgemeine Beschreibung 88
4.12 Statistische Beschreibung 90
4.13 Statistische Analyse 92
4.14 Grundlagenstudien der städtischen Wirtschaft 95
4.15 Multivarianzanalyse 100
4.2 Zusammenfassung 104
Literaturhinweise 109
5. Zentralörtliche Funktionen und die Theorie der zentralen Orte 110
Literaturhinweise 127
6. Die Rangordnung der Städte und die Abgrenzung von Einzugsgebieten 128
6.1 Definition der Begriffe 128
6.11 Die Stadt als zentraler Ort 128
6.12 Die Untersuchungsebenen 129
6.13 Der Grad der Generalisierung einer Untersuchung 130
6.2 Methoden zur Rangbestimmung von Städten 130
6.21 Die Einbeziehung aller städtischen Einrichtungen als sinnvollere
Methode als die Zufallsauswahl 133
6.22 Exaktere Verfahren zur Ermittlung von Rangunterschieden 133
Literaturhinweise 153
7. Einige Probleme, die mit der Theorie der zentralen Orte und der Verteilung von Städten in Zusammenhang stehen 154
7.1 Probleme, die mit empirischen Studien verknüpft sind 154
7.2 Probleme, die sich aus methodischen Erweiterungen ergeben 166
7.21 Häufigkeitsmodelle, die sich von zentralörtlichen Modellen herleiten 166
7.22 Verbraucherverhalten 168
7.3 Probleme historischer Veränderungen und das System der zentralen Orte 172
Literaturhinweise 176
8. Die Analyse des Stadtplans 177
Literaturhinweise 202
9. Städtische Flächennutzung: Allgemeine Probleme 203
9.1 Humanökologie und städtische Flächennutzung 205
9.11 Ablehnung des Burgess-Modells 208
9.12 Erweiterungen des Burgess-Modells 213
9.13 Das Burgess-Modell als deduktive Theorie 220
9.2 Grundstücksmarkt und städtische Flächennutzung 224
9.3 Verhaltensmuster und städtische Flächennutzung 229
Literaturhinweise 232
10. Die Innenstadt 233
10.1 Kriterien für die räumliche Definition 234
10.11 Geschätzter oder besteuerter Grundstückswert 234
10.12 Mieten 236
10.13 Einheitswerte 237
10.2 Methoden der räumlichen Definition 239
10.21 Definition der für die Innenstadt charakteristischen Nutzungen 239
10.22 Berechnung der Geschoßfläche für verschiedene Nutzungen 240
10.23 Berechnung der Verhältniszahlen 240
10.24 Anwendung von Verhältniszahlen und Indizes 241
10.25 Weitere Probleme 24l
10.3 Zweck der Definition 243
10.4 Historischer Prozeß und Innenstadt 251
10.5 Häufigkeitsbestimmung und Prozeß 258
10.6 Die Übergangszone 271
10.7 Schlußfolgerung 275
Literaturhinweise 275
11. Die Wohngebiete der Stadt 277
11.1 Zum Baubestand: Die Analyse von Haustypen 279
11.2 Soziale Eigenheiten von Wohngebieten 291
11.3 Unterteilung von Sozialräumen 316
11.4 Ein Modell der Entwicklung von Sozialräumen 317
11.5 Der Wohnstandort: Das Problem der Sozialgruppentrennung und die
Auswahl von Wohnungen 320
11.6 Sozialräume und soziale Bedeutung 328
Literaturhinweise 330
12. Der Stadtrand 331
12.1 Der Stadtrand als Region der Stadt 332
12.11 Segregation 335
12.12 Selektive Zuwanderung 335
12.13 Pendlerwesen 336
12.14 Der Zusammenbruch geographischer und sozialer Hierarchien 336
12.2 Der Stadtrand und das ländlich-verstädterte Kontinuum 337
Literaturhinweise 340
13. Die Lage von Industriebetrieben in der Stadt 341
Literaturhinweise 352
14. Die Beziehung zwischen Funktion und Physiognomie in der Stadtgeographie 353
Literaturhinweise 372
15. Das Image der Stadt: Die Einstellung des Bürgers 373
15.1 Das Vorgehen bei Beobachtungsstudien 373
15.2 Eine Typologie der Stadtbeobachtung 375
15.21 Bewußt aktive Wahrnehmung 375
15.22 Reaktive Wahrnehmung 375
15.23 Vergleichende Wahrnehmung 376
15.3 Das Image der Stadt und der sozioökonomische Status 378
15.4 Das Image der Stadt und die ethnische Gruppenzugehörigkeit 380
15.5 Das Image der Stadt und die Altersstruktur 386
15.6 Praktische und theoretische Bedeutung 389
Literaturhinweise 391
16. Verstädterung und Stadtgeographie 392
16.1 Einstellungen gegenüber der Stadt 392
16.2 Das sich wandelnde Wesen der Stadt 397
16.3 Probleme der Stadtgeographie 400
16.31 Das Problem der Identität 400
16.32 Das Problem des Maßstabs 403
16.33 Das Bedeutungsproblem und die radikale Geographie 405
16.331 Das Lernen um des Lernens willen 405
16.332 Objektivität und Werbung 405
16.333 Lernen und Handeln 406
16.4 Schluß 407
Literaturhinweise 408
Ortsverzeichnis 410
Namensverzeichnis 412
Deutsch-englisches Schlagwortverzeichnis 417