cover

Wolfgang Dämon:

Die corticioiden Basidienpilze des Bundeslandes Salzburg (Österreich)

Floristik, Lebensräume und Substratökologie

[Corticoid basidiomycetes of the federal state of Salzburg (Austria). Floristics, distribution and substrate ecology]

2001. 413 Seiten, 82 Abbildungen, 16 Tabellen, 14x22cm, 760 g
Language: Deutsch

(Bibliotheca Mycologica, Band 189)

ISBN 978-3-443-59091-8, brosch., price: 87.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

BasidienpilzcorticoidSalzburgÖsterreich

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Die primären Ziele der vorliegenden Arbeit waren die möglichst vollständige Erfassung der corticioiden Basidienpilze (Basidiomycota) des Bundeslandes Salzburg (Österreich) und die Charakterisierung der Arten im Hinblick auf ihre Verbreitung und Häufigkeit sowie vor allem auf ihre Lebensräume und Substrate. Alle zur Verfügung stehenden Verbreitungsnachweise innerhalb Österreichs werden (außer bei häufigen Arten) bibliographisch ausgewertet. Es liegt somit ein aktuelles, annähernd vollständiges Verzeichnis der corticioiden Basidienpilze Österreichs vor.

Content Description top ↑

The main aims of this thesis were to investigate the corticioid fungi (Basidiomycota) in the province of Salzburg (Austria) and to characterize the living environments, substrates, distribution density and distribution patterns of the species. Any available record of corticioid fungi in Austria has been considered in the distribution bibliography (except for very common species). Therefore, the extended list of species presented here is an almost complete catalogue for the corticioid fungi currently known in Austria.

Inhaltsverzeichnis top ↑

1. EINLEITUNG 5
Die corticioiden Basidienpilze - Definition, Diversität und
Forschungsgeschichte 5
Allgemeines zur Ökologie und zu den Lebensweisen der corticioiden
Basidienpilze 6
Geografie, Naturräume und Klima des Bundeslandes Salzburg 8
Die Untersuchungsziele 10
2. METHODIK 12
Die Aufnahmeflächen und Aufnahmetermine 12
Die Begriffe "Funde" und "Nachweise" 14
Die Lebensräume 15
Die substratökologischen Parameter 19
Aufsammlung, Bestimmung und Dokumentation der Funde 22
Systematik, Taxonomie und Nomenklatur 23
3. ERGEBNISSE 25
Liste der corticioiden Basidienpilze des Bundeslandes Salzburg 25
Erläuterungen zu der Liste 25
Ubersicht der Namen in der Liste 29
Teil A: Homobasidiomycetidae 34
Teil B: Heterobasidiomycetidae 209
Floristik 236
Anzahl der Gattungen, Arten, Nachweise und Funde 236
Häufigkeit der Arten 238
Verbreitung der Arten in den Naturräumen 241
Phänologie 247
Lebensräume 250
Höhenlage 250
Vegetationseinheiten 252
Naturwaldreservate 256
Substratökologie 259
Lebensweisen 259
Substratpflanzen 259
Gewächsteile 264
Lage der Holzsubstrate 267
Position der Fruchtkörper 269
Durchmesser der Holzsubstrate 270
Länge der Holzsubstrate 272
Substratökologie (Fortsetzung)
Zersetzungsgrad der Holzsubstrate 273
Holzkörper oder Borke 275
Wuchsstelle der Fruchtkörper 277
Feuchtegrad der Holzsubstrate 278
Spezielle Eigenschaften der Holzsubstrate 279
Größe der Fruchtkörper 279
Vergemeinschaftungen mit corticioiden Pilzarten 281
Vergemeinschaftungen mit nicht-corticioiden Pilzarten 281
Vergemeinschaftungen mit Moosen und Algen 282
Lignicol-parasitische Lebensweise 283
Fungicole Lebensweise 283
Terricol-saprobe Lebensweise 284
Terricol-symbiontische Lebensweise 285
4. DISKUSSION 286
Floristik 286
Lebensräume 292
Substratökologie 297
Naturschutz 303
Resümee und Ausblick 307
5. ZUSAMMENFASSUNG 308
6. SUMMARY 312

7. LITERATUR 315
ANHANG 1: TABELLEN 329
Tab. A1: Artnamen, Codes, Verbreitung, Höhenlage 330
Tab. A2: Nachweise in den Vegetationseinheiten 338
Tab. A3: Phänologie, Nachweise in den Naturwaldreservaten 346
Tab. A4: Substratökologie: Laubholzarten, Nadelholzarten 354

Tab. A5: Substratökologie: Gewächsteile, Maße und Lage der Substrate 362
Tab. A6: Substratökologie: Zustand der Substrate, nicht-lignicole
Funde 370
Tab. A7: Die 154 Aufnahmeflächen 378
Tab. A8: Die Namen der nicht-corticioiden Pilzarten 386
ANHANG 2: KARTOGRAFISCHE DARSTELLUNGEN 389

Allgemeine Themen 389
Verbreitungskarten von 70 ausgewählten Arten 395