cover

Veit Schubert:

Die Sammlung und Charakterisierung pflanzlicher genetischer Ressourcen und ihre Nutzung im Rahmen der Züchtungsforschung bei Weizen

[Collection and characterization of plant genetic resources and their use for the selection and cultivation of wheat]

2001. 116 Seiten, 43 Abbildungen, 23 Tabellen, 14x22cm, 260 g
Language: Deutsch

(Dissertationes Botanicae, Band 352)

ISBN 978-3-443-64264-8, brosch., price: 36.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

WeizenRessourcenTriticeaeAegilopsKulturweizengenom

Contents

Zusammenfassung top ↑

In der Arbeit werden Untersuchungen und Ergebnisse unterschiedlicher, aber miteinander in engem Zusammenhang stehender Wissenschaftsgebiete, zusammenfassend dargestellt. Beginnend mit botanischen Sammelreisen und photogeografischen Untersuchungen bis hin zur praktischen züchterischen Nutzung wird am Beispiel von Getreide der lange Weg der Nutzbarmachung pflanzlicher genetischer Ressourcen aufgezeigt. Parallel sind vielfältige Untersuchungen im Rahmen der Grundlagenforschung eingeschlossen. Die Sammlung von Triticeae-Arten zeigte, dass die Konzentration auf eine spezielle Gattungsgruppe die chorelegische Erfassung einer Art selbst in einem botanisch gut untersuchten Areal, wie der Ägäis, deutlich verbessern kann. So wurden in 49 Fällen Aegilops-Arten erstmals auf den entsprechenden Inseln nachgewiesen. Der hohe Anteil resistenter Abstammungen verdeutlicht die große Bedeutung der Gattung Aegilops im Rahmen der Resistenzzüchtung bei Weizen. Resistenzen und weitere interessante Merkmale konnten im Verlauf von Rückkreuzungsprogrammen durch die Nutzung cytogenetischer und molekulargenetischer Techniken effektiv in die Kulturweizengenome integriert werden.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Vorwort 2
1. Einleitung 3
2. Die Sammlung von Poaceae-Arten 9
2 1. Die Sammelreisen auf Kreta, den Dodekanes und den Kykladen 9
2. 2. Die Artverbreitung 14
2. 3 Die Merkmalsverbreitung 32
3. Die Charakterisierung von Poaceae-Arten 37
3.1 Die morphologische und photopathologische Charakterisierung von
Aegilops markgrafii-, Ae. triuncialis- und Ae. geniculata-Abstammungen 37
3.2 Das Vorkommen repetitiver DNA-Sequenzen in Poaceae-Arten 40
4 Die Einlagerung und der Nachweis genetischen Materials aus
Aegilops- und Triticum-Arten in den hexaploiden Kulturweizen 44
4.1 Kreuzungen mit Ae. markgrafii 45
4.1. 1. Der amphiploide Bastard und die disomen Additionslinien 47

4.1.1.1 Das chromosomale Verhalten 47
4.1.1.2 Genlokalisierung und chromosomale Marker 58

4. 1. 2. Die Substitutionslinien 68
4.1.3 Die spontan entstandenen cupleiden Introgressionslinien 76

4.1. 3.1. Linien mit Resistenz gegenüber Erysiphe graminis 78

4.1.3.2 Linien mit Resistenz gegenüber Puccinia recondita 81

4.2 Kreuzungen mit T. darum und T. dicoccon 88

5 Genetische Merkmalsanalysen 94
5 1. Ae. markgrafii 94
5.2 T. durum und T. dicoccon 98

6 Schlussfolgerungen 99
7. Literatur 102