cover

Gottfried Huber-Pestalozzi:

Das Phytoplankton des Süßwassers. Systematik und Biologie

2. Teil, 1. Hälfte: Chrysophyceen. Farblose Flagellaten, Heterokonten

1976. 365 Seiten, 443 Abbildungen, 107 Tafeln, 16x24cm, 1300 g
Language: Deutsch

(Die Binnengewässer, Band 16 Teil 2 Hälfte 1)

ISBN 978-3-510-40017-1, gebunden, price: 50.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

BinnengewässerFlagellatenSüßwasserPhytoplanktonHeterokonten

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Dieser Band befaßt sich mit den Chrysophyceen, den Heterokonten und Diatomeen. Diese wurden von Pascher 1914 zum Stamm der Chrysophyta vereinigt. Ebenso werden die "farblosen Flagellaten" besprochen, die zwar wenig einheitlich sind, aber eine Anzahl von Formen enthalten, die mit den Chrysophyceen in genetischer Beziehung stehen. Sowohl bei den Chrysophyceen als auch bei den Diatomeen sind einige Brackwasserformen mit aufgeführt.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Vorwort 1
IV. Klasse: Chrysophyceae 4
Einleitung, Systematik und biologische Notizen 4-269
Die Schwebemittel der planktischen Chrysophyceen 269-274
V. Klasse: Farblose Flagellaten,
mit Berücksichtigung der epiplanktischen Formen 275-302
Die Planktonformen der farblosen Flagellaten 302-303
VI. Klasse: Heterokontae 304
Einleitung, Systematik und biologische Bemerkungen 304-342
Epiplanktische Heterokonten 342-354
Die Planktonformen der Heterokonten 354-355
Autorenverzeichnis 357
Sachregister 359
Druckfehlerberichtigungen und kleine Ergänzungen 366
(Literatur im Schlußband)