cover

Erich Wagler:

Die Lachsartigen (Salmonidae)

Teil 2: Coregonen

1941. IV, 132 Seiten, 109 Abbildungen, 17 Tafeln, 18x26cm, 250 g
Language: Deutsch

(Handbuch der Binnenfischerei Mitteleuropas, Band 3 Lieferung 6)

ISBN 978-3-510-41011-8, brosch., price: 27.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

lachsartigesalmonidaesalmoncoregonids

Contents

Inhaltsverzeichnis top ↑

Gattungsdiagnose
Trivialnamen, Körperform, Beschuppung, Färbung, Flossen, Kopfform, Stellung der Mundspalte, Auge 371
Entwicklung des Systems Pfahlbaufunde, mittelalterliche
Benennungen, Mangolts und Gesners Felchennamen, erste Anfänge des
Systems (Artedi, Linné, M. E. Bloch), Siebold und seine Zeit, Nüsslin
und Klunzinger, Weiterbildung des Systems durch Fatio und Berg, das
hier angewendete System, Hauptmerkmale der Arten 373
Beschreibung der Arten
A. Schwebrenken
1. Coregonus albula Linne,
2. C. wartmanni Bloch,
3. C. macrophthalmus Nüsslin 383
B. Bodenrenken
4. C. maraena Bloch (fera Jurine),
5. C. acronius von Rapp 394
Wohngewässer der Coregonen 402
Verbreitung und Herkunft
Hauptverbreitungsgebiet und seine südliche Grenze, Auftreten und Einwanderung ins Voralpengebiet 406
Lebensweise
Schweb- und Bodenrenken; horizontale und vertikale Verteilung in tiefen und flacheren Seen; Einfluß von Wassertrübungen, Nährtierverteilung und meteorologischen Faktoren auf den Standort; horizontale und vertikale Wanderungen; Auftreten im Fließwasser 410
Ernährung
Nährtiere der Schwebrenken, Mechanismus der Nahrungsaufnahme; der Reusenapparat; automatisches Aussieben und Auslesen der Planktonorganismen; Nährtiere der Bodenrenken 417
Wachstum
Längenwachstum. Fanggröße und Abwachs, ältere Bezeichnungen für die „Altersklassen“. Altersbestimmung nach der Schuppe. Das Wachstum beeinflussende Faktoren, besonders Nahrungsmenge und Wassertemperatur. Fehlerquellen bei der Altersbestimmung (Sekundärringe, Netzauslese). Rückberechnungsverfahren nach Dahl-Lea. Ergebnisse der Wachstumsbestimmungen. Mittlere Wachstumsgeschwindigkeit. Wachstumsformel, Endgröße 426
Gewichtszuwachs. Larsensche Formel. Ergebnisse vorliegender Wägungen. Jährlicher Gewichtszuwachs 436
Fortpflanzung
Lage der Laichzeit, Laichtemperatur, Dauer der Laichzeit, Laichplätze, Laichwanderungen, Nahrungsaufnahme in der Laichzeit, Reifeeintritt, Laichausschlag, Ablage und Befruchtung der Eier, Befruchtungsziffer, Zusammensetzung der Laichschwärme, Sexratio, Eigröße, Farbe der Eier, Volumen der Eier, Eitracht der Rogner, Gewicht und Sinkgeschwindigkeit der Eier, Entwicklungsdauer, Ausschlüpfen der Brut, Größe und Gestalt der Brütlinge, Chromatophoren, Laacher Felchen, Verhalten der Brut nach dem Schlüpfen 441
Parasiten 463
Krankheiten und Mißbildungen
Verletzungen, Hämorrhagien, Henneguya, Geschwülste, Laichverhaltung, Skoliose und Lordose, Flossenmißbildungen, interkalare Flossen, Zwittergonaden, Doppelbildungen, Dotterblasenwasser sucht, Verfärbung und krankhaftes Aufplatzen der Eier 465
Feinde
Raubfische, Laichräuber, Wasservögel 468
Fang
Fangzeiten, verwendete Geräte. Zuggarne: Segen, Felchenwatt, Klusgarn. Steilnetze: Schwebsatz, Grundnetze, Vereinigung beider. Treibnetze. Fache (Fischzäune). Angeln 469
Bewirtschaftung der Coregonenseen
Erträge der Seen, Ertragsschwankungen, Einfluß der Witterung, Schwankung der Nachwuchsmenge, Ertragsfähigkeit der Seen, Anteil von Schweb- und Bodenrenken am Ertrag, künstliche Zucht und deren Bedeutung für die Bewirtschaftung der Coregonenseen. Natürliche Zucht und die damit erzielten Erfolge, Verwertung der Coregonen 484
Benutzte Schriften 495