cover

Heidrun E. Hartmann:

Untersuchungen zum Merkmalsbestand und zur Taxonomie der Subtribus Leipoldtiinae (Mesembryanthemaceae)

[A study of the characteristics and the taxonomy of the subtribe Leipoldtiinae (Mesembryanthemaceae)]

1983. IV, 67 Seiten, 31 Abbildungen, 22 Tabellen, 16 Tafeln im Anhang, 23x31cm, 350 g
Language: Deutsch

(Bibliotheca Botanica, Heft 136)

ISBN 978-3-510-48007-4, brosch., price: 76.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

BotanikTaxonomieLeipoldtiinaeSubtribusMesembryanthemaceae

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Ausgehend von Untersuchungen an 29 Gattungen mit pleiomeren Gynözeen aus der Familie der Mesembryanthemaceai wird ein Merkmalskatalog der Subtribus Leipoldtiinae erstellt. Dabei werden für alle Sippen Ausprägungen in Wuchsform, Blattmorphologie und -anatomie, insbesondere der Blattoberflächen, Blütenbau und -farben, Fruchtbau sowie in geringerem Umfang Merkmale von Pollen, Samen und Chromosomen berücksichtigt. Abgrenzungen und Evolution der Subtribus werden ausführlich diskutiert. Lateinische Beschreibungen werden für die Subtribus und die neuen Taxa vorgelegt.

Inhaltsverzeichnis top ↑

1. Einleitung 1
2. Problemstellung 2
3. Material und Methoden 2
3.1 Untersuchte Sippen 2
3.2 Herkunft des Materials 2
3.3 Methoden 3
4. Untersuchungen zum Merkmaisbestand 3
4.1 Wuchsform 3
4.1.1 Wuchsformtypen 3
4.1.2 Zuwachs je Vegetationsperiode 4
4.1.3 Internodienlänge 4
4.1.4 Verzweigung 6
4.1.5 Gruppierungen aufgrund von Wuchsformmerkmalen 6
4.2 Blatt 7
4.2.1 Funktionen und Merkmale des Blattes 7
4.2.2 Blattoberflächen 8
4.2.2.1 Merkmale der Blattoberflächen 8
4.2.2.2 Gestaltung der Blattoberflächen 8
4.2.2.3 Ausbildung der Epidermisaußenwände 8
4.2.2.4 Ausbildung des Wachsbelages 9
4.2.2.5 Merkmale des Spaltöffnungsapparates 12
4.2.3 Form und Stellung der Blätter 13
4.2.4 Blattzähne 16
4.2.5 Blattmaße 16
4.2.6 Heterophyllie 16
4.2.7 Zur taxonomischen Bewertung von Blattmerkmalen 17
4.3 Blütenstand 19
4.4 Blüte 19
4.4.1 Vorblätter 19
4.4.2 Kelch 20
4.4.3 Andrözeum 20
4.4.3.1 Andrözeumtypen 20
4.4.3.2 Pollen 22
4.4.3.3 Blütenfarben 22
4.4.3.4 Quantitative Untersuchungen an Blüten 23
4.4.3.5 Papillen 23
4.4.4 Nektarien 24
4.4.5 Gynözeum 24
4.4.6 Zur Beurteilung von Blütenmerkmalen 25
4.5 Frucht 25
4.5.1 Fruchtmerkmale 25
4.5.2 Kapseityp 25
4.5.3 Fruchtstiel 25
4.5.4 Vorblätter 26
4.5.5 Seitenansicht der Kapsel 26
4.5.6 Funktionale Fruchtmorphologie und Anatomie 27
4.5.6.1 Bau der Klappen 27
4.5.6.2 Öffnungszeiten der Früchte 28
4.5.6.3 Klappenflügel 29
4.5.6.4 Fächerdecken 31
4.5.6.5 Verschlußkörper 36
4.5.7 Gruppierungen aufgrund von Fruchtformen 37
4.5.8 Quantitative Untersuchungen an Früchten 40
4.6 Samen 41
4.7 Chromosomen 42
5. Umschreibung und Abgrenzung der Subtribus Leipoldtiinae 43
5 .1 Bewertung der Merkmale 43
5.2 Abgrenzung der Subtribus Leipoldtiinae gegenüber anderen Subtriben und Ausgliederung von Sippen unbekannter Zuordnung 44
5.2.1 Abgrenzung gegenüber der Subtribus Ruschiinae 44
5.2.2 Abgrenzung gegenüber der Subtribus Erepsiinae 44
5.2.3 Abgrenzung gegenüber der Subtribus Malephorinae 45
5.2.4 Abgrenzung gegenüber der Subtribus Pleiospilinae 45
5.2.5 Abgrenzung gegenüber der Subtribus Dracophilinae 45
5.2.6 Ausgliederung der Gattungen Enarganthe, Namaquanthus,
Schlechteranthus, Wooleya und Psammophora 45
6. Untergliederung der Subtribus Leipoldtiinae 46
6.1 Gattungsgruppen 46
6.2 Kriterien zur Abgrenzung von Gattungen 46
7. Zur Evolution der Subtribus Leipoldtiinae 48
8. Das System der Subtribus Leipoldtiinae 50
8.1 Leipoldtiinae Schwantes ex H.E.K. Hartm 50
8.2 Argyroderma N. E. Br. 50
8.3 Cephalophyllum N. E. Br. 51
8.4 Vanzillia L. Bolus 53
8.5 Hallianthus H.E. K. Hartm., gen. nov. 54
8.6 Leipolätia L. Bolus 55
8.7 Fenestraria N. E. Br. 56
8.8 Jordauniella H. E. K. Hartm., gen. nov 57
8.9 Cheiridopsis N. E. Br.58
8.10 Odontophorus N. E. Br. 60
9. Schlüssel zu den Gattungen und Untergattungen
der Subtribus Leipoldtiinae 61
Danksagungen 63
Zusammenfassung 63
Literatur 64
Tafel-Erklärungen, Tafeln 1-16 66