cover

Lithostratigraphie der norddeutschen Oberkreide

Beitrag zur Stratigraphie von Deutschland im Auftrag der Deutschen Stratigraphischen Kommission

Hrsg.: Deutsche Gesellschaft für Geowissenschaften; Mitarb.: B Niebuhr; M. Hiss; U. u.a. Kaplan

[Lithostratigraphy of upper-Cretaceous rocks of Northern Germany]

2007. 136 Seiten, 29 Abbildungen, 21x30cm, 520 g
Language: Deutsch

(Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften, Heft 55)

ISBN 978-3-510-49202-2, brosch., price: 45.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

stratigraphy germany cretaceous lithostratigraphy

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

In dem vorliegenden Band präsentiert die Subkommission für Kreide-Stratigraphie ein konsistentes Bild der Oberkreide Norddeutschlands. Dazu wurden die oberkretazischen Abfolgen der Teilregionen lithostratigraphisch neu bewertet und abgestimmt. Zwei Gruppen, zwei Untergruppen und 62 Formationen nebst zahlreicher Member und Leitbänke wurden ausgehalten. Betrachtet man die Synonymien der lithostratigraphischen Einheiten, zeigt sich, dass für manche neu definierte Formation zum Teil über zehn verschiedene obsolete Namen aufgeführt sind. Dies zeigt, dass die in diesem Band dokumentierten Arbeiten zu einer erheblicher Reduktion der lithostratigraphischen Termini geführt haben und zudem die lithostratigraphische Gliederung der Oberkreide in Norddeutschland gestrafft und vereinfacht haben.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Vorwort 9
Einführung 10
2. Megasequenz von Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen,
Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen 25
Plänerkalk-Gruppe 26
Untere Plänerkalk-Untergruppe 26
(1) Helgoland-Formation 28
(2) Essen-Grünsand-Formation 29
(3) Herbram-Formation 30
(4) Baddeckenstedt-Formation 32
(5) Brochterbeck-Formation 34
Obere Plänerkalk-Untergruppe 36
(6) Hesseltal-Formation 37
(7) Büren-Formation 38
(8) Söhlde-Formation 40
(9) Lengerich-Formation 41
(10) Wüllen-Formation 43
(11) Oerlinghausen-Formation 44
(12) Salder-Formation 45
(13) Erwitte-Formation 47
2. Megasequenz der Sächsischen Kreide 49
Elbtal-Gruppe 50
(14) Meißen-Formation 50
(15) Niederschöna-Formation 51
(16) Mobschatz-Formation52
(17) Oberhäslich-Formation 53
(18) Dölzschen-Formation 54
(19) Brießnitz-Formation 56
(20) Schmilka-Formation 57
(21) Räcknitz-Formation 58
(22) Postelwitz-Formation 59
(23) Oybin-Formation 60
(24) Lückendorf-Formation 61
(25) Strehlen-Formation 62
(26) Schrammstein-Formation 64
(27) Waltersdorf-Formation 65
3. Megasequenz von Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern
und dem nördlichen Niedersachsen 67
Schreibkreide-Gruppe 67
(28) Krempe-Formation 69
(29) Lägerdorf-Formation 70
(30) Dägeling-Formation 75
(31) Kronsmoor-Formation 76
(32) Hemmoor-Formation 76
(33) Reitbrook-Formation 78
3. Megasequenz von Niedersachsen, dem nördlichen Nordrhein-Westfalen,
Sachsen-Anhalt und Brandenburg 81
(34) Emscher-Formation 81
(35) Gehrden-Formation 83
(36) Lüneburg-Formation 84
(37) Misburg-Formation 85
(38) Stemwede-Formation 87
(39) Beienrode-Formation 88
(40) Ahlten-Formation 90
(41) Walbeck-Formation 91
(42) Nennhausen-Formation 92
3. Megasequenz der Subherzynen Kreidemulde 95
(43) Halberstadt-Formation 95
(44) Salzberg-Formation 97
(45) Sudmerberg-Formation 98
(46) Heidelberg-Formation 99
(47) Heimburg-Formation 100
(48) Blankenburg-Formation 101
(49) Ilsenburg-Formation 102
3. Megasequenz des Münsterländer Kreidebeckens 105
(50) Recklinghausen-Formation 105
(51) Haltern-Formation 106
(52) Dülmen-Formation 107
(53) Burgsteinfurt-Formation 107
(54) Bottrop-Formation 108
(55) Holtwick-Formation 109
(56) Coesfeld-Formation 110
(57) Baumberge-Formation 111
(58) Ahlen-Formation 113
3. Megasequenz im Raum Aachen 115
(59) Aachen-Formation 115
(60) Vaals-Formation 116
(61) Gulpen-Formation 116
(62) Maastricht-Formation 117
Literaturverzeichnis 119
Anschriften der Autoren 130
Index der Synonyme 131