cover

Grundwasser für die Zukunft
Tagung der Fachsektion Hydrogeologie in der DGG (FH-DGG)
12.- 16. Mai 2010, Tübingen

Kurzfassungen der Vorträge und Poster

Hrsg.: C. Levin; P. Grathwohl; A. Kappler; R. Kaufmann-Knoke; H. Rügner

2010. 242 Seiten, 21x30cm, 820 g
Language: Deutsch

(Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften, Heft 67)

ISBN 978-3-510-49213-8, brosch., price: 44.80 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

Hydrogeologie Grundwasser Tübingen Germany

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Auf Grund der meist sehr guten Qualität ist Grundwasser weltweit die wichtigste Ressource für die Trinkwasserversorgung und die Nahrungs mittelproduktion für eine wachsende Weltbevölkerung. In vielen Ländern wird der größte Teil des entnommenen Grundwassers zur Bewässerung in der Landwirtschaft benötigt und man beobachtet z.T. drastisch fallende Grundwasserspiegel. Die zu erwartende Klimaveränderung wird dies eher noch verstärken. Im circum-mediterranen Raum rechnet man mit einem Rückgang der Nieder schläge und damit auch der Grundwasserneubildung. In Mitteleuropa könnte die Anzahl längerer Dürreperioden zunehmen, was sich ebenfalls auf die Wasserverfügbarkeit auswirkt.

Wie schon in den letzten Jahrzehnten findet weiterhin ein flächenhafter Eintrag von Stoffen in die Böden statt, die eine elementare Filter- und Pufferfunktion haben und damit die Qualität der oberflächennahen Grundwässer kontrollieren. Nitrat und Pestizide aber auch atmogene Stoffe treten heute in vielen Grundwasservorkommen flächenhaft auf. Altlasten bürtige Schadstoffe im Grundwasser der Ballungszentren sind auch heute noch weit verbreitet. Durch reduzierten Wasserverbrauch in unseren Städten steigt dort das oft kontaminierte Grundwasser wieder an. Gleich zeitig nehmen Nutzungskonflikte zu — aktuelle Beispiele umfassen die thermische Nutzung des Grundwassers, das Recycling mineralischer Abfälle in der Landschaft („Ersatzbaustoffe“), die CO2-Speicherung in tiefen Aquiferen und unterirdisches Bauen („Bauprodukte“). „Grundwasser“ hat ein langes Gedächtnis — einmal eingetretene Verschlechterungen des Zustands sind erst im Laufe von vielen Jahrzehnten bis Jahrhunderten reversibel. Dies gilt ins besondere für flächenhafte Stoffeinträge.

Um Grundwasser in guter Qualität auch künftigen Generationen zu erhalten, müssen Fragen hin sichtlich der langfristigen Auswirkung von Landnutzungsänderungen, Klimawandel, ver stärkter Untergrundnutzung, etc. beantwortet werden. Die Vorträge und Poster die auf dieser Tagung präsentiert werden widmen sich solchen Fragen in vielfältiger Weise — von der Grundlagenforschung bis zu praktischen Aspekten der Grundwasserbewirtschaftung — von der Prozessforschung in molekularen Maß stab bis zu regionalen Untersuchungen, die sich nicht nur auf Mitteleuropa beschränken, sondern auch weltweite Probleme aufgreifen. Einen wichtige Rolle dabei spielt die numerische Modellierung, die benötigt wird, um zukünftige Änderungen der Grundwasserströmung und des Transports von Stoffen zu simulieren bzw. für verschiedene Zukunftsszenarien zu prognostizieren.

Der vorliegende Band enthält die Abstracts der Vorträge und Poster. Sie bieten einen umfassenden Überblick über die auf der Tagung diskutierten aktuellen Probleme.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Vorwort 3
M. Walther, J. Fank, T. Reimann, R. Liedl:
Beprobung und Überwachung des gesamten Bereiches der ungesättigten und
gesättigten Zone einschließlich des Kapillarsaums – Funktionsanalyse
eines Probenahmesystems auf Basis numerischer Simulationen und
zweijähriger Datenbasis 22
A. Nagel, H. Strauss, M. Stephan, T. C. Schmidt, S. Konzelmann-Krause,
M. Laßl, C.Achten: Untersuchungen zum Nachweis von Natural Attenuation
unter sulfat-reduzierenden Bedingungen am Beispiel eines
Kokereistandortes 23
C. Damian, S. Hellmann, D. Burghardt: Untersuchungen zum Einsatz von
Schwertmannit als Reststoff der Gruben wasseraufbereitung des
Braunkohlebergbaus bei der Phosphat-Eliminierung aus Abwässern 24
V. Marek, T. Pichler: Reliability of the As(III)/As(V) ratio as an
indicator of redox conditions in groundwater 25
M. Laxander, T. Schiedek, C. Schüth: Eintrag und Verbleib von
persistenten organischen Schadstoffen (POP) in Hoch- und
Mittelgebirgsböden mittels Passivsammler und Dosimeter 26
A. Perez Garcia, C. Bürger: Einsatz von Spurenstoffen als Indikatoren
in der hyporheischen Zone 27 S. Banzhaf, A. Krein, T. Scheytt
Physically-based, coupled models for larger-scale applications? – The
Lerma basin study 28
N. Pannicke, P. Wycisk, W. Gossel: Untersuchung der
Grundwasserverhältnisse im Rahmen des Regenwasserversickerungsprojekts
der alten Schultheiß-Brauerei in Dessau 29
C. Hohmann, Y.-G. Zhu, G. Morin, A. Kappler: Immobilisation of arsenic
in paddy soil by iron(II)-oxidizing bacteria 30
C. Neumann, J. Beer, C. Blodau, S. Peiffer, J. H. Fleckenstein:
Räumliche und zeitliche Heterogenität des Grundwasser-See-Austausches
und deren Effekte auf die Biogeochemie eines sauren Tagebaurestsees 31
S. Diem, T. Vogt, E. Hoehn: Räumliche Verteilung der hydraulischen
Leitfähigkeit in voralpinen und alpinen alluvialen
Schotter-Grundwasserleitern 32
N. Michelsen, M. Y. Reshid, C. Schüth, S. Stadler, R. Rausch,
S. Weise: Isotopenuntersuchungen zur Bestimmung der Nitratherkunft in
ausgewählten Aquiferen Saudi Arabiens 33
D. Wesche, M. Meyer, P. Starke, W. G. Coldewey: Wasserdurchlässige
Verkehrsflächen als Beitrag zur Entschärfung des urbanen
Wasserkreislaufs 34
A. Bisaccia, P. Göbel, H. Kories: Der Einfluss einer Klimaänderung auf
die Grundwasser-Neubildung und die Grundwasser-Situation am Beispiel
eines Bereichs im nördlichen Ruhrgebiet 35
Internationale Hydrogeologie
I. Engelhardt, R. Rausch, C. Schüth, B. Keim: Impact of Climate Change
since the last Ice-Age on the Groundwater Resources of South-East
Saudi-Arabia 37
S. Weldesenbet: Hydrogeological system analysis in main Ethiopian rift
using hydrochemistry and isotope techniques, Ethiopia 38
R. Rausch, G. Teutsch, C. Schüth: Unsicherheiten bei der Abschätzung
von Grundwasserressourcen und der Grundwasserbilanz arider Gebiete 39
M. Hinderer, M. Keller, H. Al-Ajmi, R. Rausch, J. Hornung,
C. Filomena, S. Dirner, C. Schüth: Outcrop Analogue Studies of the
Palaeozoic Wajid Sandstone Group in SW Saudi Arabia
S. Fischer, K. T. Witthüser, M. Birke, R. C. Leyland and M. Schneider:
Describing the Groundwater System of the Kruger National Park (South
Africa) on the Basis of Hydrochemical Methods and Multivariate
Statistical Algorithms 40
G. A. Schmidt, S. I. Vassolo: Das Guaraní-Grundwassersystem in
Paraguay 41
Modellierung
H.J. Hendricks Franssen, U. Kuhlman, H.P. Kaiser, G. Bauser,
R. Müller, F. Stauffer, W. Kinzelbach: Echtzeitmodellierung des oberen
Limmattalaquifers mit Aktualisierung räumlich verteilter
Parameterfelder 43
K. H. Hebig, T. Scheytt, N. Ito, M. Asbrand: Auswirkung von
Meeresspiegelschwankungen auf das Süßwasser-Salzwasser-Interface sehr
tiefer Grundwässer 44
A. Englert, S. S. Hubbard, L. Li, M. B. Kowalsky, K. H. Williams,
F. A. Spane, D. R. Newcomer, P. E. Long, C. I. Steefel Interaktion
zwischen hydraulischen und biogeochemischen Prozessen bei stimulierten
biologischen Sanierungsexperimenten am Testfeld Rifle, Colorado, USA
45
M. Walther, O. Kolditz, J. Grundmann, R. Liedl:
Grundwassermodellierung in küstennahen ariden Gebieten unter dem
Einfluss der Intrusion marinen Salzwassers 46
S. Birk, S. Hergarten, G. Winkler: Prozessmodelle und Beobachtungen
zum Trockenwetterabfluss von Quellen 47
S. Kräutle, P. Knabner: Efficient numerical simulation of large
multi-species reactive transport problems in porous media 48
O. A. Cirpka, W. Li, R. L. Schwede, D. Pollock: Geostatistische
Methoden der inversen Grundwassermodellierung 49
S. Kollet, R. M. Maxwell, C. S. Smith, S. Smith, J. Vanderborght,
H. Vereecken, C. Simmer: Hochauflösende großmaßstäbliche Simulation
gekoppelter hydrologischer Prozesse in parallelen Computerumgebungen
50
Alpine Hydrogeologie
M. Herfort: Geologische Tiefenlagerung radioaktiver Abfälle in der
Schweiz – Hydrogeologische Aspekte 52
M. Pauritsch, G. Winkler, S. Birk: Die Hydrodynamik fossiler
Blockgletscher am Beispiel des Schönebenblockgletschers, Österreich 53
J. Schlamberger, T. Harum, W. Poltnig, C. Ruch, G. Freund: Änderungen
in der Grundwasserneubildung als Ausdruck der Klimaänderung im Süden
Österreichs 54
G. Winkler, P. Reichl, O. Wagner: Hydraulische Eigenschaften von
tektonisch überprägten kristallinen Festgesteinen 55
N. Goldscheider, V. Gremaud: Hydrogeologie des Gletscher-Karst-Systems
„Tsanfleuron-Sanetsch“ (Schweizer Alpen) und mögliche Auswirkungen des
Klimawandels 56
R. Kozel, M. Schürch: Erwartete Auswirkungen der Klimaänderung auf das
Grundwasser in der Schweiz 57
Grundwassergüte
W. Meyer1, T.-B. Seiler, J. Schwarzbauer, W. Püttmann, H. Hollert,
C. Achten: Bioverfügbarkeit und Toxizität geogener polyzyklischer
aromatischer Kohlenwasserstoffe aus Kohle 58
M. Kersten, N. Vlasova: Arsenite adsorption on goethite at elevated
temperatures 59
A. Kappler, C. Hohmann, S. Behrens, A. Vögelin , M. Berg:
Characterization of microbial communities and iron minerals in
household sand filters used to remove arsenic from groundwater in
Vietnam 60
S. Peiffer, E. Simon, D. Burghardt, E. Janneck, M. Martin, J. Meyer,
G. Schöne: Entwicklung einer Wasserbehandlungstechnologie zur
Arsen-Entfernung aus Bergbauwässern unter Nutzung von Schwertmannit 61
T. Pichler, J. Sültenfuß: A stable and radioactive isotope study of
geogenic arsenic contamination in a limestone aquifer 62
T. Scheytt, B. Müller: Spurenstoffe als Indikatoren in einem
Grundwasserleiter mit hoher hydraulischer Durchlässigkeit 63
B. Wagner, A. Beer, D. Brose, D. Budziak, P. Clos, T. Dreher,
H.-G. Fritsche, M. Hübschmann, S. Marczinek, A. Peters, H. Poeser,
H. Schuster, F. Wagner, T. Walter, G. Wirsing, R. Wolter:
Hintergrundwerte der Grundwässer Deutschlands als Web-Map-Service 64
Grundwasserverunreinigungen
O.A. Cirpka: Durchmischungskontrollierter reaktiver Stofftransport in
heterogenen Grundwasserleitern 66
A. Fischer, C. Vogt, S. Herrman, H.-H. Richnow: Two-dimensional
isotope fractionation approach (TDIFA) for elucidating benzene and
toluene biodegradation pathways within contaminated aquifers 67
B. Morasch, T. Kohn: Auftreten von Micropollutants in einem
Karstgrundwasserleiter (Yverdon-les-Bains, Schweiz) 68
A. Musolff, S. Leschik, G. Strauch, M. Schirmer: Massenflüsse
organischer Mikroverunreinigungen aus urbanen Gebieten 69
S. Huckele, R. Niessner, T. Baumann:
Screening von Nanopartikeln in der ungesättigten Zone 70
P. K. Yadav, J., Xu, R. Liedl, P. Dietrich: Analysis of data from KORA
projects and its relevance to analytical modeling on Natural
Attenuation scenarios 71
M. Herold, T. Ptak, J. Greskowiak, H. Prommer, T. Wendel,
P. Grathwohl: Erkundung und reaktive Transportmodellierung einer
Sanierungsmaßnahme im Grundwasser eines ehemaligen Gaswerks in
Süddeutschland 72
Oberflächenwasser - Grundwasser - Interaktionen
J. H. Fleckenstein: Muster und Dynamik von Grundwasser-Ober
flächenwasser -Interaktionen – neue Herausforderungen an
Charakterisierung und Simulation 73
M. Schirmer, O. A. Cirpka, T. Vogt, P. Schneider, S. Huntscha:
Flussrevitalisierung – Auswirkungen auf Grundwasser- /
Oberflächenwasser-Interaktionen: Das RECORD-Projekt 74
I. Engeler, H.-J. Hendricks Franssen, R. Müller, F. Stauffer:
Hydraulisch-thermische Interaktion Fluss-Grundwasser am Beispiel des
oberen Limmattals (Stadt Zürich) 75
G. Lischeid, R. Dannowski, O. Dietrich, C. Merz, M. Natkhin,
J. Steidl: Ein neuer Ansatz zur Bestimmung der hydraulischen
Verknüpfung zwischen Oberflächen- und Grundwasser in geschichteten
Porenaquiferen 76
DFG-Forschergruppe „Wasser“
J. Braunschweig, J. Bosch, A. Fritzsche, K. U. Totsche,
R. U. Meckenstock. High reactivity of colloidal iron oxide aggregates
in microbial reduction 77
S. Peiffer, W. Kurtz, K. Hellige: The role of ironsulphur coupling in
ground water geochemistry – revisited 78
C. Jobelius, B. Anneser, C. Griebler, R. Meckenstock, F. H. Frimmel,
C. Zwiener: Biogeochemical gradients in a high-resolution monitoring
well – Metabolites as qualitative indicators of anaerobic
biodegradation 79
D. Jost, C. Gallert, J. Winter: Distribution and activity of
microorganisms in silica sand capillary fringes 80
O. Ippisch, P. Bastian: Simulation von reaktivem Mehrphasentransport
im Kapillarsaum 81
Grundwasserleiter als Speicher
H.-J.G. Diersch, D. Bauer, W. Heidemann, W. Rühaak, P. Schätzl:
Numerical Modeling of Solar Heat Storage Using Large Arrays of
Borehole Heat Exchangers 82
C. Butscher, P. Huggenberger, A. Auckenthaler, D. Bänninger,
J. Epting, R. Kirchhofer: Wie gefährlich sind Erdwärmesonden? –
Risiken der untiefen Geothermie und Folgerungen für die
Bewilligungspraxis 83
N. Böttcher, O. Kolditz, R. Liedl, C.-H. Park: Kopplung von
CO2-Zweiphasenströmung mit Wärmetransport für die Anwendung
bei der geologischen Speicherung von Kohlendioxid 84
C. Ofner, G. Wieber: Geothermische Grubenwassernutzung – eine
regenerative Energiequelle als Alternative zu konventionellen
Energieträgern 85
Modellierung
K. Warrach-Sagi, V. Wulfmeyer: Streamflow data assimilation for soil
moisture analysis 87
I. Neuweiler, C. Schütz, A. Papafotiou, P. Vontobel: Infiltration
fronts in heterogeneous porous media 88
S. Hauschild, J. Goens: Grundwassermodelle – Möglichkeiten und Grenzen
der Modellierung aus Sicht einer Fachbehörde 89
W. Nowak, F. P.J. de Barros, A. Geiges, P. Leube: Optimal Site
Investigation: What data to collect so that calibrated models have
best prognostic power? 90
J. Geletneky, A. Peters, L. Katzschmann, S. Geisen, K. U. Totsche:
Approaches in Modeling Nitrogen Biogeochemistry and Waterbalance in
the System Soil-Unsaturated Zone Groundwater 91
J. G. De Aguinaga, R. Liedl: Assessment of groundwater models using
the Akaike Information Criterion 92
Hydrogeologische Erkundung
R. Brauchler, C. Möck, R. Hu, T. Ptak: Hydraulische Tomographie: Eine
innovative Erkundungsmethode zur Bestimmung der räumlichen
Variabilität von transportrelevanten hydraulischen Parametern 93
Chr. Konrad, W. Walther, R. Well, T. Reimann, M. Neumeyer: Injektion
von Br- und 15NO3 - zur Ermittlung von
Kennwerten der Denitrifikation in tieferen Grundwasserleitern
Norddeutschlands, Vergleich mit Untersuchungen im Labor 94
K. Osenbrück, K. Knöller, J. Fietzke: Multi-Isotopen-Charakterisierung
der Herkunft, Verweilzeiten und Transportprozesse von Nitrat im
Einzugsgebiet der Weida, Thüringen 95
Karsthydrogeologie
T. Reimann, L. Lankenau, T. Geyer, N. Doerfliger, R. Liedl, M. Sauter:
Charakterisierung von Karstgrundwasserleitern mit Hilfe instationärer
Hybridmodelle 96
T. Geyer, J. Sültenfuß, F. Eichinger, M. Sauter: Die Bedeutung einer
mächtigen ungesättigten Zone für den Transport von Umwelttracern in
Karstsystemen 97
S. Spitzberg, W. Ufrecht: Hydraulische Charakterisierung eines
Karstgrundwasserleiters am Beispiel des Trigonodusdolomits (Oberer
Muschelkalk) im Stadtgebiet von Stuttgart 98
J. Zopfi, M. Pronk, P. Peyret, N. Goldscheider:
Bakteriengemeinschaften in Karstgrundwasserleitern und ihre mögliche
Verwendung für Biomonitoring und Diagnosezwecke 99
S. Wohnlich, U. Tröger, S.Bender, H. Köktürk: Langjährige
Traceruntersuchungen zur Grundwasserdynamik im Einzugsgebiet der
Paderquellen 100
Grundwassermanagement
J. Neumann, T. Gudera, W. Sprenger: Auswirkungen des Klimawandels auf
den Grundwasserhaushalt – Ergebnisse von Szenarienrechnungen für
Süddeutschland 101
M. Eisele, A. Blomenhofer, A. Graf, S. Simon O’Malley: Quantifizierung
von Nitrateintrag und -transport im Grundwasser von
WRRL-Maßnahmengebieten in Bayern auf der Basis gekoppelter
Modellsysteme 102
M. Kralik, F. Humer, J. Grath: Implementation of the EU-Water
Framework Directive: Mean Residence Time and Groundwater Pollution
close to Vienna, Austria 103

Grundwassergüte


B. Graupner, C. Koch, F. Werner: Bergbauliche Beeinflussung von
Fließgewässern: Welche Folgen hat die in Tagebaukippen andauernde
Pyritoxidation auf die zukünftige Wasserqualität? 105
C. Merz, G. Lischeid, A. Pekdeger: Redoxabhängige Mobilität von
Spurenmetallen in Flusspoldern – Konsequenzen für zukünftiges
Wassermanagement in pleistozänen Niederungsgebieten 106
R. Barthel, W. Mauser, K. Schneider, A. Gundel, R. Ziller, D. Bendel:
Auswirkungen des Klimawandels auf Wasserhaushalt,
Grundwasserneubildung, Grundwasserstände und Grundwasserqualität im
Einzugsgebiet der Oberen Donau – Abschließende Ergebnisse des
GLOWA-Danube-Projekts 107
Hydrogeologische Erkundung
M. Sauter, T. Geyer, R. Brauchler: Maßstabseffekte in
Festgesteinsgrundwasserleitern – die unendliche Geschichte – 108
U. Schneidewind, S. C. Lessoff, C. Leven, P. Blum, P. Dietrich,
G. Dagan: Spatial Characterization of Hydraulic Conductivity with
Direct-Push Injection Logging 109
M. Wehrer, K. U. Totsche: Tracing the missing link – do bench scale
experiments represent pedon scale phenomena of flow and transport?
110
A. Rein, U. Gosewinkel Karlson, C. E. Amundsen, S. Trapp: Tree core
sampling for the screening of heavy metal contamination in the
subsurface 111
Grundwasserleiter als Speicher
C. Mayr, R. Niessner, T. Baumann: Untersuchung der Isotopen
34S, 18O und 2H im Thermalwasser des
Malmaquifers im Großraum München 112
V. Armbruster, I. Rupf, B. Kilger, M. Haas: Informationssystem
Oberflächennahe Geothermie für Baden-Württemberg – mit geologischem
3D-Modell als Kernstück 113
G. Wirsing: Staufen i. Br.: Ergebnisse der geologischen Erkundung als
Voraus setzung für die Auswahl und Bewertung geeigneter Sicherungs-
und Sanierungsmaßnahmen 114
Oberflächenwasser - Grundwasser - Interaktionen
J. Lewandowski, A. Cabezas, G. Nützmann: Hydrologische und
biogeochemische Prozesse in der Grenzzone zwischen Aquifer und
Flachlandfluss Spree 116
C. Anibas, K. Buis, J. Chormański, B. Verbeiren, O. Batelaan:
Räumliche und zeitliche Grundwasser-Oberflächenwasser-Interaktion:
Eine Studie des hydroökologischen Schlüsselstandorts Biebrza (Polen)
117
T. Vogt, P. Schneider, A. Freund, M. Schirmer, O.A. Cirpka:
Zeitreihenanalyse natürlicher Tracer bei der Flusswasserinfiltration –
Anwendung und Vergleich an kanalisierten und revitalisierten
Flussabschnitten eines voralpinen Flusses in der Schweiz 118
L. Angermann, J. Lewandowski, J. H. Fleckenstein, S. Krause,
G. Nützmann: Einblicke in die Hydrologie des hyporheischen
Interstitials – In-situ-Messungen liefern Erkenntnisse über
kleinräumige Fließmuster 119
D. Altdorff, E. Huber, Y. Schindler, J. Epting, P. Dietrich,
P. Huggenberger: Fluss-Grundwasser-Interaktion unter sich ändernden
Umweltbedingungen: Ein multidimensionaler Untersuchungsansatz zur
Entwicklung von Anpassungs- und Managementstrategien 120
Grundwasserverunreinigungen
F. Einsiedl, M. Radke: Pharmaceuticals in karst groundwater – insides
from hydrogeological investigations and modelling results 121
F. von der Kammer, S. Ottofuelling, T. Hofmann: Nanoparticles compared:
Strategies, Pitfalls and Results from Testing Nanoparticles for their
Environmental Behaviour. 122
Grundwassermanagement
P. Göbel: Naturangepasstes Konzept zur Regenwasser-Bewirtschaftung 123
H. Schültken: Nachhaltige Bewirtschaftung von Wasserressourcen in
Kooperation mit der Landwirtschaft – Ergebnisse des EU Life-Projektes
WAgriCo 124
R. Barthel, W. Mauser, A. Ernst, S. Dabbert, J. Schmude,
J. Wackerbauer, K. Schneider, R. Ziller: Integrative Analyse der
sozioökonomischen Auswirkungen des Globalen Wandels auf Wasser- und
Landnutzung im Einzugsgebiet der Oberen Donau - Abschließende
Ergebnisse des GLOWA-Danube-Projekts 125
Alpine Hydrogeologie
S. Hilberg: Abschätzung von Quelleinzugsgebieten mit Hilfe der
hydrochemischen Modellierung – Fallbeispiel Reißeck (Oberkärnten) 127
M. Koch, G. Winkler, S. Hergarten: Hydraulische Eigenschaften einer
Störungskernzone aus dem Semmeringgebiet (Österreich) 128
R. Staunig, G. Winkler, W. Kurz, S. Birk: Der Einfluss großflächiger
Hangtektonik auf das hydrogeologische System Roachquelle/Turiawald 129
S. Oswald, G. Winkler, R. Benischke, A. Leis, M. Dietzel, H. Stadler,
E. Klock, S. Köhler, T. Rinder, S. Birk: Künstliche und natürliche
Tracer in einem Karsteinzugsgebiet mit allochthoner Neubildung
(Lurbach, Österreich) 130
M. Kralik, F. Humer, W. Papesch, R. Tesch: Heterogeneous mean
transfer-times in an Alpine dolomite-karst massif, Austria:
δ18O, 3H, 3H/3He, CFC,
SF6, chloride and dye tracer-investigations 131
Grundwassergüte
C. Bahr, W. Driehaus: Arsen und Antimon im Grundwasser –
Untersuchungen zur Adsorption an granuliertem Eisenhydroxid (GEH®) in
Laborversuchen und in Wasserwerken 133
N. Posth, E. M. Mühe, A. Kappler: Effect of silica, phosphate and
humic substances on sorption of As to granulated iron mineral drinking
water filter material and biogenic Fe(III)(hydr)oxides 134
C. Ertl, J. Nestler: Hydrogeologische Begutachtung des
Truppenübungsplatzes Altmark in der Colbitz-Letzlinger Heide 135
S. Hannappel, E. Rejman-Rasinska, E. Meyer: Beeinflussung der
Grundwasserbeschaffenheit im saisonal überfluteten Polderbereich des
grenzüberschreitenden deutsch-polnischen Nationalparks „Unteres
Odertal“ 136
K. Wruss, L. Lutz, A. Tschinkowitz, F. Humer, H. Kurzweil,
F. Schöller, W. Wruss: Interpretation of Increased Atrazine- and
Desethylatrazine Values in Groundwater 137
S. Ambs, D. Kämmerer, B. Leßmann, G. Mittelbach, T. Schiedek,
C. Schüth: Neue Untersuchungen zur Grundwasserbeschaffenheit und
-bilanzierung im Taunus 138
D. Budziak: Ermittlung geogener Hintergrundwerte in Niedersachsen 139
D. de Vries: Erhebung der Grundwassergüte – Monitoring in
Niedersachsen 140
A. Jankowski: Pflanzenschutzmittel und Metabolite – Monitoring in
Niedersachsen 141
R. Barthel, F. A. Pena Reyes, R. Ziller: Erstellung eines
integrierten, dynamischen Grundwasserqualitätsindex zur Analyse der
regionalen Auswirkungen von Global Change 142
F. Kolbe, B. Daus, R. Wennrich, H. Weiss: Sorption of arsenic and
antimony onto akaganeite – a species-resolved investigation 143
Grundwasserverunreinigungen
H. Rosenberg, A. Baier, J. Barth: Grund- und
Oberflächenwasseruntersuchungen im Gebiet des Silbersees in Nürnberg
145
R. Stollberg, W. Gossel , H. Weiß, P. Wycisk: Forensischer
Modellierungsansatz zur Identifikation von Eintragsquellen und
Hauptaustragspfaden am Beispiel einer regionalen
Grundwasserkontamination 146
M. Seidel, C. Vogt, S. Strauß, K. Deutsch, H. H. Richnow: Assessment
of in-situ degradation in contaminated aquifers affected by
interactions with river water 147
K. Nödler, T. Licha, S. Fischer, M. Sauter: Zeitliche und räumliche
Verteilung anthropogener organischer Spurenstoffe im Einzugsgebiet der
Leine 148
K. Nödler, T. Licha, M. Sauter: Anthropogene organische Spurenstoffe
im küstennahen Bereich mariner Systeme 149
B. Müller, T. Scheytt, M. Asbrand: Die Nutzung von Humanpharmaka im
Grundwasser als Indikatoren für Fließ- und Transportprozesse im
Einzugsgebiet des Nuthegrabens 150
C. Neukum, E. Klumpp, T. Pütz, T. Klein, R. Azzam: NANOFLOW: Mobilität
synthetischer Nanopartikel im Untergrund – Projektvorstellung 151
I. Herklotz, S. Hahnewald, T. Gocht, P. Grathwohl: Long-term fate of
polycyclic aromatic hydrocarbons in soil: Elucidation of rate-limiting
degradation processes 152
J. Danzer, R. Klein: Passiv-Entgasung durch Gasdrainage und
Abluftbehandlung einer ehemaligen Hausmülldeponie in Oberstaufen,
Oberallgäu 153
S. Laumann, T. Hofmann, V. Micic, J. Schwarzbauer, R.F. Sachsenhofer,
M. Kruge, C. Achten: Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe in
Steinkohlen 154
X. Zhang, M. T. O. Jonker, M. Kah, T. Hofmann: Sorption of polycyclic
aromatic hydrocarbons to multiwalled carbon nanotubes: a comparison of
methods 155
V. Micić, M. Kruge, N. Bujalski, T. Hofmann: Understanding organic
matter in river sediments as a possible source of organic matter in
groundwater 156
E. Neubauer, A. Süphandag, S. Legros, K. Plathe, F. von der Kammer,
T. Hofmann: Natural nanoparticles: interaction between Iron, natural
organic matter, and selected trace metals 157
R. Schöpke, M. Gast, R. Koch, M. Walko, R. Regel, F.C. Benthaus:
Pilotversuch zur Sanierung von Kippengrundwasser durch
Untergrundsulfatreduktion 158
J. Gröger, J. Blankenburg, H. D. Schulz, K. Hamer: Verfahren zur
Bewertung des Versauerungspotentials von Bodenaushub auf Grund von
Eisensulfiden in Norddeutschland 159
DFG-Forschergruppe „Wasser“
A. Piepenbrock, I. Bauer, E. Struve, A. Kappler: Geochemical factors
influencing the role of redox-active humic substances as electron
shuttle in biogeochemical processes in anoxic aquifers 161
S. Feisthauer, M. Siegert, M. Seidel, H. H. Richnow, K. Zengler,
F. Gründger, M. Krüger: Electron transfer mediated by fluxes of
methane in a groundwater system contaminated with rude oil 162
S. Gocke, C. Laskov, S. Haderlein: Electron transfer reactions at iron
mineral surfaces in the presence of organic matter 163
G. Chiogna, M. Rolle, C. Eberhardt, O. A. Cirpka, P. Grathwohl:
Compound-dependent mechanical transverse dispersion and its relevance
in modeling mixing-controlled reactive transport 164
E. Ballarini, S. Bauer, C. Eberhardt, M. Rolle, P. Grathwohl,
C. Beyer: Design and evaluation of bench-scale tank experiments for
the quantification of transverse dispersion using numerical
simulations 165
H. Pfletschinger, I. Engelhardt, F. Königer, M. Piepenbrink,
A. Kallioras, R. Rausch, C. Schüth: Vadose zone processes in arid
regions – Small-scale soil column experiments for the determination of
water fluxes 166
C. M. Haberer, P. Grathwohl: Die Rolle des Gasblaseneinschlusses
hinsichtlich des Stofftransports über den dynamischen Kapillarsaum 167
C. Wiesenmaier, G. Abbt-Braun, F. H. Frimmel: Untersuchungen zur
Stoffverteilung im Kapillarsaum 168
V. Becker, A. Myrttinen, R. van Geldern, J.A.C. Barth:
Grundwasserleiter als Speicher 169 Carbon isotopes of dissolved
inorganic carbon in deep groundwaters: fractionation under extreme
conditions 170
A. Myrttinen, M. Nowak, R. van Geldern, V. Becker, P. Blum,
J. A.C. Barth: d13C and dissolved inorganic carbon analysis of the
CO2-H2O system at elevated pressures and temperatures 171
M. Nottebohm, T. Licha, I. Ghergut, M. Sauter: Untersuchungen des
thermischen Zerfalls von organischen Substanzen zum Einsatz als
thermosensitive Tracer in Geothermalreservoiren 172
A. Jesußek, A. Dahmke, S. Grandel: Auswirkungen geothermischer
Grundwassernutzung auf die Calcitfällung und ihre Kinetik 173
M. Berner, P. Blum, P. Bayer: Berechnung von Temperaturfahnen durch
offene Grundwasserwärmepumpen 174
J.-G. Fritsche: Tiefe Geothermie in Hessen: Überblick zum derzeitigen
Stand und zu Nutzungskonflikten 175
R. Otto: Zur Bestimmung von Wärmeleitfähigkeiten der oberflächennahen
Lockergesteinsschichtenfolge in Norddeutschland 176
Hydrogeologische Erkundung
C. Gillbricht: Anmerkungen zur Auswertung von Pumpversuchen mit
artesischen Brunnen 178
C. Treskatis, B. Weitzenkamp:
Piezometermessungen zur Quantifizierung von raumzeitlich variablen In- und
Exfiltrationsprozessen in einer süddeutschen Quellgebietszone 179
W. Gossel, R. Lähne: Statistische Auswertung von
Grundwasserstandsganglinien im Festgestein 180
P. Buckup, P. Dietrich, M. Buckup: Pulse Neutron-Neutron (PNN)
Measurement applications for quality control of surface and ground
water. 181
S. Stadler, C. Jahnke, A. Bohn: Grundwasser in abgesoffenen oder
gefluteten Salzlagerstätten: Hydrochemische und isotopenhydrologische
Charakterisierung der Grundwässer verschiedener Aquifereinheiten unter
der von Senkungserscheinungen betroffenen Stadt Staßfurt 182
E. Eberhard, S. Birk, G. Winkler, J. Fank: Bodenhydraulische
Eigenschaften im Versuchsfeld Wagna (Österreich): Heterogenität,
Skaleneffekte und methodische Unsicherheiten 183
R. Hu, R. Brauchler, M. Herold, P. Bayer, W. Zhao, M. Sauter:
Untersuchungen zur hydraulischen Tomographie basierend auf
hydraulischer Laufzeit- und „Steady-Shape“-Inversion 184
D. Radny, T. Scheytt: Passive Probenahme mit Keramikdosimetern:
Möglichkeiten und Grenzen der Einsetzbarkeit 185
S. Fuchs, P. Nillert: Deterministische kf-Wert-Schätzung nach
petrografischer Bohrgutansprache – Theorie und praktische Anwendung
186
M. Dietze, P. Dietrich, R. Liedl: Methodenvergleich zur Kalibrierung
der hydraulischen Durchlässigkeit ermittelt durch ‚direct-push
injection logging‘ (DPIL) 187
T. Hofmann, A. Darsow, M. Groening, P. Aggarwal, A. Suckow:
Direct-push profiling of isotopic and hydrochemical vertical gradients
at the Marchfeld aquifer, Austria 188
M. Schöttler, J. Schleicher: Direkte Messung der
Grundwasserfließdynamik 189
Z. Jie, R. Barthel, J. von Heyden, D. Bendel: Development and
application of a modified Water-Table Fluctuation (WTF) method to
estimate groundwater recharge 190

Internationale Hydrogeologie


E. Kalbus, S. Oswald, W. Wang, O. Kolditz, I. Engelhardt, R. Rausch:
Großskalige Modellierung von Grundwasserressourcen im Königreich
Saudi-Arabien 192
R. Wassef, W. Gossel, P. Wycisk: Konzeptionelles
Grundwasserströmungsmodell für die Entwicklungen im Gebiet Westliches
Nildelta, Ägypten 193
A. Bretzler, K. Osenbrück, S. Stadler, R. Gloaguen: Multi-isotope
study to investigate groundwater flow in the tectonically active
Ethiopian Rift System 194
M. Schubert, N. Michelsen, R. Rausch: Untersuchung, Einschätzung und
Management erhöhter natürlicher Radionuklidgehalte in fossilen
Grundwässern (semi-) arider Gebiete 195
H. Dirks, H. Al Ajmi, R. Rausch: Zur Hydrogeologie des Wajid Aquifers,
SW-Saudi Arabien 196
A. Kallioras, M. Piepenbrink, H. Pfletschinger, F. Koeniger,
P. Dietrich, I. Engelhardt, M. Hinderer, R. Rausch, C. Schüth:
Groundwater recharge investigations through unsaturated zone studies
197
M. Brehme, G. Schettler, H. Oberhänsli, G. Stulina:
Grundwassercharakterisierung im Amu-Darya-Flussdelta südlich des Aral
Sees anhand von Radon- und Hydrochemie-Daten 198

Karsthydrogeologie


S. Serin, S. Wohnlich: Laboratory experiments to parameterise the
groundwater movement between transition zone and fractured bedrock
using tracer tests 200
C. Rehrl, S. Birk: Zur Anwendung von Kontinuum- und Hybridmodellen in
Karstgebieten 201
B. Hubinger, S. Birk: Einfluss hydraulischer und geologischer
Bedingungen auf die Aquifergenese und den Stofftransport in
Karstgebieten 202
N. Lennartz, T. R. Rüde, D. Schackmann: Neue Konzepte für die Sieben
Quellen in Aachen-Seffent: Hydrochemische Aufklärung von Fließwegen in
einem Karstaquifer 203
T. Geyer, B. Ladouche, T. Reimann, H. Jourde, R. Liedl, N. Dörfliger,
M. Sauter: Hydraulische Bohrlochversuche zur Charakterisierung von
Karstgrundwasserleitern 204
C. Zeichner, P. Schulte, J. A.C. Barth: Charakterisierung von
Störungszonen in einem heterogenen Aquifersystem 205
Modellierung
J. Maßmann, J. Wolfer, M. Huber, K. Schelkes, V. Hennings, A. Droubi,
M. Al-Sibai: WEAP-MODFLOW DSS – Aufbau eines
Entscheidungsunterstützungs systems für nachhaltiges Wassermanagement
207
J. Howar, S. Wohnlich: Numerische Modellierung zur Bestimmung der
Dimensionierung von Push-Pull-Versuchen 208
T. Demmel, T. R. Rüde, R. Schindler: Das numerische
Grundwasserströmungsmodell „Aachener Weg, Viersen“ – instationäre
Kalibrierung und Szenarienanalyse 209
S. Tesch, V. Dunger, J. Matschullat: Modellierung der
Grundwasserneubildung urbaner Gebiete am Beispiel des quartären
Elbtalaquifers der Stadtregion Dresden 210
C. Schöpfer: Prognosefähigkeit von Grundwassermodellen in der
praktischen Anwendung 211
H. Kupfersberger, J. Fank: Kopplung von Modellen – Eine Alternative
zur Reduktion der Modellkomplexität 212
C. Hansen, A. Bergmann, C. Kübeck, C. König, W. van Berk:
Hydrogeochemische Modellierung der Rohwasserbeschaffenheit von
Trinkwassergewinnungen – Methodik und Fallbeispiele 213
C. Zeeb, P. Bons, D. Göckus, H. Al Ajmi, R. Rausch, P. Blum
Kluftnetzwerk-Modellierung anhand von Satellitenbildern und
Aufschlussdaten des Wajid Sandsteins in Saudi Arabien 214
M. Alhamed, S. Wohnlich: Estimating of direct runoff and ground water
recharge of fractured Sandstone by using hydrologic modelling and
hydrometric measurement of element of hydrologic budget in Lotten
valley, Germany. 215
D. Schäfer, S. Dinse, P. Nillert:
Aufbau und Anwendung eines dreidimensionalen Grundwassermodells zur
Qualifizierung des Grundwassermonitorings in einem hochdynamischen
und langfristig veränderlichen Strömungsraum 216
T. Hofmann, A. Darsow, M.-T. Schafmeister: Importance of the nugget
effect in variography on modelling zinc leaching from a contaminated
site using simulated annealing 217
R. Liedl, P. Kumar Yadav, P. Dietrich: A 3D analytical model for
Natural Attenuation scenarios 218
Oberflächenwasser - Grundwasser - Interaktionen
S. Banzhaf, T. Scheytt, A. Krein, R. Bierl: Auswirkung einer künstlich
ausgelösten Hochwasserwelle auf das ufernahe Grundwasser 220
F. Bauer, T. Scheytt: Einfluss von Meliorationsflächen auf die
Beschaffenheit und Hydrodynamik auf dem Vordarß
(Mecklenburg-Vorpommern) 221
N. Vestner, P. Schulte, J. Barth: Geochemische- und Isotopenmethoden
zur Untersuchung der Interaktion zwischen Grund- und Oberflächenwasser
am Dechsendorfer Weiher bei Erlangen/Nürnberg 222
E. Hamann, J. Greskowiak, G. Nützmann: Modellierung von
Redox-Prozessen und des gekoppelten Abbauverhaltens von
Sulfamethoxazol und Carbamazepin bei der Uferfiltratpassage 223
M. Piepenbrink, I. Engelhardt, N. Trauth, C. Kludt, C. Schüth:
Interaktion zwischen Oberflächengewässer und Grundwasser im Hessischen
Ried: Monitoring und Quantifizierung mittels zeitlich hochaufgelöster,
tiefenhorizontierter Temperaturdaten 224
S. Haas: Entwicklung einer Methode zur Bestimmung von Interaktionen
zwischen Grundwasser und Oberflächenwasser in Flusseinzugsgebieten 225
S. Frei, S. Peiffer, G. Lischeid, J. H. Fleckenstein: Abflussbildung,
Verweilzeiten und Dynamik des Oberflächen-Grund wasseraustausches in
einem Niedermoor mit Mikrotopographie 226
U. Mohrlok, E. Bethge: Infiltrationsprozesse bei temporärer
Überflutung 227
C. Mülllegger, T. J. Battin, M. Kainz, F. Mathieu, E. Neubauer,
A. Weilhartner, T. Hofmann: Einfluss von Nassbaggerungen auf die
Oberflächen- und Grundwasserqualität 228
R. Jaritz, B. Bucher: 10 Jahre Wasserwirtschaftliches Monitoring
Garzweiler II 230
M. Leson, F. Wisotzky: Effizienzkontrolle der Kooperation zwischen
Wasserwirtschaft und Landwirtschaft im Bereich der Halterner Sande 231
M. Natkhin, J. Steidl, O. Dietrich, G. Lischeid, R. Dannowski: Die
Abhängigkeit des Wasserhaushalts von Seen im Nordostdeutschen Tiefland
von der Grundwasserneubildung im Einzugsgebiet 232
M. Duespohl, M. Engel, B. Hafouzov, C. Kähler, B. Krüttgen, F. Müller,
C. Schirmer, P. Göbel: Quellen in den Baumbergen – ein
interdisziplinäres Forschungsprojekt an der Universität Münster 233
P. Starke, P. Göbel, W. G. Coldewey: Verminderung der
Grundwasserneubildung unter wasserdurchlässigen Flächenbefestigungen
mittels Verdunstungsanhebung 234
D. Bendel, R. Barthel, J. van Heyden, T. Römer: Auswirkungen des
Klimawandels auf das Grundwassersystem der Oberen Donau anhand von
Grundwasserstands- und -qualitätszeitreihen 235