cover

Volker J. Dietrich; Ulrich Franz:

Plattentektonik in den Ostalpen. Eine Arbeitshypothese.

Ophiolith-Detritus in den santonen Gosau-Schichten (Nördliche Kalkalpen)

[Plate tectonics in the Eastern Alps. A working hypothesis: Detrital ophiolite in Santonian sediments of the Gosau-beds (Northern Calcareous Alps)]

1976. II, 109 Seiten, 11 Abbildungen, 5 Tabellen, 1 Tafel, 1 Karte, 1 Profiltafel im Anhang, 16x24cm, 310 g
Language: Deutsch

(Geotectonic Research, Volume 50)

ISBN 978-3-510-50016-1, brosch., price: 37.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Contents

Inhaltsverzeichnis top ↑

Zusammenfassung, Summary, Résumé, Riassunto 1
Einleitung 6
1. Anlage und Beginn des alpidisch-orogenen Zyklus (Oberes Perm/Trias) 7
1.1. Das südliche Grubensystem 9
1.2. Das nördliche Grubensystem 10
2. Die Entstehung des penninischen Ozeans (Lias bis Unterkreide) 12
Die Ophiolithe der Ostalpen, Relikte ozeanischer Kruste 16
3. Die Abführung penninischer ozeanischer Lithosphäre-Hauptsubduktionsphase
(Unterkreide bis Eozän) 20
Ophiolithischer Detritus in Elastischen Sedimenten des Penninikums und des
Kalkalpins 22
3.1. Unterkreidebrekzien und Konglomerate (Rheno-Danubischer Flysch) 22
3.2. Alb/Cenoman bis Turon 23
3.2.1. Das Randcenoman (Kalkalpin) 24
3.2.2. Die Aroser Schuppenzone (Penninikum) 25
3.2.3. Der Rheno-Danubische Flysch (Penninikum) 25
3.3. Zusammenfassung 26
3.4. Oberkreide bis Alttertiär 28
3.4.1. Die Gosauablagerungen (Kalkalpin) 28
3.4.2. Der Rheno-Danubische Flysch (Penninikum) 29
3.4.3. Der Wildflysch (?Ultrahelvetikum) 30
3.5. Zusammenfassung 31
4. Subduktion und Magmatismus in den Ost- und Südalpen
(Oberkreide bis Miozän) 32
5. Subduktion und frühalpidische Metamorphose 36
6. Kollision von Nord- und Südkontinent (Oberes Eozän bis Pliozän) 39
6.1. Der Ostalpennordrand und die Tauernhebung 39
6.2. Die zentralalpine (lepontinische) Metamorphose 41
6.3. Der südalpine Raum 42
Literatur 64