cover

Ernst Ebermann:

Das Phänomen Polymorphismus in der Milbenfamilie Scutacaridae (Acari, Heterostigmata, Tarsonemina, Scutacaridae)

[Polymorphism in Scutacaridae (mites, Acari, Heterostigmata, Tarsonemina, Scutarcaridae)]

1991. 76 Seiten, 33 Abbildungen, 15 Tabellen, 23x30cm, 380 g
Language: Deutsch

(Zoologica, Heft 141)

ISBN 978-3-510-55027-2, brosch., price: 76.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

MilbeFamiliePolymorphinismusHeterostigmataAcariTarsonemina

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Die intraspezifische morphologische Variabilität von 33 Arten der Milbenfamilie Scutacaridae wurde untersucht. Durch morphologische Analysen, Zuchtversuche und Verhaltensexperimente gelang es, in mehr als 30% der Fälle einen Polymorphismus festzustellen; dieser tritt als Weibchen-Dimorphismus in Erscheinung. Die morphologische Analyse geographisch weit auseinanderliegender Populationen (Europa-USA) von S. longitarsus zeigte, daß der bei Scutacariden auftretende Weibchen-Dimorphismus kein lokal beschränktes Phänomen darstellt.

Synopsis top ↑

The intraspecific morphological variability of 33 species of the mite family Scutacaridae was studied. Morphological analyses, breeding experiments and behavioral experiments showed polymorphism in more than 30% of cases. This is a female dimorphism. The morphological analysis of populations of Scutacams longitarsus from completely diffe- rent geographical areas (Europe and USA) showed that the female dimorphism occuring in the scutacarids is not a phenomenon limited to a certain locality.

Inhaltsverzeichnis top ↑

1. Einleitung 1
2. Material und Methodik 5
3. Ergebnisse 7
Charakterisierung des beobachteten Polymorphismus 7
3.1 Morphenunterschiede _ 8
3.1.1 Morphologische Merkmale 8
3.1.1.1 Extremitäten 8
A. Bein I 8
B. Beine II und III 15
C. Bein IV 18
D. Länge der Extremitäten 20
3.1.1.2 Rumpf 21
A. Körpergröße und Sternalplattenbreite 21
B. Gnathosoma 22
C. Integument und Apodemata 22
3.1.1.3 Chaetotaxie 22
A. Extremitäten 22
B. Körperbeborstung 23
Dorsalseite 24
Positionsunterschiede I 24
Längenunterschiede 24
Borstenmodifikationen 25
Ventralseite 26
Positionsunterschiede 26
Längenunterschiede 26
Borstenmodifikationen 26
3.1.1.4 Vergleichende Übersicht der festgestellten Morphenunterschiede 26
3.1.1.5 Taxonomische Konsequenzen 27
3.1.1.6 Erst— bzw. Wiederbeschreibung der nichtphoretischen Weibchenmorphen 31
Archidispus bembidii 31
Arcbidispus amame 33
Arcbidispus armatus 37
3.1.2 Phoresie und Verhalten 43
S. deserticolus 43
S. longitarsus 48
L. omatus 50
A. bembidii 51
A. amame, A. armatus 52
3.2 Laborzucht 52
S. deserticolus 53
S. longitarsus 53
L. omatus 53
A. bembidii 54
A. amame 54
A. armatus 55
Morphendetermination 56
Phoresie ohne Polymorphismus 57
Diskussion 58
Zusammenfassung 71
Summary 72
Literatur 73