cover

Aspekte der Kreide Europas = Aspects of the Cretaceous in Europe. Beiträge zum 1. Symposium Deutsche Kreide

Bindeglied zwischen Boreal u. Tethys, Münster i.W., April 1978

Hrsg.: Jost Wiedmann

1980. VIII, 680 Seiten, 182 Abbildungen, 42 Tabellen, 33 Tafeln, 16x24cm, 1700 g
Language: Deutsch

ISBN 978-3-510-56004-2, brosch., price: 99.80 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

KreideEuropaAlttertiärNanofossilForaminiferenUnterkreideAlb

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Zusammenfassende Darstellungen und vergleichende Untersuchungen der nord- und süddeutschen Kreide fehlen seit geraumer Zeit, ebenso wie naturgemäß auch Vergleiche mit der Kreide der Nachbarländer. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat die Kreide-Subkommission der Stratigraphischen Kommission der Bundesrepublik Deutschland im April 1978 ein Symposium "Deutsche Kreide — Bindeglied zwischen Boreal und Tethys" veranstaltet. Dabei wurde der derzeitige Kenntnisstand kritisch analysiert und ein Schwergewicht der Betrachtungen auf die Verbindungen zwischen "borealer" und tethydischer Kreide-Entwicklung gelegt, um so eine Annäherung an die überwiegend mediterrane Standardgliederung der Kreide zu erzielen. Es wurde deutlich, daß dies nur durch breite internationale Zusammenarbeit möglich ist, wenn eine befriedigende Antwort auf Fragen der Kreide-Paläogeographie, der Seewege und damit des Faunenaustauschs gewonnen werden soll.

Die zahlreichen wissenschaftlichen Beiträge trugen in Verbindung mit Exkursionen in die nordwestdeutsche Kreide zum Erfolg dieses Symposiums bei und sind nun die Grundlage dieses Bandes. In synthetischen Einführungsreferaten wird zunächst der Kenntnisstand der Erforschung der einzelnen Kreide-Sedimentationsräume in der BRD wiedergegeben. Eine Reihe weiterer Beiträge trägt zur Verfeinerung der biostratigraphischen Skala bei, wobei auch weniger beachtete Fossilgruppen und Fragen der Palökologie Berücksichtigung fanden. Besonderes Gewicht haben die Artikel, die sich mit der Nord-Süd-Korrelation befassen, ein Gebiet, auf dem gerade in den letzten Jahren wesentliche Fortschritte erzielt wurden. Stärker regional orientierte Beiträge behandeln paläogeographische Fragen der BRD, Österreichs, Ungarns, Bulgariens, der CSSR, Polens und der UdSSR. Der Band wird abgeschlossen mit einer Reihe von Beiträgen, die aus dem Umkreis des internationalen Korrelationsprogramms "Mid-Cretaceus Events" entstammen.

Die mit vorzüglichen Abbildungen und zahlreichen Tabellen versehenen Beiträge dieses Bandes tragen wesentlich zum Verständnis dieser Vorgänge und zu einem besseren Verständnis der europäischen Kreide-Korrelation und -Paläogeographie bei.

Content Description top ↑

A concise presentation and comparative investigations of the Cretaceous System in northern and southern Germany have been missing for considerable time, as well as consequent comparisons with the Cretaceous System in adjacent areas. To alleviate this shortcoming to some extent, the Cretaceous Subcommission of the Stratigraphie Commission of the Federal German Republic organized a symposium in April 1978 entitled "German Cretaceous — link between Boreal and Tethys". Here the current state of knowledge was critically analyzed and investigations were focussed on relations between "Boreal" and Tethyan Cretaceous development in order to achieve closer correlation with the primarily Mediterranean Standard Cretaceous zonation. It became clear that a satisfactory answer to questions on Cretaceous palaeogeography the sea routes and accompanying faunal exchanges, can only be achieved through extensive international cooperation.

The numerous scientific contributions, in conjunction with excursions to the north-western German Cretaceous contributed to the success of this symposium and provide the background to this volume.

The current state of knowledge of the individual Cretaceous depositional areas of the Federal German Republic is presented in the synoptic introductory chapters. A series of additional articles contribute to the refinement of the biostratigraphic scale. Here, less commonly used fossil taxa and questions on palaeoecology were also taken into consideration. Articles concerned with north-south correlation, a field of study in which considerable progress has been achieved in the past few years, are of primary importance. More regionally orientated articles deal with the palaeogeographic questions of the FGR, Austria, Hungaria, Bulgaria, Czechoslovakia, Poland and the USSR. The volume concludes with a series of contributions arising from the international correlation programme "Mid-Cretaceous Events". These articles accomplished by exemplary illustrations and numerous tables contribute considerably to our knowledge of these events, and lead to a better understanding of the European Cretaceous correlation and palaeogeography.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Übersichtsreferate BRD
Kemper, E.: Die Unterkreide Nordwestdeutschlands - Ein Überblick 1
Ernst, G.; Schmid, F. & Klischies, G.: Multistratigraphische
Untersuchungen in der Oberkreide des Raumes Braunschweig-Hannover 11
Albers, H. J. & Felder, W. M.: Litho-, Biostratigraphie und
Palökologie der Oberkreide und des Alttertiärs
(Präobersanton-Dan/Paläozän) von Aachen-Südlimburg (Niederlande,
Deutschland, Belgien) 47
Herm, D.: Die süddeutsche Kreide - Ein Überblick 85
Biostratigraphie, Faunen, Palökologie
Drushtchitz, V. V. & Gorbatschik, T. N.: Zonengliederung der Unteren
Kreide der Südlichen UdSSR nach Ammoniten und Foraminiferen 107
Zakharov, V. A.: Die Zonenkorrelation des berealen Neokom mit Buchien 117

Mutterlose, J.: Vertreter der Unterfamilie Duvaliinae Pavlow
(Belemnitida) aus dem Hauterive (Unterkreide) von NW-Europa 121
Immel, H.: Über den Ursprung der berealen Crioceratiten und zur
Phylogenie der Gattung Criocora tites Leveille (Ammonoida, Kreide) 129
Kakabadze, M. V.: Facies and Environwents of Georgian Ancyloceratids
(Lower Cretaceous, USSR) 141
Schmid, F. & Schulz, M.-G.: Belemrella gracilis (Archangelsky) von
Adelbolzen bei Siegsdorf in Oberbayern 151
Bailey, H. W. & Hart, M. B.: The Correlation of the Early Senonian in
Western Europe using Foraminiferida 159
Voigt, E.: Vorkommen, Geschichte und Stand der Erforschung der
Bryozoen des Kreidesystems in Deutschland und benachbarten Gebieten 171
Thies, D.: Selachierzähne aus der nordwestdeutschen Unterkreide 211
Nord-Süd-Korrelation
Perch-Nielsen, K.: Calcareous Nannofossils from the Cretaceous between
the North Sea and the Mediterranean 223
Poignant, A.-F.: Les Algues rouges cretacees - Relations mer
Boreale-Tethys 273
Salaj, J. & Gasparikova, V.: Microbiostratigraphy of the Upper
Cretaceaous of the West Carpathians based on Foraminifers and
Nannofossils and the Question of Relation and Migration of Boreal and
Tethyan Elements 279
Pozaryska, K. & Peryt, D.: The Late Cretaceous and Early Paleocene
Foraminiferal »Transitional Province« in Poland 293
Michael, E.: Mediterrane Fauneneinflüsse in den borealen
Unterkreide-Becken Europas, besonders Nordwestdeutschlands 305
Vasicek, Z.: Die Cephalopoden der schlesischen Unterkreide und ihre
paläogeographische Bedeutung 323
Wiedmann, J.: Die Ammoniten der NW-deutschen, Regensburger und
Ostalpinen Oberkreide im Vergleich mit den Oberkreidefaunen des
westlichen Mediterangebietes 335
Middlemiss, F. A.: Boreal and Tethyan Brachiopods in the European
Early and Middle Cretaceous 351
Regionale Beiträge
Meiburg, P.: Kreide-Transgression und Paläokarst im Gebiet der
Warsteiner Karbonat-Plattiorm (Westfalen) 363
Zimmerle, W.: Lower Cretaceous Tuffs in Northwest Germany and their
Geotectonic Significance 385
Faupl, P.: Turbiditserien in den Kreideablagerungen des Ostalpins und
ihre paläogeographische Bedeutung 403
Csaszar, G. & Haas, J.: Review of the Facies and Palaeogeography of
the Cretaceous in Hungary 413
Nikolov, T. G.: Le cadre paleobiogeographique du Cretace Inferieur
bulgare 425
Klein, V.; Müller, V. & Valecka, J.: Lithofazielle und
paläogeographische Entwicklung des Böhmischen Kreidebeckens 435
Marek, S. & Raczynska, A.: Paläogeographie der Unterkreide des
nordpolnischen Beckens 447
Jaskowiak-Schoeneichowa, M.: Paläogeographie des Alb und Cenoman in
Polen 463
Blaszkiewicz, A.: Stratigraphie du Campanien et du Maastrichtien de
la vallee de la Vistule Moyenne a l'aide d'Ammonites et de Belemnites 473
Sasonova, I. G. & Sasonov, N. T.: The Jurassic-Cretaceous Boundary in
the East European Platform 487
Naidin, D. P.: Vergleichende Stratigraphie der Oberen Kreide der
Russischen Tafel und West-Europas 497
Atabekjan, A. A.: Correlation of the Campanian Stage in Kopetdag and
Western Europe 511
Mid-Cretaceous Events
Hart, M. B. & Bailey, H. W.: The Distribution of Planktonic
Foraminiferida in the Mid-Cretaceous of NW Europe 527
RobaszynsLi, F.: Comparison between the Middle Cretaceous of Belgium
and some French Regions 543
Owen, H. G.: Ammonite Zonal Stratigraphy in the Albian of North
Germany and its Setting in the Hoplitinid Faunal Province 563
Scholz, G.: Vracon-Ammoniten (Oberalb, dispar-Zone) aus dem
Flammenmergel von Salzgitter 589
Immel, H.: Cenoman-Ammoniten aus den Losensteiner Schichten der
Bayerischen Alpen 407
Wiedmann, J. & Schneider, H. L.: Cephalopoden und Alter der
Cenoman-Transgression von Mülheim-Broich, SW-Westfalen 645