cover

Humanökologie als Aufgabe für Natur- und Geisteswissenschaften

Vorträge gehalten im Studium Generale der Universität bei der Jahrestagung 1988 in Freiburg

Hrsg.: Hans-Joachim Elster

1989. III, 163 Seiten, 15x21cm, 300 g
Language: Deutsch

(Schriften der Gesellschaft für Verantwortung in der Wissenschaft, Nummer 6)

ISBN 978-3-510-95006-5, brosch., price: 19.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Contents

Inhaltsverzeichnis top ↑

Geleitwort III
Elster, H.-J.: Einführung in das Tagungsthema (Begriff und Notwendigkeit
einer umfassenden Humanökologie) 1
Hassenstein, B.: Bedingungen interdisziplinärer Zusammenarbeit,
zum Beispiel in der Humanökologie 7
Mohr, H.: Verfügungswissen und Orientierungswissen -
Wie frei sind wir bei unseren Handlungsmaßstäben? 21
Häfele, W.: Bedingungen der Zukunft - aus der Sicht eines
Naturwissenschaftlers 35
Koch, E.: Grenzen und Möglichkeiten des vorsorgenden Umweltschutzes -
ein erkenntnistheoretischer Exkurs 55
Stegmaier, W.: Wie können Menschen ökologisch denken? -
Bedingungen der Zukunft aus der Sicht eines Philosophen 69
Gaier, U.: Erkenntnisform und Normkonzeption 85
Grammer, K.: Moralisches Handeln - Zur Entwicklung von Grundwerten
aus der Sicht der Verhaltensforschung 105
Suchantke, A.: Erziehung zur Kooperation mit der Natur -
Das umweltpädagogische Konzept der Waldorfschulen 131
Elster, H.-J.: Humanökologie und Verantwortung für die Zukunft als
Aufgabe für Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften 143