cover

Udo Müller:

Auswertungsmethoden im Bodenschutz

Dokumentation zur Methodenbank des Niedersächsischen Bodeninformationssystems (NIBIS)

Hrsg.: Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung

1997. 6. Auflage, 321 Seiten, 22 Abbildungen, 209 Tabellen, 26x31cm, 1700 g
Language: Deutsch

(Monographien von BGR und LBEG)

ISBN 978-3-510-95816-0, Ringbindung, price: 25.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

Bodenschutz NIBIS Boden

Contents

Aus Einleitung top ↑

Im vorliegenden Band werden Auswertungsmethoden für Fragen des Bodenschutzes dokumentiert, auf deren Grundlage allgemein verfügbare bodenkundliche Daten thematisch ausgewertet werden können. Die Auswertungsmethoden sind ausführlich beschrieben.
Es werden die Eingangsdaten, Errechnungsalgorithmen, Quellen und der Geltungsbereich (Maßstabseignung) dargestellt. Hierdurch wird es möglich, bodenkundliche Fragen zum Boden- und Umweltschutz zu beantworten und Auswertungen auf landesweiter, regionaler und kommunaler Ebene durchzuführen.
Die nunmehr vorliegende 6. Auflage unterscheidet sich von der 1992 erschienenen letzten Auflage insbesondere in folgenden Punkten:
Ergänzungen durch neuere Forschungsergebnisse
Definition des Einsatzbereiches (Maßstab, Planungsverfahren)
Anpassung an den Standard der Bodenkundlichen Kartieranleitung, 4.Auflage (KA4)
Aufnahme neuer Methoden

Inhaltsverzeichnis top ↑

1 Einleitung
2 Daten- und Methodenverfügbarkeit
3 Auswertungsmethoden
3.1 Empirische Methoden
3.1.1 Beschreibung der empirischen Methoden
3.1.2 Darstellung der empirischen Methoden
3.1.3 Verknüpfungsregeln
3.2 Modelle
4 Planungsinstrumente und Planungsverfahren
5 Definitionen zur Methodenbank
6 Verzeichnis der Methodenbeschreibungen
6.1 Pflanzenverfügbares Bodenwasser
6.2 Sickerwasserrate
6.3 Bodenkundliche Feuchtestufe
6.4 Potentielle Erosionsgefährdung der Mineralböden durch Wasser
6.5 Potentielle Erosionsgefährdung der Mineralböden durch Wind
6.6 Potentielle Erosionsgefährdung der Moorböden durch Wind
6.7 Potentielle Verdichtungsempfindlichkeit
6.8 Verhalten von Organika in Böden
6.9 Filtereigenschaften des Bodens gegenüber Schwermetallen
6.10 Nitratverlagerungstiefe im Winterhalbjahr
6.11 Standortbezogenes ackerbauliches Ertragspotential
6.12 Kalkbedarf für Waldböden
6.13 Standortgerechte Bodenbearbeitung von Ackerböden
6.14 Beregnungsbedürftigkeit
6.15 Biotopentwicklungspotential
6.16 Nitratauswaschungsgefährdung (Austauschhäufigkeit)
6.17 Standortspezifisches Nährstoffpotential
6.1 8 Versauerungsgefährdung
6.19 Verschlämmungsneigung
6.20 Bewertung für Natürliche Vegetation
6.21 Natürliche Ertragsfähigkeit
7 Verzeichnis der Verknüpfungsregeln
7.1 Bodenphysikalische Kennwerte
7.1.1 Bestimmung der Anteile der Ton-, Schluff-, Sandfraktionen aus der
Bodenart des Feinbodens
7.1.2 Feinbodenanteil (FBA)
7.1.3 Berechnung der effektiven Lagerungsdichte (Ld)
7.1.4 Abschätzung der effektiven Lagerungsdichte (Ld) und des
Substanzvolumens (SV)
7.1.5 Gewichteter Tongehalt (Tg) im effektiven Wurzelraum
7.1.6 Effektive Durchwurzelungstiefe (We)
7.1.7 Nutzbare Feldkapazität(nFK)
7.1.8 Feldkapazität (FK)
7.1.9 Luftkapazität (LK)
7.1.10 Gesamtporenvolumen (GPV)
7.1.11 Wasserdurchlässigkeit im wassergesättigten Boden (kf)
7.1.12 Grundwasserstufe (GWS)
7.1.13 Mittlere kapillare Aufstiegsrate (KR)
7.1.14 Dauer des kapillaren Aufstiegs (ta)
7.2 Bodenchemische Kennwerte
7.2.1 Ziel-pH-Wert im Oberboden bei land- und forstwirtschaftlicher
Nutzung (pHZiel)
7.2.2 Pufferbereiche (PB)
7.2.3 Potentielle Kationenaustauschkapazität (KAKpot)
7.2.4 Summe austauschbarer "Basen" (S-Wert)
7.2.5 Effektive Kationenaustauschkapazität (KAKeff)
7.2.6 Basensättigung (BS)
7.2.7 Standortspezifisches Nährstoffpotential im effektiven Wurzelraum (S-We)
7.2.8 pHReal-Wert im Solum bei forstwirtschaftlicher Nutzung
7.2.9 Prozentuale Gehalte der austauschbar gebundenen Kationen an der KAKeff
unter forstlicher Nutzung (XS-Wert)
7.2.10 Aciditätsgrad von forstlich genutzten Böden (AcGrad)
7.2.11 Effektive Kationenaustauschkapazität im effektiven Wurzelraum
(KAKeffWe)
7.2.12 Basensättigung im effektiven Wurzelraum (BAS)
7.2.13 Silikatverwitterungsrate (SIVERW)
7.2.14 Protonen-Depositionsrisiko (HDEPOS)
7.2.15 Protonen-Belastungsrisiko (BTS)
7.2.16 Potentielle Versauerungsgefährdung (PVG)
7.3 Bodenbiologische Kennwerte
7.3.1 Biologische Aktivität (BAK) von Böden
7.4 Klimatische Kennwerte
7.4.1 Sättigungsdampfdruck (ew(t14))
7.4.2 Aktueller Dampfdruck (e(t14))
7.4.3 Potentielle Verdunstung (ETPHaud)
7.4.4 Kulturspezifische potentielle Verdunstung (ETPa)
7.4.5 Jährliche klimatische Wasserbilanz (KWBa)
7.4.6 Klimatische Wasserbilanz der Hauptvegetationsperiode (KWBv)
7.4.7 Beregnungswirksame klimatische Wasserbilanz (KWBb)
7.4.8 Ermittlung des Klimabereiches (KB)
7.5 Kennwerte zur Bewertung des Bodenwasserhaushaltes
7.5.1 Nutzbare Feldkapazität des effektiven Wurzelraumes (nFKWe)
7.5.2 Mittlerer kapillarer Aufstieg (KA)
7.5.3 Wirksamer mittlerer kapillarer Aufstieg (KAw)
7.5.4 Pflanzenverfügbares Bodenwasser (Wpfl)
7.5.5 Pflanzenverfügbarer Grundwasserflurabstand (Grenzflurabstand
(GFAb), gute Wasserversorgung (Wopt))
7.5.6 Sickerwasserrate (GWN)
7.5.7 Auswirkungsgrad von Grundwasserabsenkungen (AWG)
7.5.8 Bodenkundliche Feuchtestufe (BKF)
7.5.9 Feldkapazität des effektiven Wurzelraumes (FKWe)
7.6 Kennwerte zur Bewertung von Substanzverlust und Strukturbeeinträchtigung
7.6.1 Potentielle Erosionsgefährdung der Mineralböden durch Wasser (EfW)
7.6.2 Potentielle Erosionsgefährdung der Mineralböden durch Wind (EfA)
7.6.3 Potentielle Erosionsgefährdung der Moorböden durch Wind (EfATorf)
7.6.4 Verschlämmungsneigung (Ver)
7.6.5 Potentielle Verdichtungsempfindlichkeit (Sm)
7.6.6 Standortgerechte Bodenbearbeitung von Ackerböden (SgB)
7.7 Kennwerte zur Bewertung der Filtereigenschaften
7.7. 1 Organika
7.7.1.1 Bindung organischer Schadstoffe in Böden (FOB)
7.7.1.2 Eliminierung organischer Schadstoffe in Böden (FOE)
7.7.1.3 Bindung von Pflanzenbehandlungsmitteln in Böden (FOB)
7.7.1.4 Eliminierung von Pflanzenbehandlungsmitteln in Böden (FOE)
7.7.1.5 Anreicherungswahrscheinlichkeit von Organika in Böden (FOA)
7.7.1.6 Prognose der Verfügbarkeit von Organika im Boden (FOV)
7.7.1.7 Potentielle Auswaschungsgefährdung und Grundwasserbeeinträchtigung
durch Organika (FOW)
7.7.2 Schwermetalle
7.7.2.1 Relative Bindungsstärke des Oberbodens für Schwermetalle (FSMo)
7.7.2.2 Gefährdung des Grundwassers durch Schwermetalle (FSMw)
7 7.2.3 Geogene Schwermetallobergrenzen von Locker- und Festgesteinen
(GEOSM)
7.7.3 Nitrat
7.7.3.1 Nitratverlagerungstiefe im Winterhalbjahr (Mief)
7.7.3.2 Nitratauswaschungsgefährdung (NAW)
7.8 Kennwerte zur Bewertung des Standortes und der Bodenverbesserung
7.8.1 Standortbezogenes ackerbauliches Ertragspotential (AEpot)
7.8.2 Berechnung des Kalkbedarfes (KABE)
7.8.3 Abschätzung des Kalkbedarfes (KABE)
7.8.4 Spezifischer Kalkbedarf (KABEFBA)
7.8.5 Gesamter profilbezogener Kalkbedarf (KABEGES)
7.8.6 Fruchtspezifische Beregnungsmenge (fBm)
7.8.7 Mittlere Beregnungsmenge (mBm)
7.8.8 Mittlerer Mehrertrag durch Beregnung (mMB)
7.8.9 Ökologisches Standortpotential (OEKO)
7.8.10 Beurteilung des Standortes für natürliche Vegetation (NATVEG)
7.8.11 Natürliche Ertragsfähigkeit (KULTVEG)
X Literaturverzeichnis
9 Schlagwortregister