cover

Günter Leydecker:

Erdbebenkatalog für Deutschland mit Randgebieten für die Jahre 800 bis 2008

[Catalog of earthquakes in Germany and adjacent areas between 800 AD and 2008]

2011. 198 Seiten, 12 Abbildungen, 5 Tabellen, 1 CD, 17x24cm, 600 g
Language: Deutsch

(Geologisches Jahrbuch Reihe E, Band E 59)

ISBN 978-3-510-95989-1, brosch., price: 18.50 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

Erdbebenkatalog Deutschland DDR Schweiz Österreich

Contents

Inhaltsbeschreibung top ↑

Der hier vorgestellte Erdbebenkatalog für Deutschland mit Randgebieten für die Jahre 800 bis 2008 enthält ca. 12700 Erdbeben mit ML>=2.0 aus dem Gebiet 47°N—56°N und 5°E—16°E. Der Erdbebenkatalog wurde erstmals im Jahre 1986 in digitaler Form veröffentlicht und enthielt damals ca. 1890 Erdbeben, überwiegend aus dem damaligen Gebiet der Bundesrepublik Deutschland und für den Zeitraum von 1000 bis 1981. Seither ist der Katalog zeitlich und räumlich erweitert, jährlich aktualisiert und entsprechend dem jeweils aktuellen Stand der historischen Erdbebenforschung korrigiert bzw. ergänzt worden. Der Erdbebenkatalog für das Gebiet der DDR wurde 1991 eingearbeitet. In den letzten Iahren erfolgte ein Abgleich mit den Katalogen der angrenzenden Länder, insbesondere mit den Katalogen der Schweiz und Österreichs. Durch die Zusammenarbeit mit Kollegen konnten die Daten der Schwarmbeben aus dem Vogtland im 20. Jahrhundert vereinheitlicht, korrigiert und auf die nachweisbaren reduziert werden. Ebenso wurde eine Neubewertung der Beben aus dem Oberrheingraben anhand der Aufzeichnungen aus der jahrelangen seismischen Überwachung mit lokalen Stationsnetzen vorgenommen. Die Momentmagnitude wurde in die Liste der Parameter neu aufgenommen. Wegen der großen Ereigniszahl sind hier nur die Erdbeben ab Intensität IV oder ab Magnitude ML=3.0 ausgedruckt. Die ausführlichen Referenzen zu allen Beben und die weitere benutzte Literatur enthalten die Anhänge dieser Arbeit, ebenso Listen der gelöschten Erdbeben sowie der Erdbeben mit grundlegend bzw. signifikant veränderten Parametern. Um die Veränderungen nachvollziehbar zu machen, sind diese immer mit Begründung und Datum der Änderung versehen. Eine Zusammenstellung empirischer Beziehungen soll dem Nutzer Hilfe bei der Anwendung des Katalogs bei Fragen zu Bruchparametern, zur lokalen und regionalen Auswirkung einzelner Beben und zur Gefährdungsabschätzung geben. Auf Gebirgsschläge wird gesondert eingegangen.

Die beiliegende CD enthält den kompletten Erdbebenkatalog mit Formatbeschreibung und Referenzliste mit allen Literaturzitaten sowie die Streichungs- und Änderungslisten. Computerprogramme zur Bearbeitung des Erdbebenkatalogs hinsichtlich bestimmter Auswahlkriterien - ortsabhängig und stärkeabhängig — sollen die Nutzung des Katalogs erleichtern. Ein weiteres Computerprogramm und der Datenfile mit den Eckpunkten der erdbebengeographischen Regionen ermöglichen die Einordnung eines Epizentrums in seine Region.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Kurzfassung 3
Abstract 4
1 Einleitung 6
1.1 Anmerkungen zum Erdbebenkatalog 8
1.2 Erdbehenkataloge — Seismische Gefährdung 7
1.3 Zur Geschichte der Erdbebenbeobachtungen 9
2. Datenerhebung 10
2.1 Historische Quellen 10
2.2 Neuzeitliche Datenquellen 13
2.3 Stärkemaße für Erdbeben 14
3. Zusammenstellung der Daten 15
3.1 Datum und Herdzeit 16
3.2 Herdkoordinaten und makroseismische Parameter 16
3.3 Magnituden 18
3.4 Erdbebengeographische Einordnung der Epizentren und Ortsangabe 19
4. Erdbebenkatalog und Epizentrenkarten 22
4.1 Erdbebenkatalog und zugehörige Dateien 22
4.2 Erdbebenkarten 24
5. Zur Seismizität Deutschlands 25
5.1 Die Erdbebentätigkeit 25
5.2 Gebirgsschläge - Induzierte Erdbeben - Einsturzbeben 35
6. Ausblick 36
7. Danksagung 37
8 Schriftenverzeichnis 38
9. Abbildungen, Tabellen, Anhänge und Inhalt der CD 41
9.1 Abbildungen 41
9.2 Tabellen 43
9.3 Anhänge 44
9.4 Inhalt der CD 45
Anhang 1: Erläuterungen zu den Erdbebenlisten 53
Anhang 2: Liste der Erdbeben ab I0=IV oder ab ML=3.0 55
Anhang 3: Liste der Schadenbeben 127
Anhang 4: Formatbeschreibung der digitalen Erdbebendaten 132
Anhang 5: Referenzen zu den Erdbebendaten 143
Anhang 6: Dokumentation über fundamentale Änderungen 171
Anhang 7: Dokumentation über signifikante Änderungen 175
Anhang 9: Empirische Beziehnungen 189