cover

Vorschlag zum Aufbau des Fachinformationssystems Bodenkunde

Profil-, Flächen- und Labordatenbank - Methodenbank

Bearbeiter: Hans J. Heineke; Marek Filipinski; Ingolf Dumke;

1996. 82 Seiten, 4 Abbildungen, 31 Tabellen, 17x24cm, 230 g
Language: Deutsch

(Geologisches Jahrbuch Reihe F, Band F 30)

ISBN 978-3-510-96001-9, brosch., price: 15.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Contents

Kurzfassung top ↑

Die Umweltministerkonferenz hat den Ländern empfohlen, Bodeninformationssysteme aufzubauen und dabei dem Vorschlag der SAG "Informationsgrundlagen Bodenschutz" zu folgen. Dieser Vorschlag sieht ein System vor, das in drei thematische Gruppen untergliedert ist:
· Geowissenschaftliche Grundlagen, · Anthropogene Einwirkungen auf den Boden, · Naturschutz / Landschaftspflege
Für jeden Bereich sind wiederum sogenannte Fachinformationssysteme aufzubauen. Der vorliegende Bericht zum Aufbau desFachinformationssystems Bodenkunde enthält einen den Vorgaben entsprechenden Vorschlag zu Struktur und Inhalt des Daten- und Methodenbereiches, der den Aufbau der Profil-, Flächen- und Labordatenbank sowie den der Methodenbank umfaßt.

Der Vorschlag dokumentiert die Abstimmungsarbeit zwischen den Geologischen Diensten aller Bundesländer. Daher hat das Ergebnis im Kern Gültigkeit für die ganze Bundesrepublik, so daß auf dieser Basis zueinander kompatible Systeme in den Bundesländern aufgebaut werden können. Das System ist so konzipiert, daß regionale Besonderheiten in fachlicher und DV-technischer Hinsicht berücksichtigt werden können.

Inhaltsverzeichnis top ↑

Vorwort 6
1 Einleitung 8
2 Struktur des Bodeninformationssystems 8
3 Organisation der Unterarbeitsgruppe "Fachinformationssystem Bodenkunde" 9
3.1 Ziele und Schwerpunktaufgaben der Unterarbeitsgruppe
"Fachinformationssystem Bodenkunde" 10
4 Datenbereich des "Fachinformationssystems Bodenkunde" (FIS-BO) 11
4.1 Organisation der Daten 11
4.1.1 Einführung / Grundlagen für den Bereich der Sachdaten 11
4.1.1.1 Entity-Relationship-Modell (E/R-Modell) 11
4.1.1.2 Relationales Datenmodell 12
4.1.1.3 Datensicherheit 15
4.1.1.4 Abfragesprache 16
4.1.2 Grundlagen für den Bereich der graphischen Daten (Geometrien) 16
4.1.2.1 GIS-Systeme 17
4.1.2.2 3D-Datenbasis 17
4.2 Systematik der Feldbeschreibungen der Datenbanken 18
4.2.1 Datenfelddefinitionen 18
5 Aufbau der Profildatenbank 19
5.1 Ausgangslage / vorhandene Normen 19
5.2 Datenkatalog 20
5.3 Datenmodell für Profildaten 20
5.4 Relationen und Datenfelder der Profildatenbank 21
6 Aufbau der Flächendatenbank 28
6.1 Ausgangslage / vorhandene Normen 28
6.2 Datenkatalog 2 8
6.3 Datenmodell für Flächendaten 29
6.4 Relationen und Datenfelder der Flächendatenbank 30
7 Aufbau der Labordatenbank 30
7.1 Art und Umfang der in der Labordatenbank zu haltenden Daten 30
7.2 Datenfelddefinitionen und Datenmodell der Labordatenbank 35
7.2.1 Generelles Ablaufschema der Probenbearbeitung 35
7.2.2 Problem der Archiv- und Labornummern 35
7.2.3 Problem der Teilproben 36
7.2.4 Problem weiterverarbeiteter Zwischenprodukte 37
7.2.5 Problem der MeßTeihen 37
7.2.6 Problem der Meßgrenzen 38
7.2.7 Datenmodell für Labordaten 38
7.2.8 Relationen und Datenfelder der Labordatenbank 39
8 Vorschlag für ein übergreifendes Datenmodell 39
9 Vorschlag zum Aufbau der Methodenbank des "Fachinformationssystems
Bodenkunde" 39
9.1 Rahmenbedingungen und Vorgaben für den Methodenbereich der
Fachinformationssysteme 39
9.2 Notwendigkeit der Einrichtung von Methodenbanken 46
9.3 Terminologie zum Aufbau von Methodenbanken 46
9.4 Schwerpunkte der Entwicklung und Bereitstellung von Auswertungsmethoden 46
9.5 Dokumentation von Auswertungsmethoden 47
9.6 Systemkonzeption der Methodenbank 48
9.6.1 Die Methodenbank 48
9.6.2 Die Systemkomponenten der Methodenbank 51
10 Fortführung der Arbeiten im "Fachinformationssystem Bodenkunde" 54
11 Schriftenverzeichnis 55
12 Glossar 56
Anhang 67