cover

Martin Falke:

Geowissenschaftliche Untersuchungen zur Eignung von tonigen Sedimenten und Sedimentgesteinen als Deponieuntergrund im Braunschweiger Land

(Umschlagtitel: Eignung toniger Sedimente als Deponieuntergrund)

[A study of the suitability of argillaceous sediments as base of a landfill: The Braunschweiger Land case example]

1995. 151 Seiten, 31 Abbildungen, 13 Tabellen, 13 Tafeln, 17x24cm, 370 g
Language: Deutsch

(Geologisches Jahrbuch Reihe C, Band C 64)

ISBN 978-3-510-96194-8, brosch., price: 19.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Contents

Inhaltsverzeichnis top ↑

1 Einleitung 7
2 Grundlagen/Stand der Forschung 10
2.1 Deponieproblematik 10
2.1.1 Schadstofftransport 13
2.1.2 Reaktionsmechanismen und Wechselwirkungen
zwischen Tonen und chemischen Lösungen 16
2.1.3 Standortanforderungen an die geologische Barriere 24
3 Geologischer Rahmen der Bohrstandorte 28
3.1 Quartär (Drenthestadium) 28
3.2 Tertiär (Eozän) 31
3.3 Oberkreide (Campan) 34
3.4 Unterkreide (Barreme) 37
3.5 Jura (Lias) 39
3.6 Keuper (Mittlerer Keuper) 42
4 Methodik 51
4.1 Geländearbeiten 51
4.1.1 Bohrungen 51
4.1.2 Probennahme 51
4.2 Laborarbeiten 51
4.2.1 Wassergehalt 51
4.2.2 Wasseraufnahmefähigkeit 51
4.2.3 Karbonatgehalt 52
4.2.4 pH-Wert 52
4.2.5 Glühverlust/CO~-Bestimmung 52
4.2.6 Konsistenzgrenzen 53
4.2.7 Proctordichte 53
4.2.8 Porenanteil/Porenzahl 53
4.2.9 Korngrößenanalysen 53
4.2.10 Röntgenanalysen 54
4.2.11 Austauschkapazität 54
4.2.12 Durchlässigkeitsverhalten gegenüber Prüfflüssigkeiten 55
4.2.13 Geochemische Analysen 55
4.2.14 Dünnschliflanalysen 56
4.2.15 Rasterelektronenmikroskopische (REM)-Analysen 56
4.2.16 Mikropaläontologie 56
4.2.17 Mikrobiologie 57
5 Diskussion der Ergebnisse 57
5.1 Vergleichende Gegenüberstellung der untersuchten
tonigen Sedimente und Sedimentgesteine aller sechs
Formationen 57
5.1.1 Karbonatgehalte, pH-Werte, Glühverluste
CO2-Gehalte 58
5.1.2 Wasseraufnahmefähigkeit mit Wasser und
Sickerwasser 60
5.1.3 Ingenieurgeologische Parameter 63
5.1.4 Korngrößenanalysen 64
5.1.5 Röntgenanalysen an Naturtonproben und an mit
Sickerwasser behandelten Proben 68
5.1.6 Austauschkapazität 73
5.1.7 Durchlässigkeitsverhalten gegenüber aqua dest. und
Sickerwasser 76
5.1.8 Geochemische Analysen 79
5.1.9 Dünnschliff- und REM-Analysen 81
5.1.9.1 Quartär (Drenthestadium) 81
5.1.9.2 Tertiär (Eozän) 82
5.1.9.3 Oberkreide (Campan) 83
5.1.9.4 Unterkreide (Barreme) 85
5.1.9.5 Jura (Lias) 87
5.1.9.6 Keuper (Mittlerer Keuper) 88
5.1.9.7 Zusammenfassung der mikroskopischen Untersuchungen 90
5.1.10 Mikropaläontologie 92
5.1.11 Mikrobiologie 93
5.2 Zusammenfassende Bewertung der untersuchten tonigen
Sedimente und Sedimentgesteine im Hinblick auf Eignung als
geologische Barriere 95
6 Kritische Einschätzung der angewandten Methoden 99
7 Schriftenverzeichnis 105
Anhang
- 13 Foto-Tafeln (Dünnschliffe, REM-Aufnahmen, Mikrofossilien) 115
- 4 Tabellen (A1-A4 Geochemische Analysen) 148