cover

Internationale Fachtagung zur Untersuchung unterirdischer Wasserwege mittels künstlicher und natürlicher Markierungsmittel, Freiburg/Br.

Vorträge, Diskussionen und Beiträge

Hrsg.: Werner Käss

[International conference on the study of subterraneous pathways of water using artificial and natural tracers, Freiburg (Germany). Proceedings]

1972. 382 Seiten, 132 Abbildungen, 12 Tabellen, 2 Tafeln, 17x24cm, 700 g
Language: Deutsch

(Geologisches Jahrbuch Reihe C, Band C 2)

ISBN 978-3-510-96254-9, brosch., price: 44.80 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Keywords

hydrogeologygroundwater flowtracers

Contents

Inhaltsverzeichnis top ↑

Vorwort
von W. KÄSS 3
ZÖTE, J.: Die Untersuchung unterirdischer Wässer mittels künstlicher
und natürlicher Tracer 7
KÄSS, W.: Die Versickerung der Oberen Donau, ihre Erforschung und die
Versuche 1969 13
BAUER, F.: Weitere Erfahrungen beim Uraninnachweis mit Aktivkohle 19
KLIR, S.: Untersuchungen über den Intensitätsabfall des Fluoreszeins 29
HRIBAR, F., & BIDOVEC, F.: Hydrologische und hydraulische
Gesichtspunkte bei Markierungsversuchen 35
BAUER, F.: Untersuchungen über die Verwendbarkeit von zwei
Fluoreszenzfarbstoffen im Rahmen eines Färbeversuches 61
SCHMASSMANN, H. J.: Quantitative Auswertung von Kochsalzmarkierungen
in Schotter-Grundwasserströmen 75
FRITSCH, V., & TAUBER, A.: Neuere Ergebnisse der elektrothermischen
Markierungsmethode bei Grundwasseruntersuchungen 89
JOB, C: Ionenumtausch bei Satzungsversuchen 103
SCHNITZER, W. A.: Neue Methoden zur Erforschung des Karstes 111
KÄSS, W.: Grundwasser-Markierungsversuche im Pleistozän der Freiburger
Bucht 119
VILLINGER, E.: Seichter Karst und tiefer Karst in der Schwäbischen Alb 153
GROSCHOPF, P.: Markierungsversuche und karsthydrographische
Forschungen auf der östlichen Schwäbischen Alb 189
APEL, K.: Karsthydrologische Untersuchungen im Malm der Südlichen und
Mittleren Fränkischen Alb 199
HABIC, P., & GOSPODARIC, R.: Die hydrologische Problematik und die
Erkundung der Zusammenhänge unterirdischer Wässer im Karst der
Nordwest-Dinariden 213
KRULC, Z.: Weitere geophysikalische Untersuchungen unterirdischer
Wasserwege im jugoslawischen Karst 227
NEUMANN-REDLIN, CH.: Erfahrungen mit einem automatischen Probenehmer 237
DOMBROWSKI, H.: Zur Problematik der Markierung mit Serratia marcescens 247
KLITZSCH, E.: Salinität und Herkunft des Grundwassers im mittleren
Nordafrika (Sahara) 251
BAYOUMI, A.-R., & SAYED, A.-R.: A geophysical study an the ground
water resources of the limestones of Ras El Hekma, Northern
Mediterranean Coastal Zone of Egypt, UAR 261
CRAMER, K.: Ein Grundwasser-Markierungsversuch im Höhenkirchener
Forst/Münchener Schotterebene, Oberbayern 265
BATSCHE, H., MOSER, H., & STICHLER, W.: Messungen des Deuterium- und
Sauerstoff-18-Gehaltes in Karstwässern 275
DABROWSKI, T. L.: Tracing the directions of underground water flow by
the hydrochemical method and its utilization for all prospecting in
Poland 289
AURAND, K., WOLTER, R., & MATTHESS, G.: Fallout-Sr-99 als
Markierungsstoff bei Grundwasseruntersuchungen 303
SCHMITZ, J., & VOGG, H.: Die Anwendung der
Neutronenaktivierungsanalyse in der Hydrologie 315
MAKOWSKI, J.: Die Wahl von Radioisotopen und deren Aktivität für die
hydrogeologischen Untersudlungen aufgrund von Modellmessungen 329
DROST, W.: Grundwassermessungen im Bereich eines Mooreinsprengdammes
im Degenseemoos bei Penzberg (Oberbayern) 339
HASENMAYER, J.: Tauchabstiege in die Quellhöhle der Aach 351
HÖTZL, H., & HUBER, W.: Über die Hydrogeologie und
wasserwirtschaftliche Nutzung der Aalquelle (Baden-Württemberg, BRD) 359