cover

Anton Tinnes:

Die Ältere Salzfolge Mitteldeutschlands unter besonderer Berücksichtigung des Unstrutgebietes

1928. 55 Seiten, 13 Abbildungen, 2 Tabellen, 9 Tafeln, 280 g
Language: Deutsch

(Archiv für Lagerstättenforschung der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Heft 38)

ISBN 978-3-510-96598-4, brosch., price: 14.00 €

in stock and ready to ship

Order form

BibTeX file

Contents

Inhaltsverzeichnis top ↑


Einleitung 1
I. Unstrutgebiet 3
A) Makroskopische Untersuchungen über den Aufbau der Älteren
Salzfolge 4
1. Anhydritregion 4
2. Übergangsschichten 4
3. Liegendgruppe der Staßfurt-Region 5
4. Hangendgruppe der Staßfurt-Region 10
a) Hartsalz 10
b) Carnallit 1
5. Steinsalzbesteg 12
B) Gravimetrisch-optische Untersuchungen 12
1. Profil Georg-Unstrut 13
2. Profil Roßleben II. Sohle 14
3. Profil Roßleben I. Sohle 14
4. Profil Wendelstein II. Sohle 15
5. Profil Orlas-Nebra 15
C) Hartsalz- und Carnallitentwicklung im Niveau der »Staßfurter
Kieseritregion« 17
D) Vertaubungen, Sylvinanreicherungen, Carnallitzonen und Pseudomorphosen 20
E) Allgemeinere Beobachtungen 23
II. Kyffhäuser- und Südharzgebiet 25
A) Kyffhäusergebiet 25
1. Anhydritregion 25
2. Übergangsschichten 25
3. Liegendgruppe der Staßfurt-Region 25
4. Hangendgruppe der Staßfurt-Region 27
a) Carnallit 28
b) Hartsalz 28
5. Hartsalz- und Carnallitentwicklung im Niveau der Staßfurter
Kieseritregion 28
6. Vertaubung, Sylvinanreicherung und Carnalliflohrung 29
B) Südharzgebiet 29
1. Hartsalz- und Carnallitentwicklung im Niveau der »Staßfurter
Kieseritregion« 29
2. Vertaubung, Sylvinanreicherung und Garnallitlührung 30
III. Mansfelder Mulde u. südöstlicher Teil des. Magdeburg-Halberstädter
Beckens 32
A) Krügershall 32
B) Solvay in Preußen 32
C) Berlepsch-Schacht 33

IV. »Ältere Deszendenz« und Kalisalz»faltensäcke« 37
V. Umwandlung von Salzen 40
VI. Zusammenfassung der wichtigeren Untersuchungsergebnisse 49
Literaturverzeichnis 51
Tabellen 53