Original paper

Weak constraints in four-dimensional variational data assimilation

Watkinson, Laura R.; Lawless, Amos S.; Nichols, Nancy K.; Roulstone, Ian

Meteorologische Zeitschrift Vol. 16 No. 6 (2007), p. 767 - 776

published: Dec 17, 2007

DOI: 10.1127/0941-2948/2007/0249

BibTeX file

ArtNo. ESP025011606017, Price: 29.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Abstract

The formulation of four-dimensional variational data assimilation allows the incorporation of constraints into the cost function which need only be weakly satisfied. In this paper we investigate the value of imposing conservation properties as weak constraints. Using the example of the two-body problem of celestial mechanics we compare weak constraints based on conservation laws with a constraint on the background state. We show how the imposition of conservation-based weak constraints changes the nature of the gradient equation. Assimilation experiments demonstrate how this can add extra information to the assimilation process, even when the underlying numerical model is conserving.

Kurzfassung

Die vierdimensionale variationelle Datenassimilation ermöglicht es, in der Kostenfunktion zusätzliche Nebenbedingungen zu definieren, welche nur schwach erfüllt sein müssen. Hier untersuchen wir, welchen Nutzen es bringt, die Erhaltungsgrößen als schwache Nebenbedingungen einzuführen. Am Beispiel des Zweikörperproblems der Himmelsmechanik vergleichen wir die Kostenfunktion im Falle schwacher Nebenbedingungen für Erhaltungsgrößen mit der Standardformulierung der Kostenfunktion. Wir zeigen wie die Einführung der schwachen Nebenbedingung für Erhaltungsgrößen die mathematischen Eigenschaften der Gleichung verändert, welche den Gradienten der Kostenfunktion beschreibt. Unsere Assimilationsexperimente demonstrieren, wie auf diese Weise Zusatzinformationen in den Assimilationsprozess eingeführt werden, auch wenn das verwendete Modell die Erhaltungsgrößen nicht verändert.